[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Petition gegen DVBT Abschaltung

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Dez 12, 2018 9:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Petition gegen DVBT Abschaltung
BeitragVerfasst: Do Okt 30, 2014 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 22, 2009 16:10
Beiträge: 3152
Wohnort: Hessisch Süd: Rodgau
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Heute gefunden:



https://epetitionen.bundestag.de/conten ... 55389.html

_________________
Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Die Homepage
http://www.oldradio.de.tl/Home.htm

"Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“

Matthias Claudius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Petition gegen DVBT Abschaltung
BeitragVerfasst: So Nov 02, 2014 22:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Okt 12, 2011 17:33
Beiträge: 1080
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
War für mich nie ein Thema, dieses DVB-T. Hier kommt eh nur der Bundesmuxx an, keine Privaten, kein Radio. Aber ne Frechheit für Leute die sich die Geräte gekauft haben. Ich möchte nicht wissen welche Lobby hinter Dobrindt steht...................................................

_________________
Ein Phasenprüfer ist so nützlich wie ein Lutscher der nach Kacke schmeckt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Petition gegen DVBT Abschaltung
BeitragVerfasst: Fr Nov 07, 2014 0:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mai 17, 2014 12:51
Beiträge: 205
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Dobrindt hat das schnelle Internet auf dem Lande versprochen. Das geht auf die Schnelle nur mit Funk, nicht per Glasfaser oder Kupferleitung.
Frequenzen sind Bundessache, Rundspruch Sache der Länder. Mit seinen Frequenzen kann der Bund machen, was er will, und da ist eine neue Ausschreibung und Verkauf an die Mobilfunkfirmen für den Bundeshaushalt sogar zuträglich.
Mal ehrlich, und das hatte ich schon einmal geschrieben. Als ehem Bewohner eines Dorfes mit nur ISDN Internet bis zur Abschaltung, ohne UMTS oder LTE ist mir ist Internet wesentlich wichtiger, als der ASozialen Mix bunter Unterhaltung auf Super Illu- bis Blindzeitungsniveau. M.E. braucht es auch kein Nachfolgesystem zu geben. Aus, für Immer. Ich besitze halt seit Jahrzehnten keinen Apparat, und für den Colormat auf dem Dachboden gibt es seit Jahren kein kompatibles Programm mehr in der Luft.

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Petition gegen DVBT Abschaltung
BeitragVerfasst: Sa Nov 08, 2014 9:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mär 30, 2013 11:24
Beiträge: 2337
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
[Sarkasmus AN]

Der Trend geht eindeutig zum SW-Fernseher aus den 50ern mit dem man mittels Modulator das ansehen kann, was man will...

[Sarkasmus AUS]

3x dürft Ihr raten, wer bald meinen Eltern aufs Dach steigt und ne Schüssel montieren darf... :roll:
Ich durfte schon erklären, warum der DVB-T-Kasten nun wieder sinnlos wird, der doch eigentlich noch gar nicht so alt ist und doch noch funktionieren würde.
Mein Vater sagte nur $%&&% *zensiert* (Wegen möglicher Auslegung einer wüsten Beleidigung eines Regierungsbeamten möchte ich die öffentliche Aussage vermeiden)

_________________
Viele Grüße
Philipp

"Lohnt es sich denn?" fragt das Hirn. "Nein aber es tut so gut!" antwortet das Herz.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Petition gegen DVBT Abschaltung
BeitragVerfasst: Sa Nov 08, 2014 11:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 09, 2008 14:28
Beiträge: 514
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Ist doch alles super, das System funktioniert doch, wie man hier sieht.
http://www.focus.de/finanzen/karriere/p ... 14522.html

_________________
"Wenn wir schon so sind, dann wollen wir auch so sein"

Suche: (Schlacht)Chassis Körting Trixor R2200WL, (Schlacht)Chassis Lorenz Frankfurt LW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Petition gegen DVBT Abschaltung
BeitragVerfasst: Sa Nov 08, 2014 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Dez 07, 2009 22:08
Beiträge: 1181
Wohnort: Rabenau (Sa.)
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo

warum sollte ich so eine Petition unterschreiben ? Im ehemaligen "Tal der Ahnungslosen" ist auch DVB-T nie so richtig angekommen. Das wird hier keiner vermissen weil es nie so richtig da war, von den paar öffentlich rechtlichen mal abgesehen.
Da ich beruflich viel unterwegs bin weiss ich, daß DVB-T in vielen gerade kleineren Hotels und Pensionen genutzt wurde. Was die dann alle wieder machen bin ich schon mal gespannt.

Gruss
Uwe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum