[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Retten oder entsorgen?

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Nov 14, 2018 4:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Retten oder entsorgen?
BeitragVerfasst: Fr Nov 09, 2018 11:19 
Offline

Registriert: Mi Nov 07, 2018 20:03
Beiträge: 9
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Super! Ich bin beruhigt, dass diese Frage geklärt ist. Also, keine Lebensgefahr.
Vielen Dank an euch alle!
Soll ich das jetzige Netzkabel auf eine 3 poliges tauschen?
Nun ich habe noch brummen und grottenschlechte Empfang auf Mittelwelle. Egal ob Langdraht oder Rahmenantenne.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Retten oder entsorgen?
BeitragVerfasst: Fr Nov 09, 2018 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 2497
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Wozu dreipolig? Braucht es nicht.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Retten oder entsorgen?
BeitragVerfasst: Fr Nov 09, 2018 12:54 
Offline

Registriert: Mi Nov 07, 2018 20:03
Beiträge: 9
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
AlfredG hat geschrieben:
Hallo Gabor,
wie Harry schon schrieb, teste das mit einem Draht zum Schutzleiter. Aber zuerst diese Verbindung herstellen und dann den Stecker in die Steckdose!
Besser wäre gleich ein 3poliges Netzkabel zu verwenden. Ich mache das bei Geräten die "richtig" benutzt werden sollen auch.

Alfred


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Retten oder entsorgen?
BeitragVerfasst: Fr Nov 09, 2018 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 2497
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Und wenn es dann mehr brummt, klemme die Erde wieder ab.
Dreipolig braucht es wirklich nicht bei diesen Geräten.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Retten oder entsorgen?
BeitragVerfasst: So Nov 11, 2018 21:52 
Offline

Registriert: Mi Nov 07, 2018 20:03
Beiträge: 9
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
OK, wird entsorgt. Ich brauche eine neue! Hat jemand von euch zufällig eine 5195 abzugeben? Vielleicht eine von Nachfolger? 5295 5395 5490 5590?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Retten oder entsorgen?
BeitragVerfasst: So Nov 11, 2018 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 5917
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hatest du mit meinem Prüfvorschlag den Fi zum abschalten gebracht oder warum willst du das schöne Radio entsorgen ?

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Retten oder entsorgen?
BeitragVerfasst: So Nov 11, 2018 22:15 
Offline

Registriert: Mi Nov 07, 2018 20:03
Beiträge: 9
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Weil brummt, und weil ich keine Empfang auf Mittelwelle habe ( das liegt nicht an der Antenne ).
Und es ist leider so, das keiner in München und Umgebung gibts, der mir das richten würde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Retten oder entsorgen?
BeitragVerfasst: Mo Nov 12, 2018 0:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 17, 2013 13:56
Beiträge: 638
Wohnort: Oberfell, Nähe Koblenz
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
akos hat geschrieben:
OK, wird entsorgt. Ich brauche eine neue! Hat jemand von euch zufällig eine 5195 abzugeben? Vielleicht eine von Nachfolger? 5295 5395 5490 5590?


Ich will ja nichts sagen, aber mit der Einstellung wird es irgendwann keine "neuen" Radios mehr geben...

Viele Grüße
Max

_________________
Ich sammele keine Radios. - Die haben sich von selbst angesammelt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Retten oder entsorgen?
BeitragVerfasst: Mo Nov 12, 2018 2:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Aug 21, 2018 16:52
Beiträge: 79
Wohnort: Bei Würzburg
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Bevor du das Ding in die Mülltonne packst... Packe es in einen Karton und schicke es mir zu. Es wird zwar dieses Jahr nicht mehr angefasst werden, aber besser als es in die Mülltonne zu hauen allemal...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Retten oder entsorgen?
BeitragVerfasst: Mo Nov 12, 2018 21:29 
Offline

Registriert: Do Jul 08, 2010 22:17
Beiträge: 960
akos hat geschrieben:
Weil brummt, und weil ich keine Empfang auf Mittelwelle habe ( das liegt nicht an der Antenne ).


Moin,
doch, es liegt schon an der Antenne. Nur nicht an deiner, denn es gibt kaum noch Antennen, aus denen Mittelwelle herauskommt (massives Sendersterben) ....

;-)

73
Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Retten oder entsorgen?
BeitragVerfasst: Mo Nov 12, 2018 23:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Aug 21, 2018 16:52
Beiträge: 79
Wohnort: Bei Würzburg
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Nabend,

ich habe noch ein paar Ideen!

Wie laut ist das Grundbrummen? Etwa so wie hier: https://youtu.be/5t_i8ut5hfY ?
In meinem Falle haben 2 zusätzliche Siebelkos zu je 47µF / 450 Volt geholfen.

Hast du den Mittelwellenempfang Abends oder Nachts versucht?
Falls nein, versuche es nochmal genau jetzt!

Wurde das Radio immer nur auf UKW benutzt? Falls ja, tausche mal testweise die ECH81. Die Kosten kaum was und gibt es NOS wie Sand am Meer. Ich hatte es schon ein paar mal, dass das für die AM-Bänder zuständige System der Röhre "taub" war.

Gruß Micha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Retten oder entsorgen?
BeitragVerfasst: Di Nov 13, 2018 0:21 
Offline

Registriert: Do Jul 08, 2010 22:17
Beiträge: 960
Micha94 hat geschrieben:
Ich hatte es schon ein paar mal, dass das für die AM-Bänder zuständige System der Röhre "taub" war.


Moin,
Erlaeuterung:
Das "zustaendige System" ist die Triode des LMK-Oszillators. Die Roehre wird bei UKW als 1. ZF-Verstaerker verwendet und der Oszillator abgeschaltet.
Die Katode hat bei Standardroehren die unangenehme Eigenschaft, dass sie taub wird, wenn ihr in geheiztem Zustand _kein_ Strom entnommen wird. Wenn das Radio also so gut wie nur auf UKW betrieben wurde, ist der Teil der Katode, der zur Oszillatortriode gehoert (beide Systeme der ECH81 sitzen uebereinander ueber einer Katode) durchaus taub geworden. Es bildet sich zwischen dem Katodenroehrchen und der aufgebrachten emittierenden Oxidschicht eine sog. Zwischenschicht, die isolierend wirkt. Roehren fuer kommerzielle Zwecke haben haeufig zwischenschichtfreie Katoden. Ist etwas teurer und lohnte daher fuer Rundfunktypen nicht.

Man koennte auf die Idee kommen, den Oszillator nicht abzuschalten, sondern einen Vorwiderstand einzuschalten, der die Anodenspannung und damit den Strom stark reduziert. Das geht aber nicht, der Oszillator neigt dazu, auch bei kleinen Anodenspannungen anzuschwingen, er "troepfelt". Und das wuerde auf UKW Empfangsstoerungen verursachen, weil das Mischsystem dann nicht als Verstaerker, sondern als Mischer arbeiten wurde. Man kann den Oszillator auch nicht einfach blockieren, denn bei Roehrenoszillatoren steigt der Anoden- und damit Katodenstrom im blockierten Zustand an. Die Katode wurde dann durch die Belastung taub. Roehren in Rundfunkgeraeten wurden als Verschleissteile angesehen, also war die uebliche Methode die letzlich sinnvollste. Die Masse dieser Roehren hat ja in der Regel ueberlebt, in den meisten "Dampfradios" steckt an dieser Stelle oft noch die Erstbestueckung.

73
Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Retten oder entsorgen?
BeitragVerfasst: Di Nov 13, 2018 3:07 
Offline

Registriert: Mi Nov 07, 2018 20:03
Beiträge: 9
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Hallo,
Grundbrummen ist ähnlich wie bei dir im Video. Aber lauter, natürlich das ist mein subjektives Empfinden.
Mittelwelle höre ich am Abend oder Nacht. Hier in Münchner Süden kriegt man so einiges noch.
Ich habe mir selber eine Rahmenantenne gebaut, damit ist es möglich alles Mögliche zu empfangen.
ECH81 hätte sogar neu da, muss ich mal austauschen.
Gabor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum