[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Philetta BD263U - Kondensatoren

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Di Mai 22, 2018 5:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Philetta BD263U - Kondensatoren
BeitragVerfasst: Fr Mär 23, 2018 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jan 09, 2017 23:00
Beiträge: 11
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Dateianhang:
KON6050.jpg
KON6050.jpg [ 32.78 KiB | 303-mal betrachtet ]
Hallo Wolfgang,

ich habe durch Zufall Nachbau Schraubelkos gefunden. Habe so einen in meine Philetta verbaut.

http://www.askjanfirst.com/dindex.htm?/hallo.htm

Typ KON6050 (50+50+50uF 350V) zu 12,50€

Gruß
Arne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philetta BD263U - Kondensatoren
BeitragVerfasst: Mo Apr 02, 2018 17:17 
Offline

Registriert: Di Mär 20, 2018 11:25
Beiträge: 10
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo an alle, die mir bisher schon so toll geholfen haben.

Leider sind die von mir bestellten Kondensatoren für meine Philetta BD263U noch nicht eingetroffen. In der Zwischenzeit habe ich aber schon mal die Cs am Phonoeingang abgelötet. Ich werde den Eingang nie benutzen.
Außerdem habe ich mir mal die Widerstände angesehen. Der ein oder andere sieht so aus, als wäre es besser, ihn zu tauschen. Für die Kondensatoren gab es eine Zusammenstellung in einem tollen Restaurationsbericht beim RMORG. Leider habe ich noch keine Liste mit den Widerständen gefunden, die man als "übliche Verdächtige" besser tauscht. Kann mir da jemand helfen?

Im Voraus schon mal vielen Dank und viele Grüße

Wolfgang49


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philetta BD263U - Kondensatoren
BeitragVerfasst: Mo Apr 02, 2018 17:20 
Offline

Registriert: Di Mär 20, 2018 11:25
Beiträge: 10
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Arne,

Danke für den Hinweis. Ich muss gestehen, dass mir incl. Versand fast 20,-Euro ein bisschen viel sind. Ich werde deshalb versuchen, 2 neue Elkos in den alten Becher einzubauen. Wenn es nicht klappt, kann ich ja immer noch bei askjanfirst nachfragen.

Nochmals Danke und viele Grüße

Wolfgang49


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philetta BD263U - Kondensatoren
BeitragVerfasst: Mo Apr 02, 2018 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 7071
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Wolfgang49 hat geschrieben:
Außerdem habe ich mir mal die Widerstände angesehen. Der ein oder andere sieht so aus, als wäre es besser, ihn zu tauschen. Für die Kondensatoren gab es eine Zusammenstellung in einem tollen Restaurationsbericht beim RMORG. Leider habe ich noch keine Liste mit den Widerständen gefunden, die man als "übliche Verdächtige" besser tauscht. Kann mir da jemand helfen?

Ich würde die Widerstände erst einmal mit dem Ohmmeter prüfen. Die meisten braucht man dazu nicht einmal ablöten. Liegt der Messwert um mehr als 10% über dem Nennwert, ist der betreffende Widerstand reif für den Austausch. Liegt der Messwert um mehr als 10% unter dem Nennwert, haben andere parallel geschaltete Bauteile die Messung verfälscht, und der Widerstand muss zur korrekten Messung abgelötet werden, was nur an wenigen Stellen nötig sein wird.

Widerstände mit einem Wert ab 100 k Ohm sind häufiger defekt. Besonders oft sind bei dieser Geräteserie R50 und R51 in der Anodenspannungsversorgung der UABC80 betroffen.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philetta BD263U - Kondensatoren
BeitragVerfasst: Di Apr 03, 2018 10:29 
Offline

Registriert: Di Mär 20, 2018 11:25
Beiträge: 10
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Lutz,

Danke für den Tipp.

Tatsächlich hatte R51 160k - ausgelötet. Habe ihn ersetzt. R50 ist noch in Ordnung.

Viele Grüße

Wolfgang49


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum