[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Nordmende Befestigungsklammern öffnen, Bezeichnung?

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: So Sep 23, 2018 0:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So Jun 24, 2018 9:31 
Offline

Registriert: Sa Sep 24, 2011 13:29
Beiträge: 7
Hallo,

ich bin gerade dabei ein Nordmende Fidelio zu zerlegen. Dabei bin ich auf die gezeigten Befestigungsklammern gestoßen. Leider kann ich keine Bezeichnung dazu finden...

Dateianhang:
nordmende1.jpg
nordmende1.jpg [ 95.71 KiB | 640-mal betrachtet ]


Kann man diese zerstörungsfrei öffnen oder sind sie noch irgendwo als Ersatzteil erhältlich?

Danke!

Gruß Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jun 24, 2018 10:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jun 28, 2012 19:29
Beiträge: 1800
Wohnort: Rheinhessen, Nähe Wörrstadt
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Martin,

diese "Nordmende-Klammern" sind hier öfters Thema.

Man kann sie meist entfernen, wenn man sie mit einer geriffelten(!) Spitzzange packt und unter Hin- und Herdrehen abzieht. So kann man die Dinger auch wiederverwenden.
Bei zu festem Druck können die Plättchen auch mal in der Mitte durchbrechen.

Originalersatz konnte ich bisher noch nicht finden.
Ich behelfe mir dann mit Lüster- oder Dosenklemmen, die ich an Stelle der Klammern auf die Stifte klemme.

_________________
Gruß,
Daniel


Baden Baden, Beromünster, Paris, Rom…
...Eine ganze Welt ist auf der Skala des SABA-Empfängers vereint


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jun 24, 2018 10:41 
Offline

Registriert: Sa Mär 28, 2009 1:04
Beiträge: 145
Wohnort: Nordbayern
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Hallo,
im Baumarkt schauen, oder nach "Aufsteckmutter" googeln.

Beim Entfernen ev. ein Federblech"beinchen" vorsichtig !! etwas hochbiegen mit kleinem Schraubenzieher, dann beißt es sich nicht so fest und die Gefahr, den kleinen Kunststoffbolzen abzureißen wird etwas geringer.

Viele Grüße Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jun 24, 2018 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Okt 24, 2006 22:39
Beiträge: 803
Wohnort: Hilden im Rheinland
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo

Mir sind diese Teile unter dem Begriff "Klemmscheibe" bekannt.

Gruß
Roman


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jun 24, 2018 13:29 
Offline

Registriert: Sa Mär 28, 2009 1:04
Beiträge: 145
Wohnort: Nordbayern
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
und in USA heißen die "speed nuts".

Grüße, Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jun 24, 2018 15:01 
Offline

Registriert: Sa Sep 24, 2011 13:29
Beiträge: 7
Danke, ich denke damit komme ich weiter.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Jun 26, 2018 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 07, 2012 19:24
Beiträge: 1261
Wohnort: Hamburg
Man kann sich auch zur Not mit Sprengringen behelfen. Funktioniert ganz gut

Gruss
Andi

_________________
Was kann schöner sein auf Erden als von Röhren beschallt zu werden
Was kümmert es die stolze Eiche wenn sich ein Borstenvieh dran wetzt

All that we see or seem is but a dream within a dream? E.A.Poe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Jun 26, 2018 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 7287
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Eine Lüsterklemme geht auch. Weil diese keine Spannkraft in Längsrichtung hat, muss man ein federndes Element wie z.B. eine Gummischeibe unterlegen, damit nichts klappert oder schnarrt. Natürlich ist das nicht original.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Jun 26, 2018 19:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 06, 2012 15:03
Beiträge: 1336
Gab es kürzlich bei P.ll.n für wenig Geld..leider ausverkauft..rechteckige Stahl-Federmuttern mit Öffnung 1,96 mm und schön flach

_________________
Gruss Nad

„Wir wünschen Ihnen eine gute Nacht. Vergessen Sie bitte nicht, die Antenne zu erden!"

Ein Leben ohne Röhrenradios ist möglich, aber sinnlos

möge die Emission mit Dir sein...

nach dem allerletzten Radio ist vor dem allerletzten Radio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Jun 27, 2018 11:30 
Offline

Registriert: Fr Jan 26, 2018 19:18
Beiträge: 1
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Moin,
die normgemäßen Klemmscheiben sehen etwas anders aus als die von Nordmende.
Der große C in Hirschau hat die Dinger für veschiedene Größen im Angebot.
Die speednuts sehen etwas anders aus, die "Zähne" sind für die Gewindesteigungen etwas versetzt.
Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum