[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Graetz Canzonetta kein Empfang

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: So Nov 18, 2018 18:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Graetz Canzonetta kein Empfang
BeitragVerfasst: Mo Okt 22, 2018 18:12 
Offline

Registriert: Sa Jan 17, 2015 1:28
Beiträge: 33
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo liebe Röhrenfreunde,

ich hoffe mal, ihr könnt mir etwas unter die Arme greifen.
Zu aller erst die Vorgeschichte:

Ich habe mal wieder einen alten RAdio eines Bekannten zum richten gehabt.
Genauer gesagt, geht es um einen Canzonetta 513.
Dieser lief lange Zeit problemlos, fing aber immer stärker an zu brummen.
So wie es aussah, lag es am großen Becherelko.
Bei näherer Betrachtung fielen mir dann auch gleich noh die ganzen alten Ero Papierkondensatoren auf, die teilweise am zerbröseln waren.

Ich habe mir also von einem fachkundigen Verkäufer, der sich auf dieses Thema spezialisiert hat, einen Satz Kondensatoren und Elkos zusammenstellen lassen.
Diese haben wir gestern sorgsam Stück für Stück umgelötet, und bei den Elkos natürlich auch auf die Polarität geachtet.

Als wir den Radio dann wieder zusammen hatten, kam leider die Ernüchterung.
Der Radio findet auf keinem Band mehr einen Sender.

Die Röhren und die Skalenbeleuchtung brennen. Das magische Auge leuchtet ebenfalls, reagiert aber nicht, wenn man über das Scalenband dreht.
Vom Ton her hört man im unteren Lautstärkebereich nun nichts mehr, nur bei Vollausschlag gibt es ein brummen.

Die Röhren Ecc 85,ef89 und ech81 habe ich einmal in einen anderen Radio gesteckt, dort gehen sie einwandfrei.

Ich hoffe, ihr könnt mir ein paar wertvolle Tipps geben, damit der kleine bald wieder schön klingt.

Den Schaltplan habe ich mal angehängt.

Vielen Dank schonmal!

Der Heinz


Dateianhänge:
Graetz_513.pdf [173.43 KiB]
37-mal heruntergeladen
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Canzonetta kein Empfang
BeitragVerfasst: Mo Okt 22, 2018 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 18, 2008 7:27
Beiträge: 3547
Wohnort: Nettetal
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Hallo Heinz,

da wirst Du ein klassisches Verlöterli gebraten haben, am ehesten in der Zf, da ja wohl auch auf AM nichts mehr kommt. Hast Du den vorherigen Zustand mit Fotos dokumentiert ?

H.

_________________
UKW: Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Canzonetta kein Empfang
BeitragVerfasst: Mo Okt 22, 2018 19:28 
Offline

Registriert: Sa Jan 17, 2015 1:28
Beiträge: 33
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
was genau meinst du mit Verlöterli?
ich habe die Kondensatoren 1:1 getauscht und nacheinander umgelötet.
jeden davon habe ich nicht fotografiert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Canzonetta kein Empfang
BeitragVerfasst: Mo Okt 22, 2018 19:30 
Offline

Registriert: So Okt 21, 2018 19:32
Beiträge: 8
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Hallo Heinz,

es ist immer am besten, nicht alle Kondensatoren auf einmal zu tauschen, sondern sich dabei auf bestimmte Bereiche zu beschränken. Also z.B. als erstes Netzteil, dann NF-Endstufe, dann ZF-Stufen, dann AM-Sektion. Dazwischen immer wieder einschalten und testen. Wenn es einen Fehler gibt, so findet man diesen dann einfacher, weil man weiß, auf welchen Bereich des Radios man sich konzentrieren muss.

Aber das nützt dir jetzt auch nichts. Prüfe zunächst mal, ob an der Endröhre EL84 und EABC80 die Spannungen anliegen, wie sie im Schaltplan verzeichnet sind. Ist das der Fall, machst du einen Brummtest am Gitter der Triodensektion der EABC80. Es müsste ein sehr starkes Brummen im Lautsprecher zu hören sein, wenn du das Gitter (mittels Schraubenzieher) berührst. Ist das nicht der Fall, geht die Fehlersuche zunächst in der Endstufe weiter.

Viele Grüße
Jens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Canzonetta kein Empfang
BeitragVerfasst: Mo Okt 22, 2018 19:44 
Offline

Registriert: Sa Jan 17, 2015 1:28
Beiträge: 33
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
ok, das mache ich mal.
Nur zum Verständnis, den Brummtest mache ich bei eingesteckter Röhre, in dem ich den Pin am Sockel berühre oder?
Hab das leider noch nie gemacht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Canzonetta kein Empfang
BeitragVerfasst: Mo Okt 22, 2018 20:01 
Offline

Registriert: So Okt 21, 2018 19:32
Beiträge: 8
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Ja natürlich bei eingesteckter Röhre. Du möchtest testen, ob die Röhre verstärkt und das Signal bis zum Lautsprecher durch kommt. Ist das der Fall, ist deine Endstufe in Ordnung. Das Gitter der Röhre kannst du recht einfach finden, es sind der Gitterableitwiderstand und der Koppelkondensator, welcher über einen Widerstand zum Schleifer des Lautstärkereglers führt, dort angelötet. Gehe nicht direkt mit dem Finger an den Pin der Röhre, sondern mit einem Schraubendreher, den du dann am Metall berührst. Somit läufst du nicht Gefahr, einen anderen Draht oder Pin zu berühren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Canzonetta kein Empfang
BeitragVerfasst: Mo Okt 22, 2018 20:27 
Offline

Registriert: Do Jul 08, 2010 22:17
Beiträge: 961
Moin,
man muss nicht unbedingt die Klinge des Schraubendrehers beruehren, wenn man damit an das Gitter geht. Normalerweise faengt die Klinge auch so schon genug Brumm ein und es ist auch besser so, denn man kann sich auch irren und eine anodenspannungsfuehrende Leitung antasten. Wenn man dann noch mit der anderen Hand das Chassis festhaelt...

Es wurde schon angesprochen, konsequent die im Schaltbild angegebenen Spannungen nachmessen. Der Fehler klingt fuer mich nach einer fehlenden Betriebsspannung.

73
Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Canzonetta kein Empfang
BeitragVerfasst: Di Okt 23, 2018 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 7374
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Das sehe ich auch so, wobei die Fehlerbeschreibung "hört man im unteren Lautstärkebereich nun nichts mehr, nur bei Vollausschlag gibt es ein brummen" auf ein Problem im Empfangsteil hindeutet, nicht im NF-Teil.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Canzonetta kein Empfang
BeitragVerfasst: Mi Okt 24, 2018 22:23 
Offline

Registriert: Sa Jan 17, 2015 1:28
Beiträge: 33
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
... so, es ist echt zum Mäuse melken. :wut:
Ich habe alle neu eingelöteten Teile mit einem baugleichen Radio verglichen. Da gab es keinen Fehler.
Anschließend hab ich bei allen Röhren die Spannung gemessen.
Spannungen sind da.
Dann habe ich noch den Brummtest gemacht. Da klappt sowohl an der Röhre als auch am TA Eingang wunderbar.

Keine Ahnung, woran es noch liegen könnte. :?:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Canzonetta kein Empfang
BeitragVerfasst: Do Okt 25, 2018 8:23 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 5929
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin moin Heinz,
warum machst du so ein Geheimnis um die Benennung der Spannungswerte an den HF/ZF Röhren bei AM und FM ?
Schreibe Sie hier einfach hier hin und wir sehen weiter.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Canzonetta kein Empfang
BeitragVerfasst: Do Okt 25, 2018 9:56 
Offline

Registriert: Sa Jan 17, 2015 1:28
Beiträge: 33
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin Harry,
war nicht bös gemeint. Dachte mit Anodenspannung und Brummtest kommen wir erstmal weiter.
Ich werd die einzelnen Spannungen mal aufschreiben.
Nur bei der ECC85 bin ich mir noch ned sicher, woe ich da hinkommen soll.

Eine Frage noch. (Bin ja noch Röhrenneuling)
Gibt es eine Faustregel, welche Pins an den Röhren Ac und welche Dc führen?

Beste Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Canzonetta kein Empfang
BeitragVerfasst: Do Okt 25, 2018 10:06 
Offline

Registriert: So Okt 21, 2018 19:32
Beiträge: 8
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Hallo Stinkstiefel,

es geht darum, ein Gerät systematisch zu prüfen und Fehler auszuschließen. Wenn du ein funktionierendes NF-Teil hast (Brummtest erfolgreich), weißt du, dass der Fehler wahrscheinlich in der HF/ZF Sektion des Radios liegt. Ferner kannst du davon ausgehen, dass das Netzteil wahrscheinlich in Ordnung ist. Das ist schon mal ein guter Stand. Anders kann man Fehler nicht finden, außer durch Zufall. Es hilft nur systematische Vorgehensweise.

Bei der Spannungsmessung an den Röhren geht es darum, dass du hier auch ganz systematisch prüfst, ob überhaupt die Voraussetzung gegeben ist, dass die Röhre arbeiten kann. Dazu benötigt sie eine Heizspannung (AC) und eine Anodenspannug (DC), sowie Gittervorspannung (auch DC). Die Heizleitungen haben also AC und an den restlichen Pins DC, wobei das nur die Arbeitspunkte betrifft. Das Signal, welches durch das Gerät geht ist natürlich auch AC.

Schau dir im Schaltplan die Röhrensockelbilder an. Die Darstellung ist von unten. Dort sind die einzelnen Pins mit den Funktionen bezeichnet.

Viele Grüße
Jens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Canzonetta kein Empfang
BeitragVerfasst: Do Okt 25, 2018 13:36 
Offline

Registriert: Mo Mär 17, 2014 20:36
Beiträge: 197
Wohnort: Im PLZ Gebiet 941**
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Hallo Heinz,

diese Woche ist es mir schon genau so ergangen.. Letzten endes waren es nur die Tasten. Die Kontakte waren nicht mehr "kotaktfreudig" nach einer Reinigung spielte mein Gerät wieder wunderbar.

Evtl. mal die Tasten mit richtigen Gefühl durchdrücken, ob sich dann was ändert.


Raphael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Canzonetta kein Empfang
BeitragVerfasst: Do Okt 25, 2018 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 7374
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Wenn das Radio auf den AM-Bereichen auch stumm ist, kannst Du die ECC85 ausschließen, denn diese ist nur für UKW zuständig.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Canzonetta kein Empfang
BeitragVerfasst: So Nov 04, 2018 22:20 
Offline

Registriert: Sa Jan 17, 2015 1:28
Beiträge: 33
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
so, habe nun einmal alle anliegenden Spannungen gemessen und aufgeschrieben.
(Siehe Bild)
Die Tasten habe ich auch mal auf Kuntaktschwäche an den Pins gemessen, konnte aber nichts feststellen.


Dateianhänge:
röhren.jpg
röhren.jpg [ 105.54 KiB | 177-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: eabc und 15 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum