[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Feinsicherung austauschen beim Concertino

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Nov 20, 2019 11:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di Jul 02, 2019 17:49 
Offline

Registriert: Di Jul 02, 2019 17:42
Beiträge: 2
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
hallo :hello: ,
bin Neuling und habe folgende Frage:
die Feinsicherung in meiner Kuba Musiktruhe mit Nordmende Concertino ist (nach 20 Jahren einwandfreiem Radioempfang an jedem Wochenende zum gemütlichen Frühstück ) hin;
gemarkt ist die Sicherung mit 0,3 / 250 C
Nu bin ich kein Fachmann und die Sicherung gibt keine Auskunft über "träge" oder "flink" oder ähnliches.
kann mir jemand weiter helfen??

Danke :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Jul 02, 2019 18:03 
Offline

Registriert: Di Apr 02, 2019 10:22
Beiträge: 59
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Es wird mit der Sicherung allein nicht getan sein. Normalerweise gibt es einen Grund, warum die defekt ist. Ich setze normalerweise träge Sicherungen ein, weil wegen der Röhren kurzzeitig ein höherer Strom gezogen wird, bis die warm sind. Außerdem laden sich die Netzteil-Kondensatoren auf. I.d.R. ist dann ein T eingraviert.

Mangels Kenntnis Deiner Kenntnisse würde ich erst einmal einen Gerätecheck vorschlagen, dazu auch mit einer vorgeschalteten Glühbirne. Bitte viewtopic.php?f=2&t=574 durchlesen. Ich bin gerade selber an einem Chassis aus einer Truhe, wo "nur die Sicherung rausflog", ein bißchen Rauch und Brumm danach :-) . Das hat mir einige Arbeit beschert, aber hilft Dir hier und jetzt nicht weiter.

Bitte bei Null anfangen und versuchen, evtl. mit Hilfe, warum die rausgeflogen ist. Ein zweiter Versuch mit neuer Sicherung gleicher Stärke NUR MIT VORSCHALTGLÜHBIRNE und auch erst nach den Checks in obiger Link.

Gruß Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Jul 02, 2019 19:00 
Offline

Registriert: Di Jul 02, 2019 17:42
Beiträge: 2
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
:danke: für die superschnelle Antwort.
Ich werde alles Nötige lesen und mich schlau machen :-)
melde mich dann - bestimmt :lol: nochmals


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Jul 03, 2019 18:48 
Offline

Registriert: Do Jul 08, 2010 21:17
Beiträge: 1158
Moin,
wenn es ein Radiochassis mit Standardroehrensatz ist, hat es eine typische Leistungsaufnahme von 50W.
Die dazugehoerende Sicherung ist T0,315A/250V (T315mA/250V).

73
Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum