[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Was ist ein Wickelblock?

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mo Okt 22, 2018 20:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was ist ein Wickelblock?
BeitragVerfasst: Fr Sep 14, 2018 12:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jun 24, 2016 10:45
Beiträge: 122
Wohnort: Dortmund
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo allerseits,

habe ein Graetz 51W auf dem Tisch. Beim durchschauen des Schaltplans bzw. der Ersatzteilliste bin ich auf Bauteile gestoßen, die beispielsweise als

Wickelblock 5Tcm +/-20% 1500=

oder

Wickelblock Ni 20Tcm +/-20% 750V=

geführt werden. Wiederum gibt es in dieser Liste auch "Wickelblöcke" die mit zB 100nf angegeben werden. Was sind die Unterschiede bzw womit kann man ggf einen defekten Wickelblock der mit 5Tcm angegeben wurde ersetzen?

Grüße Siggi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist ein Wickelblock?
BeitragVerfasst: Fr Sep 14, 2018 13:18 
Offline

Registriert: Sa Mär 28, 2009 1:04
Beiträge: 146
Wohnort: Nordbayern
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Hallo,
das ist ein Kondensator, wie es sicher auch aus dem Schaltbild hervorgeht.
Eine Kapazität von 1 cm im Gaußschen Einheitensystem entspricht ca. 1,1 pF im SI-Einheitensystem.
Gefunden hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Elektrisc ... zit%C3%A4t unter "alte Einheiten".
Also 5Tcm sind dann 5500pf bzw. 5,5nF, und gut mit 5,6nF zu ersetzen.

Viele Grüße Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist ein Wickelblock?
BeitragVerfasst: Fr Sep 14, 2018 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jun 24, 2016 10:45
Beiträge: 122
Wohnort: Dortmund
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Danke :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist ein Wickelblock?
BeitragVerfasst: Sa Sep 15, 2018 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 7338
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Eine Spannungsfestigkeit von 1500 V deutet auf eine Besonderheit hin, die beim Ersatz zu beachten ist. Entweder ist der Kondensator wichtig für den Berührungsschutz, dann muss als Ersatz ein Entstärkondensator der Klasse Y verwendet werden. Oder der Kondensator wird mit einer hohen Wechselspannung beaufschlagt, z.B. an der Anodenspannungswicklung des Netztrafos oder der Primärwicklung des AÜ, dann muss der Ersatz auch wieder eine ausreichende Wechselspannungsfestigkeit haben.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist ein Wickelblock?
BeitragVerfasst: Mo Sep 17, 2018 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 29, 2016 13:53
Beiträge: 308
Wohnort: Baden-Württemberg
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Ich habe gerade auch ein Graetz 51W in Arbeit und bei meinem Gerät sind, bis auf wenige Ausnahmen, nur Papierkondensatoren mit einer Spannungsfestigkeit von 500/1500V = verbaut.
Ich gehe davon aus, dass 500 V die Dauerbelastbarkeit und 1500 V die Spitzenbelastung darstellt. Dennoch sind die Kondensatoren an einigen Stellen deutlich überdimensioniert, beispielsweise ist am Antenneneingang (bei meinem Schaltplan ist leider keine Bauteilbezeichnung, sondern nur die Zahl 2 angegeben) des Radios ein Kondensator mit 1nF und 500V Spannungsfestigkeit eingebaut. Ich kann mit meinem bescheidenen Wissen nicht erkennen, woher eine solche Spannung kommen soll; die Antenne wird wohl kaum 500V liefern, es sei denn, es schlägt ein Blitz ein - aber da sind sogar 1500V vermutlich zu wenig.
Ein anderes Beispiel sind die Kondensatoren 74 und 76 - hier liegen laut Schaltplan 28V an, dennoch hat der 2nF Kondensator eine Spannungsfestigkeit von 500/1500V und der 0,2uF-Kondensator eine von 750V.
Ich habe alle problematischen Kondensatoren im Gerät mit 630V Folienkondensatoren ersetzt, die kleinen Kondensatoren (z.B. 50cm) habe ich mit 500V-Keramikkondensatoren ersetzt.
Beim ersten Inbetriebnehmen vor zwei Tagen gab es keine Probleme.

Was allerdings kritisch ist, ist der Netzelko - dort können während der Anheizphase sehr hohe Gleichspannungen anliegen. Hier sollten Elkos mit mind. 450 Volt Spannungsfestigkeit verbaut werden - ein "normaler" Elko mit einer Spannungsfestigkeit von 350/385 Volt, wie er in den meisten 50er-Jahre Röhrenradios verwendet wurde, reicht hier nicht aus.

_________________
Gruß
Marvin
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist ein Wickelblock?
BeitragVerfasst: Di Sep 18, 2018 9:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 29, 2015 12:50
Beiträge: 428
Wohnort: 48xxx
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Jepp, definitiv sind als Elkos nur 450V geeignet. 350/385V haben bei meinem 51W nicht lange überlebt.

_________________
Grüsse aus dem Münsterland

Thorsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist ein Wickelblock?
BeitragVerfasst: Do Sep 27, 2018 12:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jun 24, 2016 10:45
Beiträge: 122
Wohnort: Dortmund
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Mein Graetz bringt beim Anschalten etwa 420V, die aber relativ schnell auf etwa 385V abfällt. Habe 400V Yageo Elkos mit 20% Toleranz verbaut. Original (falls es die originalen waren - die sind von Draeger) waren nur 8uf/385V. Bis jetzt halten die neuen Elkos - werde die dann aber nochmal tauschen.

Grüße Siggi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hf500 und 10 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum