[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Ausgangsübertrager Fidelio 57

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mo Jan 16, 2017 20:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ausgangsübertrager Fidelio 57
BeitragVerfasst: Di Jan 10, 2017 20:55 
Offline

Registriert: Di Jan 10, 2017 20:34
Beiträge: 8
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo,
bin neu hier und hab gleich mal ein Problem.
Habe vor ca einem Jahr einen Kuba Musikschrank mit einem Nordmende Fidelio 57 geschenkt bekommen. alles ist eigentlich in einem Guten Zustand nur funktioniert hat nur die Skalenbeleuchtung :shock: .

Daraufhin habe ich mich an die Fehlersuche gemacht. zuerst die elektrische Klappe für den Plattenspieler wieder zum Laufen gebracht.

Dann das Radio. Ich konnte den Fehler soweit bestimmen, dass der Ausgangsübertrager einen Erdschluss hat. Also hab ich den Ausgangsübertrager zum Gehäuse isoliert, um es testweise so zu probieren. Siehe da, es läuft. Allerdings mit knacken und sobald der Bass aufgedreht wurde ist es verstummt. Dies hielt allerdings auch nicht lange an und der Ausgangsübertrager ist komplett in Rauch aufgegangen.

Jetzt aber zu meinem eigentlichen Problem. nun bin ich auf der suche nach einem Ausgangsübertrager und weiß nicht nach welchen Eckdaten ich mich richten muss. den gleichen finde ich leider nicht. Hab in der Bucht welche fürs fidelio gesehen, aber welche kann ich nehmen?

Auf meinem steht: Tr 948 P 7000 Ohm, S 2,25-4,5 Ohm Brk. 2% GK 20% MF 5396
Falls es was dazu beiträgt es sind 3 Lautsprecher verbaut.

Selbstverständlich werde ich dem Radio die obligatorische Kondensatorkur verpassen, ich möchte aber vorher gerne sehen dass es wieder funktioniert.

Vielen Dank im Vorraus,
l Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausgangsübertrager Fidelio 57
BeitragVerfasst: Di Jan 10, 2017 20:56 
Offline

Registriert: Di Jan 10, 2017 20:34
Beiträge: 8
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
klinsbeam86 hat geschrieben:
Hallo,
bin neu hier und hab gleich mal ein Problem.
Habe vor ca einem Jahr einen Kuba Musikschrank mit einem Nordmende Fidelio 57 geschenkt bekommen. alles ist eigentlich in einem Guten Zustand nur funktioniert hat nur die Skalenbeleuchtung :shock: .

Daraufhin habe ich mich an die Fehlersuche gemacht. zuerst die elektrische Klappe für den Plattenspieler wieder zum Laufen gebracht.

Dann das Radio. Ich konnte den Fehler soweit bestimmen, dass der Ausgangsübertrager einen Erdschluss hat. Also hab ich den Ausgangsübertrager zum Gehäuse isoliert, um es testweise so zu probieren. Siehe da, es läuft. Allerdings mit knacken und sobald der Bass aufgedreht wurde ist es verstummt. Dies hielt allerdings auch nicht lange an und der Ausgangsübertrager ist komplett in Rauch aufgegangen.

Jetzt aber zu meinem eigentlichen Problem. nun bin ich auf der suche nach einem Ausgangsübertrager und weiß nicht nach welchen Eckdaten ich mich richten muss. den gleichen finde ich leider nicht. Hab in der Bucht welche fürs fidelio gesehen, aber welche kann ich nehmen?

Auf meinem steht: Tr 948 P 7000 Ohm, S 2,25-4,5 Ohm Brk. 2% GK 20% MF 5396
Falls es was dazu beiträgt es sind 3 Lautsprecher verbaut.

Selbstverständlich werde ich dem Radio die obligatorische Kondensatorkur verpassen, ich möchte aber vorher gerne sehen dass es wieder funktioniert.

Vielen Dank im Vorraus,
l Peter


Achso und der Gleichrichter ist auch bereits neu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausgangsübertrager Fidelio 57
BeitragVerfasst: Mi Jan 11, 2017 12:22 
Offline

Registriert: Di Jan 10, 2017 20:34
Beiträge: 8
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Kann mir keiner helfen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausgangsübertrager Fidelio 57
BeitragVerfasst: Mi Jan 11, 2017 12:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Mär 17, 2011 16:23
Beiträge: 5447
Wohnort: südl. Frankfurt/Main
Kenntnisstand: Spezialkentnnisse im Bereich Röhrenradios (Beruf)
Hallo Peter,

erst einmal willkommen im DRF! :bier:
Was Dein(e) Anliegen angeht, so bitte ich Dich um etwas Geduld. Die meisten User hier sind berufstätig* und haben daher i.d.R. erst später Zeit und Gelegenheit, hier nachzuschauen. Möglich auch, dass bereits jemand in seinen Katakomben nach einem passenden Ersatzteil sucht und sich danach dann meldet....

Gruß,
Herbert (Mod.)



*so wie meinereiner, der gerade vom Arbeitsplatz aus schnell mal antwortet.

_________________
Viele Grüße,
der Herby mit dem Derby

-------------
"Stille ist ein Schweigen, das den Menschen Augen und Ohren öffnet für eine andere Welt."
(Serge Poliakoff)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausgangsübertrager Fidelio 57
BeitragVerfasst: Mi Jan 11, 2017 15:44 
Offline

Registriert: Fr Mär 14, 2014 18:52
Beiträge: 380
Wohnort: Ingelheim am Rhein (Die Rotweinstadt)
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Peter,

eine Anmerkung: Wurde das Radio überholt, Bauteile die altersbedingt ausgetauscht werden müssen (Stichwort Kondensatorkur) gewechselt ??? Ist das nicht geschehen könnte eine neuer Ausgangsübertrager genau so schnell sterben wie der alte ! Lies Dir unbedingt die zu diesem Thema vorhandenen Threads der Kollegen durch. Eine Generalüberholung alter Röhrenradios ist nach mehreren Jahrzehnten nach der Herstellung für einen sicheren Betrieb unerlässlich.

_________________
Grüße aus Ingelheim am Rhein,
Norbert (DF8PI)

Ein Forenmitglied dass kein Problem damit hat seinen Vornamen und Wohnort zu nennen. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausgangsübertrager Fidelio 57
BeitragVerfasst: Mi Jan 11, 2017 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 5977
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Im ersten Schritt müssen nicht gleich alle Kondensatoren ausgetauscht werden. Wichtig ist erst einmal der C83, er hat 10 nF und sitzt zwischen Stift 9 der EABC80 und Stift 2 der Buchse für das Klangregister. Sein Defekt bewirkt zu hohen Anodenstrom der Endröhre, das gefährdet außer der Röhre selbst auch den Ausgangsübertrager, den Gleichrichter und den Netztrafo.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausgangsübertrager Fidelio 57
BeitragVerfasst: Do Jan 12, 2017 1:05 
Offline

Registriert: Di Jan 10, 2017 20:34
Beiträge: 8
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Vielen Dank erstmal für eine Antwort. Wollte nicht drängeln. :lol:
Nein die Kur wurde noch nicht gemacht. Ich würde dann aber als allererstes besagten c83tauschen. Jetzt bleibt erstmal noch die Frage nach einem passenden Ersatz für den Ausgangsübertrager.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausgangsübertrager Fidelio 57
BeitragVerfasst: Do Jan 12, 2017 8:49 
Offline

Registriert: Mi Dez 07, 2016 9:32
Beiträge: 102
Wohnort: kleines Kaff bei Halle/Saale
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Vielleicht macht es Sinn unter Suche oder Sammelhilfe mal nach dem AÜ anzufragen. Alternativ, Fidelios sind ja keine megaseltenen Radios, bei Ebay findet man auch recht oft Teile oder Chassis.
Grade AÜs sind Teile die oft auch in anderen Typen gleichen Herstellers verbaut worden, da muss man Zeit investieren, dann findet man auch was. Bei Nordmende steht die Teilenummer des AÜ auch in den Schaltplänen, da kann man schon vorab mal schauen welche anderen Modelle eventuell den gleichen AÜ verbaut haben.
Wenn ich bei ebay nach Fidelio suche finde ich ein Schlachtchassi und 2 AÜ im Angebot, ich habe aber nicht geschaut ob es genau der ist den du suchst.
Ansonsten wie schon geschrieben unter Suche oder Sammelhilfe mal anfragen, das ist nur eine Zeitfrage bis sich was findet.
Bis dahin kann man ja schonmal Kondensatorkur machen, die Mechanik gangbar, putzen etc. Das dauert sowieso einige Zeit.
Aber das Radio wird es dir am Ende danken.

_________________
lg Karsten

Erfahrungen sind etwas ganz tolles, leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausgangsübertrager Fidelio 57
BeitragVerfasst: Do Jan 12, 2017 12:55 
Offline

Registriert: Di Jan 10, 2017 20:34
Beiträge: 8
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Nutzi hat geschrieben:
Vielleicht macht es Sinn unter Suche oder Sammelhilfe mal nach dem AÜ anzufragen. Alternativ, Fidelios sind ja keine megaseltenen Radios, bei Ebay findet man auch recht oft Teile oder Chassis.
Grade AÜs sind Teile die oft auch in anderen Typen gleichen Herstellers verbaut worden, da muss man Zeit investieren, dann findet man auch was. Bei Nordmende steht die Teilenummer des AÜ auch in den Schaltplänen, da kann man schon vorab mal schauen welche anderen Modelle eventuell den gleichen AÜ verbaut haben.
Wenn ich bei ebay nach Fidelio suche finde ich ein Schlachtchassi und 2 AÜ im Angebot, ich habe aber nicht geschaut ob es genau der ist den du suchst.
Ansonsten wie schon geschrieben unter Suche oder Sammelhilfe mal anfragen, das ist nur eine Zeitfrage bis sich was findet.
Bis dahin kann man ja schonmal Kondensatorkur machen, die Mechanik gangbar, putzen etc. Das dauert sowieso einige Zeit.
Aber das Radio wird es dir am Ende danken.

Hallo,
ja bei ebay gibt es welche, aber was kann ich als Wert vernachlässigen. Genau die gleichen gibt es nicht.
Primärspule sollte wohl gleich bleiben. Wie siehts mit dem Rest aus? Kenn mich da leider nicht aus in Radio- und Fernsehtechnik.
Oder muss es exakt der gleiche sein?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausgangsübertrager Fidelio 57
BeitragVerfasst: Do Jan 12, 2017 14:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 04, 2010 17:42
Beiträge: 1315
Wohnort: 47877 Lavendel-Traumland (NRW)
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
... der (eb...) Trafo vom Fidelio 56 sollte passen

_________________
...und glüht auch die Anode rot, ist die Röhre noch nicht tot.

Mit freundlichen Grüßen, Peter R.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausgangsübertrager Fidelio 57
BeitragVerfasst: Do Jan 12, 2017 19:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 5977
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Der Ausgangsübertrager vom Fidelio 56 hat an der Lautsprecherwicklung keine Anzapfung (was kein Problem ist, da sie im Fidelio 57 nicht benutzt wird), aber außerdem eine stark abweichende Windungszahl der Gegenkopplungswicklung. Ohne Modifikationen der Schaltung passt er also nicht.

Soweit ich herausfinden konnte, ist nur der Ausgangsübertrager vom Carmen 57 völlig identisch.

Außerdem sind die Ausgangsübertrager der Modelle Othello 57, Carmen 58 und Fidelio 58 so ähnlich, dass sie auch funktionieren müssten.

Lutz


Zuletzt geändert von röhrenradiofreak am Do Jan 12, 2017 19:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausgangsübertrager Fidelio 57
BeitragVerfasst: Do Jan 12, 2017 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 04, 2010 17:42
Beiträge: 1315
Wohnort: 47877 Lavendel-Traumland (NRW)
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Danke, Lutz!

Ok, über die Windungszahlen fand ich keine Informationen in meinen Unterlagen - ich hatte mich daher nur "grob" an der Schaltung orientiert. Dann sollte man weiter auf ein wirklich passendes Angebot warten! Sorry.

Meine Information stützte sich, wie ich jetzt erst sah, auf den Filelio 57 E 3D. Das ist wohl ein Exportgerät ohne UKW - jedoch das NF-Teil kam mir identisch vor...? Leider fand ich bisher noch kein SB vom "normalen" Fidelio 57.

_________________
...und glüht auch die Anode rot, ist die Röhre noch nicht tot.

Mit freundlichen Grüßen, Peter R.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausgangsübertrager Fidelio 57
BeitragVerfasst: Fr Jan 13, 2017 9:43 
Offline

Registriert: So Okt 18, 2009 18:36
Beiträge: 1223
Wohnort: bei Fulda
Hallo zusammen,
vielleicht nützlich:
1. Übertragerdaten vom Fidelio 57:
Bild

2. Schaltbild des NF-Teils:
Bild

Schaue mal nach, ob ich was passendes habe.

Der Übertrager wurde noch in folgenden Geräten des Modelljahres 57 verwendet: Traviata, Condor, Carmen, Corolian

_________________
Viele Grüße

Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausgangsübertrager Fidelio 57
BeitragVerfasst: Fr Jan 13, 2017 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 5977
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
glaubnix hat geschrieben:
Meine Information stützte sich, wie ich jetzt erst sah, auf den Filelio 57 E 3D. Das ist wohl ein Exportgerät ohne UKW - jedoch das NF-Teil kam mir identisch vor...? Leider fand ich bisher noch kein SB vom "normalen" Fidelio 57.

Das ist richtig, der Fidelio 57E ist eine Exportvariante ohne UKW, dafür aber mit mehreren Kurzwellenbereichen. Der NF-Teil ist zumindest ähnlich, aber nicht ganz identisch: im 57E werkelt eine EBC41, im normalen 57 eine EABC80. Der Ausgangsübertrager ist vermutlich identisch, die Anzapfung im Schaltplan nicht dargestellt.

Den Schaltplan vom Fidelio 57 (ohne E) gibt bei rm.org,

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausgangsübertrager Fidelio 57
BeitragVerfasst: Sa Jan 14, 2017 21:40 
Offline

Registriert: Di Jan 10, 2017 20:34
Beiträge: 8
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
In der Bucht ist grad einer vom Carmen 58. Der Unterscheidet sich nur in der Sekundärwicklung. Statt 2,25-4,5 Ohm hätte der 8-4,5 Ohm. könnte ich den als Ersatz nehmen?

@Frank. wäre natürlich toll, wenn du was Passendes für mich hast.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AlfredG, Bing [Bot], capstan, eabc, omega, Radiowerkstatt, SABA78 und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum