[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Schaub Lorenz Balalaika Stereo 10 Truhe

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Fr Okt 18, 2019 21:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di Dez 25, 2018 12:35 
Offline

Registriert: Fr Okt 18, 2013 20:43
Beiträge: 320
Wohnort: 25436
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo Forum :hello: , hoffe ihr habt euch alle mehr oder weniger beschenken lassen :D

Die o.g. Truhe hat lt. dem Besitzer arge Probleme was die Lautstärke angeht
incl Kratzen usw das übliche eben. Er mag sie deswegen nicht mehr benutzen (Angst).

Da das eine Stereo Truhe ist wollte ich erstmal
fragen : langt es zum testen den einzelnen ext. Lautsprecher zu benutzen ?

Schaltplan hier : https://nvhrbiblio.nl/schema/SchaubLore ... ereo10.pdf

oder müssen zwingend beide Lautsprecher benutzt werden. Ich frage , weil das bei dieser Truhe
über einen Stecker geregelt ist. Ich kann nicht die ganze Truhe mitnehmen und vor Ort
möchte ich auch keine "OP" machen :? und leider hab ich keine 2 ext. Lautsprecher dabei.

Danke im voraus :super:

_________________
Gruß Steven :hello:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Dez 25, 2018 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 6441
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Notfalls kannst du eine Stereo Röhrenendstufe auch mit nur einem Lsp. betreiben, wichtig nur dann, entweder einen Ersatzwiderstand 4Ohm/7 W in die Buchse des fehlenden Lsp. einzustecken oder zumindest den Balance Regler auf den betriebenen Lsp. zu drehen.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Dez 25, 2018 15:57 
Offline

Registriert: Do Jul 08, 2010 21:17
Beiträge: 1136
Moin,
bei diesem Geraet hat man das Roehrensparen auf die Spitze getrieben und fuer die Funktionskontrolle muss man sich das Schaltbild ganz genau ansehen.
Das Chassis hat im NF-Teil nur drei Roehrensysteme, braeuchte fuer Stereo aber wenigstens vier. Zum NF-Teil gehoeren die beiden Endsysteme der ELL80 (deren Koppelkondensatoren muessen unbedingt ok sein, die Roehre ist inzwischen teuer) und die Triode in der EABC80. Die versorgt auch beide Endsysteme im Rundfunk-(Mono-) Betrieb. Fuer Stereo wird noch ein zweites NF-System benoetigt, hierzu wird in einer "Kunstschaltung" die ZF-Roehre EF89 herangezogen. Dazu gehoert auch eine erkleckliche Zahl an Umschaltkontakten, die man sich auch genauer ansehen muss. Und all das, um z.B. eine ECC83 einzusparen, die die NF-Verstarkung fuer einen Stereoverstaerker uebernehmen koennte.... (Demodulatoren dann mit Germaniumdioden, die EABC80 faellt dann weg).

73
Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum