[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Lorenz Super 268W - Netztrafo defekt und andere Baustellen

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Nov 13, 2019 21:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di Dez 11, 2018 10:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Okt 30, 2011 9:11
Beiträge: 1009
Wohnort: Nußdorf bei Landau
Hallo Ingo,

erstmal Glückwunsch zu der (fast) fertigen Restauration.
Dass das Gerät jetzt was empfängt ist schon mal gut.
Wenn kein elektrischer Defekt vorliegt, dann gehe ich davon aus, dass das implantierte "Radioherz" ebenfalls verstimmt ist.
Aus meiner Bastelerfahrung hat sich gezeigt, dass man nach einem Neuabgleich das AM-Teils fast nicht wieder erkennt.
Ich habe mal im rm.org geschaut. Da ist das gerät von den Plänen her sehr gut dokumentiert. Abgleichanleitung usw., alles da.
Aber Weihnachtsmusik aus Plattenspieler und Röhrenradio ist ja auch was feines. Da fällt mir gerade ein, dass ich da auch noch was aufbauen muss.

Viele Grüße
Frank

_________________
Viele Grüße aus der Pfalz!

Nicht nur Röhren klingen schön, sondern auch alte Flugzeuge klick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Dez 11, 2018 20:12 
Offline

Registriert: Di Apr 17, 2018 22:51
Beiträge: 77
Wohnort: Holdorf
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Heyho Frank, danke für deine Antwort :)

Bei diesem Radioherz sind die Spulen noch fest verlackt und sitzen noch fest in ihren Halterungen. Ich fürchte, wenn ich an den Kernen rumdrehe, brechen die ab und dann kann ich das Radioherz auch wegschmeissen :D

Die Manuals bei RM sind mir bekannt und natürlich auch vorliegend. Ich habe z.B. die Nacheichung versucht, ich kann auch die Frequenz eichen, allerdings wenn ich wie beschrieben auf grösste Lautstärke abgleichen will, passiert nichts. Ich vermute, dass ich u.U. einen defekten/ungeeigneten Kondensator irgendwo verbaut bzw was falsch angeschlossen habe. Die Röhren können natürlich auch noch nen Hau weghaben. Das teste ich dann nach den Feiertagen mal durch.

Anbei ein aktuelles Bild mit Plattenspieler. :D


Dateianhänge:
PicsArt_12-11-06.52.38.jpg
PicsArt_12-11-06.52.38.jpg [ 88.62 KiB | 213-mal betrachtet ]

_________________
----------------------------------------------------------------------------------

Wer viel misst, misst meist Mist :D

Viele Grüße!
Ingo :)
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: power-dodge und 24 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum