[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Philips B0X15U

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Dez 12, 2018 16:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Philips B0X15U
BeitragVerfasst: Mo Okt 08, 2018 19:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mai 24, 2009 23:18
Beiträge: 2061
Wohnort: Duisburg
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo zusammen,
vor einiger Zeit bot unser User "Schirmgitter" hier besagtes Radio an. Einziger Fehler sollte ein kratzender Lautstärkeregler sein. Trotzdem wollte dieses kleine Radio niemand haben. Nuja, UKW ist ein Fremdwort für den kleinen, er kann nur MW. Aber nur deswegen auf dem Schrott? Nö.... der "Schirmgitter" hat es mir geschenkt. Sogar incl. Porto! So kam ich dann einigermaßen ungeplant zu einer (recht einfachen) Reparatur des Radios.

So sah es aus, als es bei mir angekommen ist:

Dateianhang:
IMG_0141.JPG
IMG_0141.JPG [ 82.48 KiB | 598-mal betrachtet ]


Ein bißchen wie jede kleine Philetta. Nur eben das diese sich Philitina nennt. :-) Oben links fehlt ein kleines Stück. Insgesamt wirkt das Gehäuse recht abgegriffen.

Das Netzkabel war fachmännisch repariert und verlängert. :-)

Dateianhang:
IMG_0147.JPG
IMG_0147.JPG [ 49.14 KiB | 598-mal betrachtet ]


Es fand sich noch ein weiterer Fehler: Die Skala konnte man in beiden Richtungen weit über den Anschlag hinaus drehen. Man spürte förmlich wenn man das Seil überstraffte.
Also musste die Rückwand ab.

Dateianhang:
IMG_0154.JPG
IMG_0154.JPG [ 87.52 KiB | 598-mal betrachtet ]


Sofort kam auch (der einzige!) böse Kondensator ins Blickfeld. Dieser wurde sofort getauscht. Der Meßwert des alten Kondensator bestätigte die alte Regel. Die Iso-Prüfung mit nur 500 Volt ergab einen Widerstand von gerade einmal 120 K-Ohm. Das war knapp! :-)

Ebenfalls im Blickfeld, hier etwas deutlicher, war die Sperre des Skalenrades. Diese war verbogen und ist auf dem Bild bereits gerichtet.

Dateianhang:
IMG_0159.JPG
IMG_0159.JPG [ 55.99 KiB | 598-mal betrachtet ]


Das Lautstärkepoti habe ich im eingebauten Zustand mit Bremsenreiniger bearbeitet und einem ersten Einschalten stand nichts mehr im Wege. Ergebnis: Nachmittags ca. 3 Sender zu empfangen. Lautstärke lässt sich normal und ohne kratzen regeln, das Skalenrad stoppt dort wo es auch soll. Technisch also alles gut. Optisch gefiel mir das Radio noch nicht so wirklich.

Glücklicherweise kann man das Lautsprechergitter recht einfach entfernen.

Dateianhang:
IMG_0197.JPG
IMG_0197.JPG [ 115.26 KiB | 598-mal betrachtet ]


So ist eine weitere Bearbeitung einfach. Die abgebrochene Ecke wurde mit Modellbauspachtel angefügt. Danach noch etwas schleifen und neu lackieren. Den genauen Farbton habe ich nicht gefunden, aber ich finde dieses Grün (RAL 6019) passt ganz gut zu dem LS-Gitter.

So sieht es jetzt aus:

Dateianhang:
IMG_0203.JPG
IMG_0203.JPG [ 88.56 KiB | 598-mal betrachtet ]


Ich bin zufrieden. Man sieht zwar noch deutlich das die Ecke gespachtelt wurde (ich und Gehäuse!!!), aber da das Radio wahrscheinlich nur als Deko dienen wird, ist mir das egal. Solange man das Radio nicht aus dem Regal holt, sieht das kein Mensch. :-)

Gruß... Hotte

_________________
Persönliche Kontaktaufnahme nur per E-Mail, nicht per PN!
Die Adresse findet man hier: http://www.hottes-radios.de/Impressum/impressum.htm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philips B0X15U
BeitragVerfasst: Mo Okt 08, 2018 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 23, 2014 22:00
Beiträge: 633
Wohnort: Esslingen
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Hotte,

sieht doch gut aus, das kleine Radio.

So ein ähnliches habe ich auch noch rumliegen, allerdings mit UKW.
Rumliegen im wahrsten Sinne des Wortes, da ich das Ding in zerlegtem Zustand bekam.


Grüße

Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philips B0X15U
BeitragVerfasst: Mo Okt 08, 2018 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Feb 26, 2015 1:06
Beiträge: 659
Wohnort: Berlin-Lichterfelde
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Prima Hotte, die Farbe finde ich auch sehr gut. Sie passt ;)

Mit welchen Mitteln hast Du das Gehäuse lackiert?

_________________
Nette Grüße

Norbert

"Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philips B0X15U
BeitragVerfasst: Mo Okt 08, 2018 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mai 24, 2009 23:18
Beiträge: 2061
Wohnort: Duisburg
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Similis hat geschrieben:
Prima Hotte, die Farbe finde ich auch sehr gut. Sie passt ;)

Mit welchen Mitteln hast Du das Gehäuse lackiert?


Nix besonderes, einfach nur mit einem Sprühlack aus dem Baumarkt. Halt mit dem nächsten Lack, der mir farblich am besten passte. RAL-Farbe hatte ich ja angegeben, der Hersteller sollte somit egal sein.

Gruß... Hotte

_________________
Persönliche Kontaktaufnahme nur per E-Mail, nicht per PN!
Die Adresse findet man hier: http://www.hottes-radios.de/Impressum/impressum.htm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philips B0X15U
BeitragVerfasst: Di Okt 09, 2018 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 23, 2010 17:47
Beiträge: 500
Wohnort: Stadtallendorf
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Wegwerfen nur weil es kein UKW hat, nein das hätte ich auch nicht gemacht.
Schön geworden, gefällt mir. :super:

_________________
Gruß Roland
--------------------------------------

http://wo-roehren-gluehen.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: EQ80, Google [Bot], highscan und 7 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum