[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Saba Freiburg Automatic 100 spielt nur mono

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mo Nov 18, 2019 15:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di Okt 29, 2019 21:01 
Offline

Registriert: Fr Okt 27, 2017 7:00
Beiträge: 10
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Hallo,
mein Saba Freiburg Automatic 100 spielt nur in Stellung mono.
Schalte ich auf Stereo um, geht das Stereo Licht an aber die Lautsprecher machen keinen Mux.
Auf Mono ist der Klang ok, aber eben nur Mono. Der Umschalter ist ok.
Der Schaltplan ist etwas undurchsichtig ebenso die Kabelführung ab dem Schalte.
Hat jemand eine Idee?
Gruß
Roland


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Okt 29, 2019 21:11 
Offline

Registriert: Do Sep 03, 2009 17:54
Beiträge: 323
Wohnort: Bad Honnef/Aegidienberg
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Hallo Roland,

bezieht sich deine Aussage für Stereo auf UKW-Stereo oder auf externe Abspielgeräte (Tonband, Plattenspieler etc.)?
Das Freiburg 100 ist nicht für Stereo auf FM(UKW) vorbereitet lediglich für Tonabnehmer in Stereo.

_________________
Gruß Jupp


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Okt 29, 2019 21:24 
Offline

Registriert: Fr Okt 27, 2017 7:00
Beiträge: 10
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
auf UKW Empfang. schalte ich dann auf Stereo, ist jeglicher Ton sofort aus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Okt 29, 2019 21:33 
Offline

Registriert: Do Sep 03, 2009 17:54
Beiträge: 323
Wohnort: Bad Honnef/Aegidienberg
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Hallo Roland,

das Freiburg 100 besitzt keinen Stereodecoder und kann daher auch nur Mono auf UKW wiedergeben.
Erst ab dem Freiburg 14 ist Stereo auf UKW möglich, man kann zwar das Freiburg auf UKW-Stereo umbauen, aber nicht so ohne weiteres.

_________________
Gruß Jupp


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Okt 30, 2019 7:41 
Offline

Registriert: Fr Okt 27, 2017 7:00
Beiträge: 10
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Da wäre ich nie drauf gekommen, so eine große Kiste, viele Lautsprecher usw. und nur mono.
Danke für deine Info, das erklärt alles.
Gruß
Roland


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Okt 30, 2019 7:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 6494
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Wieso? ....NF- Stereo bringt doch dein Gerät nur eben kein HF-Stereo.....das aber gab's etwas später in Serie.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Okt 30, 2019 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 7964
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Der Freiburg 100 wurde von 1959 bis 1961 gebaut.
Stereo wurde beim UKW-Rundfunk erst 1963 eingeführt. Die Normen dafür wurden erst 1962 nach mehrjährigen Versuchen mit verschiedenen Verfahren festgelegt.
Das erklärt, warum der Freiburg 100 nicht für UKW-Stereoempfang ausgerüstet ist.

Wenn man die Stereo-Taste drückt, werden einige Betriebsspannungen im Empfangsteil abgeschaltet. Deshalb gibt es bei gedrückter Stereo-Taste keinen UKW-Empfang.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Okt 31, 2019 9:21 
Offline

Registriert: Fr Okt 27, 2017 7:00
Beiträge: 10
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Der Stereo Knopf hat mich in die Irre geführt, man drückt einen Knopf und statt Stereo, was drauf steht, ist der Ton aus.
Ich hätte auch merken müssen, dass es keinen Balance Regler gibt....
Danke an alle für die Infos.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Okt 31, 2019 9:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 04, 2010 17:42
Beiträge: 1834
Wohnort: 47877 Lavendel-Traumland (NRW)
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Hallo Roland,

das Gerät hat wohl einen Balance-Steller. Dieser ist mit einer Kunststoff-Achse verlängert von hinten zugänglich und selbstredend nur bei TA-Betrieb wirksam. Der Wert des Potis ist 2x3Meg, seine Schaltbildposition P4.

_________________
...und glüht auch die Anode rot, ist die Röhre noch nicht tot.

Mit freundlichen Grüßen, Peter R.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum