[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum :: Thema anzeigen - Kondensator
Dampfradioforum
https://www.dampfradioforum.de/

Kondensator
https://www.dampfradioforum.de/viewtopic.php?f=2&t=28115
Seite 2 von 2

Autor:  Walterh [ Fr Jun 08, 2018 13:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kondensator

Hallo Stefan

Für kleine Mangen: Im CRGS haben wir doch einen Kollegen, der axiale Kondensatoren (im Zwischenhandel) anbietet....

Naja. Bei den Mengen, die ich verbaue, bestelle ich entweder direkt bei den Chinesen die erwähnten, "langbeinigen" radialen C's.

Für axiale in allen möglichen Ausprägungen und Qualitäten schau mal unter: https://www.justradios.com

Ist seit Jahren auch mein Lieferant und die Ware ist OK, was man bei den Chinesen nicht immer behaupten kann (ich prüfe halt stichprobenartig).

Viele Grüsse, Walter

Autor:  radio-volker [ Fr Jun 08, 2018 16:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kondensator

Servus,
Ja Walter, bei "justradios" bestelle ich auch, hätte ich mit auf meine Linkliste setzen sollen!

Autor:  Radiofreund [ Fr Jun 08, 2018 20:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kondensator

Hallo Norbert

Ich habe Deinen Vorschlag natürlich schon gesehen, vielleicht nicht gerade explizit erwähnt, sorry :oops: . Pollin werde ich mir sicher auch merken, vorallem wenn ich noch andere Kapazitäten benötige. Auf jeden Fall Danke für den Hinweis. Walter, ich weiss wen Du meinst, es ist Erwin Minder, aber ob der 5600 pFarätige liefern kann? Ausserdem soll er recht schwer erreichbar sein, werde es trotzdem mal versuchen. Er verkauft übrigens , optisch gesehen, genau solche Fabrikate, wie mir Norbert vorschlägt. Sind das USA Kondensatoren? Na ja, gut sind sie auf jeden Fall. Danke Volker, da hab ich dann mal was zu tun, mir die, von Dir vorgeschlagenen Angebote anzuschauen.


Es grüsst und bedankt sich bei allen...

Stefan

Autor:  radio-volker [ Fr Jun 08, 2018 21:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kondensator

Servus,
Justradios hat 5600pf/630 V pur axial.

Autor:  Radiofreund [ Mo Jun 11, 2018 19:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kondensator

So, ich habe mir nun aufgrund von Volkers Ebay.it-Hinweisen von den blauen Philips-Kondensatoren zehn Stück gegönnt und noch von den Roten. Die Mullard (Philips)-Kondensatoren würden mich schon auch interessieren aber 4Dollar 99 das Stück?? :?: . Ich habe übrigens die Artikelnummer von Eb. it auf der deutschen Version eingegeben, aber dort wird nichts gefunden. Na, ja, da kann ich lange den gewünschten Artikel eingeben, wenn mir nicht auch z.B italienische Angebote angezeigt werden. Somit sollte mein Vorrat für die nächste Zeit wieder Ruhe haben. Danke Volker, für den heissen Tip! :danke:

und Gruss, Stefan

Autor:  HorstRZ [ Mi Jun 13, 2018 9:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kondensator

Hallo Stefan,

das akute Problem ist erst mal gelöst, verstanden. Trotzdem habe ich mal inspiriert durch Deine Frage ein wenig herumgesucht und folgende Quelle mit Ableger in Deutschland gefunden:

https://www.digikey.de/products/de/capa ... acitors/62

Hattest Du die auch schon bei Deiner Suche? Hier gibt's ja in Punkto Kondensatoren ein irre großes Angebot, sodass auch seltenere Exemplare vieleicht zu bekommen wären. Habe selbst aber noch nichts da bestellt.

Nur so, zur Info.
Grüße aus dem Norden
Horst

Autor:  mnby101 [ Mi Jun 13, 2018 15:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kondensator

Hallo Horst,

nach meiner Erfahrung kann ich Digikey nicht empfehlen. Ich bin mir nicht sicher, aber möglicher Weise beliefern die eh nur Firmen und Industrie. Auf der Arbeit habe ich die Erfahrung gemacht das wenn man dort was bestellt hat, man erst mal einen Fragebogen bekommt wo Du eintragen musst was Du den mit den Bauteilen machen willst und ob Du nicht eventuell vor hast damit eine Rakete zu bauen. Ich weiß nicht, aber ich würde aus meinem Gefühl heraus dort nichts bestellen, ist ein komischer Laden in den USA, in Deutschland befindet sich nur ein Verkaufsbüro soweit ich weiß.

Autor:  Radiofreund [ Do Sep 13, 2018 20:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kondensator

Nun, ich habe vor schon längerer Zeit u.a bei Ebay it. solche Kondensatoren gefunden und auch bestellt. Leider ist das Geschäft nicht abgeschlossen, denn der Verkäufer glaubt, er müsse ca. 30-40 Euro Porto verlangen! Das es auch normal geht, hat ein Landsmann von ihm bewiesen, auch solche Kondis im gepolsterten Umschlag für wenige Euro Portokosten. Da will sich wohl einer auf des Schweizers Kosten finanziell sanieren.


Gruss Stefan

Autor:  Yamanote [ Do Sep 13, 2018 21:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kondensator

Ich loese dieses Problem immer so:
Bei ATR bestellen, generell 630V Typen, dann einfach 4,7nF plus 1nF parallel schalten und gut is.

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/