[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Nordmende Fidelio f300 ein paar Fragen, z.B. AUS-Taste

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: So Feb 17, 2019 19:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo Jan 21, 2019 9:32 
Offline

Registriert: Mi Mai 09, 2018 15:13
Beiträge: 34
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo Micha!

Danke für deinen Beitrag! Ja, einiges weiß ich, so unbeleckt bin ich nicht nach 40jähriger Hifi-Vergangenheit, davon 20 Jahre auch Röhrengeräte.
Mein Spezialgebiet sind Plattenspieler, 30 Stück habe ich sicher.
Der Stereo-Röhrenradio-Wahn ist noch kein Jahr alt, aber er greift mâchtig um sich. Mein Mittel der Wahl ist seit vielen Jahren Tuner 600, habe ich das nicht, verwende ich Äthylalkohol in einer leeren Anti-Thrombose-Spritze.
Derzeit beschäftigt mich das mehr als vage Anzeigeverhalten der EMM803. Einen Kohle-Widerstand habe ich ausgewechselt und das Verhalten hat sich gebessert, aber nur wenig. Nun gibt es in der Peripherie zwei weitere Widerstände, die ich wohl auch noch tauschen werde.
Leider komme ich an keinen Schaltplan ran, auch an den verlinkten nicht.
Mit kleinen externen MB-Lautsprechern klingt der Fidelio sehr gut, auch in den Bässen geht er mit je drei Watt nicht in die Knie, man muss halt mit dem Bassregler vorsichtig umgehen.

Mit freundlichen Grüßen
Raphael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Jan 21, 2019 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mai 24, 2009 23:18
Beiträge: 2085
Wohnort: Duisburg
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Thomas R. hat geschrieben:
Leider komme ich an keinen Schaltplan ran, auch an den verlinkten nicht.
Mit freundlichen Grüßen
Raphael


Wieso nicht? Ich erkläre Dir mal kurz wie man das macht:
Auf den Link klicken. Danach siehst Du rechts ein kleines Schaltbild. Darauf klickst Du nun mit der linken Taste. Nun sollte im linken Feld ein vergrößerter Ausschnitt zu sehen sein. Darauf wieder mit der linken Taste klicken.
Du wirst nun nach Deinem Namen und Deiner E-Mail Adresse gefragt. Zumindest Deine E-Mail Adresse solltest Du richtig eingeben! Du bekommst dann diesen einen Plan als PDF per E-Mail.
Danach wechselst Du wieder in das Feld rechts mit den ganz kleinen Plänen. Etwas tiefer scrollen (bis unter dem roten Balken), dann hast Du Seite zwei. Vorgehensweise wie gehabt.
Du kannst innerhalb von 24 Std. nur 3 Pläne (bzw. Teilpläne) bekommen. Für die 8 Teile brauchst Du also entweder drei Tage oder 3 verschiedenen E-Mail Adressen. :-)

Gruß... Hotte

_________________
Persönliche Kontaktaufnahme nur per E-Mail, nicht per PN!
Die Adresse findet man hier: http://www.hottes-radios.de/Impressum/impressum.htm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Jan 21, 2019 13:55 
Offline

Registriert: Mi Mai 09, 2018 15:13
Beiträge: 34
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo Hotte!

Herzlichen Dank! Ich bin leider schwer von Begriff und habe stets die Angst, etwas falsch zu machen. Nun ja, ich war ja auch Lehrer von Beruf...
Dafür bin ich sehr lernfreudig, ich habe das Forum schon zweimal komplett durchgelesen.
Für mich komprimiert sich leider die Zeit für dieses schöne Hobby, ich weiß nicht, wie lange ich mit Knochenmetastasen noch durchhalten kann. Umso mehr freue ich mich übers Radiohören, das gibt mir viel! Ich höre fast ausschließlich Ö1, den Kultursender. Der einzige Sender in Ö., der unkomprimiert sendet.

Mit freundlichen Grüßen
Raphael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Jan 23, 2019 8:10 
Offline

Registriert: Di Apr 19, 2016 20:33
Beiträge: 479
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Micha,

nein, Kontakt 61 dient eher zum Schutz NEUER Kontakte. Nimm für die Potis lieber Tuner 600 oder Teslanol Oszillin.

VG Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Jan 23, 2019 19:10 
Offline

Registriert: Do Jul 08, 2010 22:17
Beiträge: 1030
Moin,
K61 funktioniert fast immer bei kratzenden Potis/Schaltern. Man kann es _auch_ fuer neue Kontakte verwenden ;-)

Bei Pertinax-Wellenschaltern ist es so eine Sache, diese Aggregate sollten trocken bleiben. Daher nach einer Behandlung mit Kontaktoel (K61, T6) mit Kontakt WL auswaschen.
Ganz besonders bei Sabageraeten (die mit freier Verdrahtung, die Schalter der Platinengeraete kenne ich in der Hinsicht nicht)), da bei ihnen "gespruehte" Schalter gerne dort brennen, wo Anodenspannungen geschaltet werden.

73
Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum