[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - SABA Konstanz Stereo KN18

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Jan 18, 2017 2:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: SABA Konstanz Stereo KN18
BeitragVerfasst: Mo Jan 09, 2017 22:30 
Offline

Registriert: Do Mai 28, 2009 16:22
Beiträge: 44
Wohnort: graz
Guten Abend,
Mein Saba KN18,verzerrt auf dem rechten Kanal (ECL86)und ist trotz annaehernd gleichen Spannungen,leiser.
Ausserdem ist einleichter Brumm vorhanden und der Balance - Regler funktioniert nicht richtig.
Vielleicht hat einer von euch Technikern,den Fehler schon gehabt und kann mir weiterhelfen.

Liebe Gruesse aus Graz
erz2 eddie


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SABA Konstanz Stereo KN18
BeitragVerfasst: Mo Jan 09, 2017 22:51 
Offline

Registriert: Di Okt 15, 2013 20:16
Beiträge: 172
Ich würde als erstes die zwei ECL86 untereinander tauschen und schauen ob der Fehler mitwandert.
Dann die übliche Prozedur; also als erstes Problemkondensatoren ausfindig machen. Der KN18 dürfte allerdings kaum welche von den problematischen Teer- und Papierkondensatoren haben. Zumindest hat mein Lindau 18 keine (es ist die Monovariante des Konstanz KN18)
Evtl. finden sich im Gerät einige Kohlemassewiderstände, welche hochohmig geworden sind.
Bzgl. des Brumms gibt es neben dem Lade- und Siebelko noch weitere zu überprüfende Elkos zur Spannungsglättung im NF- und HF-Teil.

Gruß Johannes


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SABA Konstanz Stereo KN18
BeitragVerfasst: Di Jan 10, 2017 20:59 
Offline

Registriert: Do Mai 28, 2009 16:22
Beiträge: 44
Wohnort: graz
Hallo Johann,
Danke fuer die rasche Antwort.Leider hilft der Roehrentausch nichts, aber ein Ausgangstrafo duerfte nicht in Ordnung sein.
Ich werde versuchen, Einen zu bekommen und den dazugehoerigen Roehrensockel,werde ich auch tauschen.Kondi sind noch
gut und mit einen guten Ausgangstrafo, hoffe ich das die Kiste wieder laeuft. Wir hatten sehr starken Schneefall und darum
konnte ich erst spaet antworten

Mfg. eddie


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SABA Konstanz Stereo KN18
BeitragVerfasst: Di Jan 10, 2017 22:35 
Offline

Registriert: Do Jul 08, 2010 21:17
Beiträge: 625
Moin,
defekte Ausgangsuebertrager sind eigentlich ziemlich selten, das sollte genau geprueft werden.

Die Roehrenfassungen muessen nicht unbedingt ersetzt werden, aber man sollte bei Saba die der Endroehren (ECL86) ausbauen, die Loetpins gruendlich reinigen und dann wieder zurueck damit. Reicht normalerweise aus. Generell alle Roehrenfassungen in Platinen nachloeten.

73
Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum