[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Neue Moderatoren im DRF!

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Aug 23, 2017 5:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Moderatoren im DRF!
BeitragVerfasst: Do Jul 27, 2017 8:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 09, 2010 15:49
Beiträge: 2115
Wohnort: Sauerland
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Holger und Hotte,
ich habe Euch beide persönlich und duch viel Mailkontakt kennen- und schätzengelernt. Wenn Ihr etwas macht, dan macht Ihr es auch richtig.

Mit Eurer besonnenen Art, mit anderen umzugehen - aber auch mal Klartext zu reden, wenn es angebracht ist - (das schätze ich auch an Matt) seid Ihr als Moderatoren bestimmt eine gute Wahl.

Stehen denn noch weitere Änderungen im Forum an, vielleicht was die Forensoftware oder die Aufteilung der Unterforen betrifft?

Danke, daß Ihr die Sache auf Euch nehmt, ich wünsche Euch gutes Gelingen!

Gruß, Frank
(vor dem Campingbus in Billingsfors am Laxsjön westlich des Vänernsees in Schweden bei gutem Wetter und Mücken am Abend :) )

_________________
Bild DRF-Google Die nächsten Termine Versender von Elektronik und Dampfradiobedarf

Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es schon, wenn's Spaß macht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Moderatoren im DRF!
BeitragVerfasst: Do Jul 27, 2017 16:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 18, 2008 6:27
Beiträge: 3087
Wohnort: Nettetal
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Hallo Frank,

zur Forensoftware kann alleine Christopher etwas sagen.

Unterforen...ich denke, daß es durchaus ein Unterforum für Gerätschaften der Unterhaltungselektronik aus der Nach-Röhren-Zeit geben könnte. Es gibt zwar nicht viele Sammler, die sich auch damit befassen (und noch weniger, die sich hauptsächlich damit befassen), aber ich fand in der Vergangenheit Threads, die sich mit Geräten, wie den deutschen Transistorreceivern befassen, in keinem der bisherigen Unterforen richtig aufgehoben. So, wie etwa mein Thread zu dem Grundig RTV370.

Ich werde das ansprechen, wer da noch Ideen hat, auch wie man ggfs. bestehende Unterforen übersichtlich zusammenfassen könnte, wende sich doch bitte an einen von uns.

Ich mache dann in der Moderatorenrunde ein passendes Faß dazu auf.

Grüße aus Oberösterreich ins ferne Schweden. (Ich könnte jetzt vom Wetter anfangen.....gruselig....)

H.

_________________
UKW: Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Moderatoren im DRF!
BeitragVerfasst: Fr Jul 28, 2017 9:23 
Offline
User gesperrt
User gesperrt

Registriert: Fr Sep 11, 2015 12:23
Beiträge: 371
Wohnort: Ruhrgebiet
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
BugleBoy hat geschrieben:
Radiowerkstatt hat geschrieben:
holger66 hat geschrieben:
Alexander, keine Sorge. Ich kann mich auch wirklich nur an einen Fall erinnern, bei dem mir der Hut hochging. Dabei spielte aber auch "Ober sticht Unter" eine Rolle....

H.


Hm? berechtigt oder nicht?
Oft ist es ja unerwuenscht, dass es jemand
wirklich besser weis, so mein Eindruck.
johann


Erinnert euch an eine User mit Uhrgeräusch als Name, das ist eine negative Beispiel , was um Besserwisserei angeht.
Mir gefällt Verstärker nicht. Aber er sagt nicht warum, es ihm nicht gefällt. (wobei das eher desktrutive Kritik ist)

solange man vernüftig argumentieren könnten, bassd scho



Ja, das Uhrgeräusch ist wieder da!

Ich habe es nicht nötig mich wieder beleidigen zu lassen. Folge lieber dem Rettig... und zwar sofort!


Merke Dir:

Ich habe es nicht nötig meine Meinung mit Dir zu diskutieren. Punkt!

_________________
LG Klaus-Günther
Vielen Dank für die freundlichen und hilfreichen Tips

keiner der blind alle Kondensatoren tauscht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Moderatoren im DRF!
BeitragVerfasst: Fr Jul 28, 2017 9:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Apr 25, 2012 16:30
Beiträge: 3481
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Das hast du dich immernoch nicht verstanden, warum du ned beliebt bei viele Leute bist(Besserwisserei ist auch eine Grund).
Unruhestiftung kannst du woanders machen, nicht hier!

Damit ist Christopher informiert. \_(シ)_/

_________________
"Die Grenzen meine Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt."
unbekannt

"Nur die Lüge braucht Stütze. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht"
Thomas Jefferson


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Moderatoren im DRF!
BeitragVerfasst: So Jul 30, 2017 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mär 30, 2013 10:24
Beiträge: 2339
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Lieber Hotte, lieber Holger,

ich kenne das Thema Moderator ja gut, einige kennen mich ja. Ich weiß, was es heisst, Moderator zu sein.
Für diese Aufgabe, oft auch nicht einfach, wünsche ich Euch alles Gute und viel Kraft.
Mögt Ihr immer die richtige Entscheidung im richtigen Moment zum Wohl des Forums treffen.

_________________
Viele Grüße
Philipp

"Lohnt es sich denn?" fragt das Hirn. "Nein aber es tut so gut!" antwortet das Herz.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Moderatoren im DRF!
BeitragVerfasst: So Jul 30, 2017 13:59 
Offline
Mitgliedschaft beendet

Registriert: Sa Jan 27, 2007 20:08
Beiträge: 2776
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Vagabund hat geschrieben:
ich kenne das Thema Moderator ja gut, einige kennen mich ja. Ich weiß, was es heisst, Moderator zu sein.


hallo Philip,
jetzt sei mal nicht so bescheiden, du meinst damit sicher 5% aller Beiträge selbst zu verfassen :mrgreen:
lG Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Moderatoren im DRF!
BeitragVerfasst: So Jul 30, 2017 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 12, 2011 22:02
Beiträge: 377
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Lieber Holger, lieber Hotte, lieber Christopher und alle anderen Röhrenfans,

auch ich finde historische Transistorgeräte könnten ganz gut hierher passen, in einem extra Unterforum, und möchte deswegen Deine Idee, lieber Holger, unterstützen. Allerdings würde ich eine "floatende" Zeitgrenze einziehen, beispielsweise Baujahr mehr als 20 Jahre in der Vergangenheit - oder auch eine noch höhere Zeitgrenze, z.B. 30 Jahre.

Also - neue Moderatoren, neuer frischer Wind, neue Beiträge, die aus Freude an der Sache erfolgen, das klingt doch gut!!!

Viele Grüße
Georg N.

_________________
Ein guter Irrtum braucht solide Fehlannahmen. :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Moderatoren im DRF!
BeitragVerfasst: So Jul 30, 2017 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 17, 2013 12:56
Beiträge: 556
Wohnort: Oberfell, Nähe Koblenz
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Auch wenn ich den Fluß an dieser Stelle etwas unterbrechen muss:

Von mir auch alles Gute den beiden neuen Moderatoren, ich bin der festen Überzeugung, daß
ihr beiden den Job gut machen werdet und eine Bereicherung für das Forum darstellt!

Viele Grüße
Max

_________________
Ich sammele keine Radios. - Die haben sich von selbst angesammelt!


Zuletzt geändert von Welle26 am So Jul 30, 2017 22:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Moderatoren im DRF!
BeitragVerfasst: So Jul 30, 2017 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 02, 2016 22:20
Beiträge: 171
Wohnort: Altlußheim
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo Hotte und Holger 66,

wünsche euch allzeit ein gutes Händchen und gute Nerven um das Forum auf ein faires Miteinander einzunorden.

_________________
Grüße

Andy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Moderatoren im DRF!
BeitragVerfasst: Mo Jul 31, 2017 13:00 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do Aug 18, 2005 17:40
Beiträge: 3006
Wohnort: bei Koblenz
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo!

Ich habe mich dem allgemeinem Wunsch einmal angeschlossen und ein separates Unterforum für frühe Transistorradios erstellt und das "Sonstige Technik" aufgesplittet. :idea:
Es ist noch nicht ganz fertig, es muss noch etwas sortiert werden.
Wer Fehler findet (besonders bei den Rechten) oder Verbesserungsvorschläge hat, bitte melden.

Gruß Christopher :)

_________________
Administrator http://www.dampfradioforum.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Moderatoren im DRF!
BeitragVerfasst: So Aug 20, 2017 0:39 
Offline

Registriert: Do Mär 17, 2011 16:23
Beiträge: 5938
Wohnort: südl. Frankfurt/Main
Kenntnisstand: Spezialkentnnisse im Bereich Röhrenradios (Beruf)
Sorry - aber dieser "Hurra-Hurra-Stimmung" kann ich gerade nicht ganz folgen.

Aber schön der Reihe nach:

Zitat "Holger66", frisch gekürter Mod.:
"So, jetzt muß ich wohl.

Die Tatsache, daß Herbert hier "wir Moderatoren" schreibt, obgleich seine Vorgehensweise mit Matt NICHT vorher abgesprochen war, zwingt mich, Stellung zu nehmen.

Herbert, das schmiere ich Dir jetzt mit allem Nachdruck auf´s Butterbrot: Deine Art, dieses Forum quasi als Blockwart statt als Hausmeister zu führen, wie es einem Moderator anstünde, finde ich unerträglich. Dann noch Matt ohne Absprache quasi als Kapo in Beschlag zu nehmen, ist auch noch ungehörig.

Mag sein, daß Du dem in Sachen DRF eher trägen und manchmal fast abwesend wirkenden Christopher, den ich persönlich ebenso wie Matt sehr schätze, quasi den Rücken frei hältst, dies kann jedoch kein Freibrief dafür sein, hier im Forum wie ein Selbstherrscher zu regieren.

Niemand zieht hier ernsthaft Deine Fachkompetenz in Zweifel, wohl aber Deine Sozialkompetenz. Du könntest gemerkt haben, daß sich viele echte Cracks hier über Monate und Jahre mehr und mehr zurückgezogen haben. Zum Beispiel vermisse ich den Nordmender-Claus als exzellenten Fachmann sehr. Leider fehlt Dir augenscheinlich die Fähigkeit zur der Selbsterkenntnis, daß diese Rückzuge wenigstens teilweise durch die von Dir gepflegte Art der Moderation verursacht wurden. Du hast nach meiner inzwischen verfestigten Meinung damit der Qualität des Forums insgesamt schweren Schaden zugefügt. Sei sicher: viele folgen den aktuellen Entwicklungen mit der Faust in der Tasche, viele haben resigniert und schreiben lieber gar nichts mehr, als zu riskieren, von Dir gemaßregelt zu werden. Den dadurch ausgelösten Aderlaß sehe ich als Deinen "Verdienst" an.

Wer mich kennt, der weiß, daß ich nicht zu Verbalinjurien neige und diese vermeide ich auch hier, obwohl sie mir gerade gefährlich nahe liegen. Wer mich kennt, der weiß ebenso, daß ich seit 13 Jahren den Radiosammler-Stammtisch Niederrhein mit Erfolg und auch immer um Ausgleich bemüht führe. Das klappt nicht immer, aber weitaus besser, als hier, soviel kann ich doch wohl behaupten.

Aber auch bei mir gibt es irgendwo einen Punkt, an dem die Gutwilligkeit endet. Ich hatte den gestrigen Beitrag nur mit einem halben Auge verfolgt und im Grunde als Kinderei abgetan, die erwachsenen Menschen unwürdig ist. Der Ton aller Seiten gefiel mir nicht, das Thema aber schlicht zu versenken, kommt, wie Peter auch schon schrieb, einer Entmündigung der Schreiber gleich. Niemandem wurde Schaden zugefügt, es wurden keine Beleidigung ausgesprochen, der Verdacht liegt also nahe, daß durch das Löschen des Thread das untaugliche Verhalten des Moderators unsichtbar gemacht werden sollte.

Mag sein, ich schreibe mich hier um Kopf und Kragen. Das DRF war sehr, sehr lange eine Art von Heimat im Netz für mich, die ich nur ungerne verlassen würde. Sollte allerdings nun eine Sperre meines Kontos erfolgen, nun, dann soll es so sein. Sollte der Forenfrieden durch meinen Beitrag hier erneut als gefährdet angesehen und der Thread daher gelöscht werden, nun, dann soll es so sein.

Ich stehe hier und kann nicht (mehr) anders. Punkt.

Holger

Zitat Ende.

Für meine Begriffe ganz schön.... - schön dick aufgetragen. Hast Du diese Art der Selbstbeweihräucherung wirklich so nötig? Nimmst Du Dir nicht etwas zuviel heraus, wenn Du über meine Sozialkompetenz urteilst? Ganz schön überheblich - Du denkst wohl, bei Dir fängt der "Mensch" an? Ich bin einfach nur noch fassungslos! MEINE MEINUNG!!! Und die wird man ja wohl noch äußern dürfen, wenn man von Dir in so unflätiger Weise angegriffen wurde!

Zitat Klaus W.:
"Natürlich ziehen sich immer mal Mitglieder zurück oder verlagern ihre Schwerpunkte, wenn Ihnen etwas nicht (mehr) gefällt. Dafür kommen auch neue Mitglieder hinzu. Ich sehe das im Falle des DRF jedoch nicht als Sinnkrise oder gar Systemkrise des DRF, erst recht nicht in Bezug auf den nun hier in Frage stehenden, nicht mehr lesbaren Beitrag.

Falls es schwerwiegende, grundsätzliche Magenschmerzen in Bezug auf die Administration oder Moderation geben sollte, so wird man dies in dieser grundsätzlichen Weise sachlich (!) artikulieren können. Persönlich habe ich keine Probleme in diese Richtung. Ein verschwundener Einzelthread ist für mich nicht einschlägig.
Auch aus einem anderen Forum kenne ich die Praxis, dass z.B. ein fachkundiges Mitglied sich zurückzog, weil er/sie mit einem MOD nicht zurecht kam. Passiert halt, ging mir auch fast schonmal so.

Letztlich kenne ich es auch so, dass hier immer mal wieder Freiwillige als MOD gesucht werden, ein Job der arbeitsaufwendig und konfliktträchtig ist, da man es nie allen wird recht machen können. Da gab es in der Vergangenheit immer mal Anfragen und Namen, die ins Spiel gebracht wurden, auch welche, die (aus sicherlich gutem Grund) dankend ablehnten."

Zitat Ende.

Ja... - und wo sind sie denn jetzt, diese Abtrünnigen, die man mir schuldhaft zuschreibt? Bisher sehe ich keinen, der hier wieder aktiv geworden ist - bis auf G.K., den ich hauptsächlich nur von themenfremden Beiträgen her kenne und immer noch nicht bereit ist, des Friedens willen mal über den eigenen Schatten zu springen....

Als Mod sitzt man eben zwischen ALLEN Stühlen. Aber das wirst Du, Holger66 auch noch lernen (müssen), denn mit Sprüchen wie (Zitat von Dir)

"Es drängt sich mir der Eindruck auf, Herbert möchte seinen Rauswurf provozieren. Muß das wirklich so weit kommen ?"
Zitat Ende.

macht man sich nicht wirklich Freunde.

Und an den Admin Christopher noch ein Wort:
Danke für Deine "Dankesworte" - die hättest Du Dir auch sparen können. Mehr Heuchelei ging ja wohl nicht:

Zitat:
"Ich bedauere die Entwicklung. Ihr könnt mir jedoch glauben, dass die Änderung der Moderationsstruktur wohl überlegt war. Das Ganze hat schon sehr lange im Hintergrund gekocht. Ich muss mir selber auch vorwerfen, eigentlich Monate zu spät gehandelt zu haben."
Zitat Ende.

Und jetzt der saftige Tritt in den A rsch - Zitat:
Die Art kam wohl für viele (und leider auch Herbert) überraschend. Herbert war trotz seines unumstrittenen Engagements nicht weiter als Moderator für uns tragbar, da sein Moderationsstil viele vor den Kopf gestoßen hat."
Zitat Ende.

Leider muss ich jetzt einmal persönlich werden, denn Du hattest nicht einmal den Schneid, auf meine Emails und PN's zu antworten. Stattdessen hast Du einfach gehandelt, offenbar blind und ohne sachliches Urteilsvermögen. So einen Admin, der in anspruchsvollen Situationen nicht hinter seiner Mannschaft steht, brauche ich nicht!

Danke DRF! Das war's dann hier für mich. Lebt wohl!

(ob ihr mich hier jetzt rauswerft oder nicht, ist mir ehrlich gesagt wurschtepiepegal! - Das DRF braucht Fachleute und nicht umgekehrt!)

_________________
Viele Grüße,
Herby

Aus persönlichen Gründen endgültig inaktiv. Kontakt bitte nur per Email.

„Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keinerlei Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.“ (Orson Welles)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Moderatoren im DRF!
BeitragVerfasst: So Aug 20, 2017 6:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 7:54
Beiträge: 1794
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Also ich finde, die neuen Moderatoren machen das hier ganz gut und das Forum funktioniert auch sehr gut. Ich kann mich jedenfalls nicht beklagen und hoffe, das es so weiterläuft. Zur Zeit bin ich beruflich sehr angespannt und komme kaum zum Basteln, verfolge aber die vielen Radio threads hier immer mit Interesse und Fakt ist, das die Erfolgsquote geglückter Reparaturen hier sehr hoch ist. Vor allem Anfängern wird hier gut und sehr fachlich geholfen. Manchmal gibt es schwierige Fälle, manchmal auch nur Einfache. Aber das Ziel ist ja, die alten Radios wieder zum Laufen zu bringen und damit der Nachwelt zu erhalten, und das wird hier erreicht und somit die Zielsetzung dieses Forums erreicht. Von daher sollten wir einfach so weitermachen.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Moderatoren im DRF!
BeitragVerfasst: So Aug 20, 2017 7:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 26, 2007 10:39
Beiträge: 1356
Lieber Herbert.

Meinst du wirklich, den Schmarrn den du da gerade schreibst interessiert hier noch jemanden?
Verletzter Stolz, oder was wird das jetzt hier?

Das DRF ist ein Forum nicht nur speziell für Fachleute.
Hier kann jeder mit machen der sich für das Thema Röhrenradio und alte Technik interessiert.

Wenn du meinst du mußt gehen, dann mußt du das tun.
Ich weine dir jedenfalls keine Träne nach.

Gruß Ralf :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Moderatoren im DRF!
BeitragVerfasst: So Aug 20, 2017 9:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 13, 2008 7:16
Beiträge: 6030
Wäre wohl das Beste darauf überhaupt nicht zu reagieren.
Gibt
a) nur schlechte Luft
b) erreicht dieser Ex wohl damit was er will.

Im Endeffekt hast Du Recht.
Interessiert keinen der Quark und will auch keiner lesen.
Gut das er nun auch nach seinen eigen Worten endlich weg ist.

paulchen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Moderatoren im DRF!
BeitragVerfasst: So Aug 20, 2017 10:40 
Offline

Registriert: Do Mär 17, 2011 16:23
Beiträge: 5938
Wohnort: südl. Frankfurt/Main
Kenntnisstand: Spezialkentnnisse im Bereich Röhrenradios (Beruf)
Diese Arroganz und Überheblichkeit gerade von EUCH beiden stinkt gewaltig zum Himmel! :angry: :angry: :angry:

_________________
Viele Grüße,
Herby

Aus persönlichen Gründen endgültig inaktiv. Kontakt bitte nur per Email.

„Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keinerlei Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.“ (Orson Welles)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum