[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum :: Thema anzeigen - Kleine Kondensatorkunde: Gute und defekte C's im Röhrenradio
Dampfradioforum
https://www.dampfradioforum.de/

Kleine Kondensatorkunde: Gute und defekte C's im Röhrenradio
https://www.dampfradioforum.de/viewtopic.php?f=2&t=4364
Seite 10 von 13

Autor:  rettigsmerb [ Do Mai 19, 2016 22:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Kondensatorkunde: Gute und defekte C's im Röhrenr

Mit den WIMA "Durolit" kannst Du Dein "Blaues Wunder" erleben. Mir sind besonders jene mit rotem Aufdruck negativ aufgefallen. Risse in der Kunstharzumhüllung sind auf alle Fälle ein Alarmzeichen!

Im Netzeingang eines Fernsehgerätes ist mir verschiedentlich so ein Kondensator schon mit lautem Knall und viel Rauch "um die Ohren geflogen" ...

Autor:  stefha [ Sa Jun 18, 2016 13:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Kondensatorkunde: Gute und defekte C's im Röhrenr

Gerade habe ich die Glimmlampenfrage entdeckt.

So ein Kondensatorprüfgerät mit Bienenkorbglimmlampe habe ich mir auch schon gebaut, vor etwa 20 Jahren. Mit Erweiterung für Prüfen und Formieren von Netzteilelkos.
Diese besteht einfach daraus, dass ich die Glimmlampe per Tastschalter mit einer Haushaltsglühlampe ca. 25 Watt mit Tastendruck überbrücke. Der gesamte Kondensatorlade (=prüf) - Strom fliesst dann also über die Glühlampe, die leuchtet dann auf. Der Kondensator lädt sich auf, dabei wird die Glühlampe dunkler und geht im Idealfall nach einigen Sekunden aus. Dann ist der Kondensator voll geladen und ich kann den Taster loslassen. Bleibt die Glimmlampe dann auch aus, ist der zu prüfende Kondensator gut, fängt sie nach einer Weile zu leuchten an, fliesst Leckstrom.
Ob der Kondensator gut oder schlecht ist, kann dann nur anhand Erfahrungswerten bestimmt werden. Zumindest kann grob entschieden werden, ob ein Alt-Elko im Radio verantwortbar ist oder auszutauschen ist.
Bei Reparaturgeräten, die jahrelang nicht in Betrieb waren, kann ich mit dieser Kombination aus Glimm- und Glühlampe auch sehr gut Netzteilelkos formieren, also aus dem "Winterschlaf" wecken. Damit lassen sich Alt-Elkos besser und schonender reaktivieren als gleich mit Vollgas beim ersten Einschaltversuch im Radio drin.
Aus der Zeit, die ein geladener Elko nach dem Trennen von meiner Prüfschaltung die Ladespannung hält, kann man auch erkennen, ober noch will und kann oder reif für die Schrottkiste ist.

Leider kann ich gerade kein Foto meiner Prüfschaltung hochladen, ich muss es erst bearbeiten (Dateigrösse), nächstes Mal.

OK fertig.
Bild 1: Formieren eines Elko
Bild 2: Elko hat Leckstrom

Radioaktive Grüsse
Stefan

Dateianhänge:
Dateikommentar: Elko zeigt Leckstrom
Prüflampe2.jpg
Prüflampe2.jpg [ 158.23 KiB | 11805-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Formieren eines Elko
Prüflampe1.JPG
Prüflampe1.JPG [ 158.92 KiB | 11805-mal betrachtet ]

Autor:  Lichte [ Do Nov 10, 2016 12:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Kondensatorkunde: Gute und defekte C's im Röhrenr

Hallo,

wollte nur mal anmerken, dass der Link im ersten Beitrag hier nicht mehr funktioniert.

Autor:  LighthouseMfG [ So Dez 04, 2016 17:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Kondensatorkunde: Gute und defekte C's im Röhrenr

Guten Tag auch,

bevor ich lange suche: gibt es die besser auszutauschenden Kondensatoren evtl. irgendwo im "Paket" zu bestellen?

Ich restauriere gerade eine Arabella 57 3D und hatte Hoffnung, die Kondis nicht alle rausschreiben zu müssen...

Gruß Ingmar

Autor:  rettigsmerb [ So Dez 04, 2016 18:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Kondensatorkunde: Gute und defekte C's im Röhrenr

Hallo Ingmar,

sorry, aber ich fürchte, dass ich Dich da entteuschen muss, denn die Vielzahl der Kondensatorwerte und Radios macht es wirtschaftlich nicht sinnvoll, solche "Reparatursätze" gerätetypenspezifiziert zusammen zu stellen und zu bevorraten. Da wirst Du leider in den sauren Apfel beißen müssen...

Autor:  Nutzi [ Sa Dez 17, 2016 16:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Kondensatorkunde: Gute und defekte C's im Röhrenr

Der Link zu den Kondensatoren im allerersten Post funktioniert leider nicht mehr....
Wär cool wenn man den mal wieder "restaurieren" könnte :super:

Autor:  Kaiser-Spezial [ Mi Dez 21, 2016 8:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Kondensatorkunde: Gute und defekte C's im Röhrenr

Entschuldigung das ich mich einmische, aber ist dieser Link gemeint ?

Kleine Kondensatorkunde: Gute und defekte C's im Röhrenradio

Beste Grüße
Kaiser-Spezial
(Mario)

Autor:  rettigsmerb [ Mi Dez 21, 2016 9:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Kondensatorkunde: Gute und defekte C's im Röhrenr

Kaiser-Spezial hat geschrieben:
Entschuldigung das ich mich einmische, aber ist dieser Link gemeint ?

Kleine Kondensatorkunde: Gute und defekte C's im Röhrenradio

Beste Grüße
Kaiser-Spezial
(Mario)


Hallo Mario,

wir sind schon drin - einfach einmal diesen Thread von Anfang an (Seite 1) aufrufen :wink:

Autor:  Kaiser-Spezial [ Mi Dez 21, 2016 9:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Kondensatorkunde: Gute und defekte C's im Röhrenr

Ja, aber geht es nicht gerade um den Link auf Seite 1 ?
Der führt zu einem Fehler 404

Oder verstehe ich da was falsch ?

Liebe Grüße Mario

Autor:  rettigsmerb [ Mi Dez 21, 2016 10:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Kondensatorkunde: Gute und defekte C's im Röhrenr

Hmm - seltsam, denn bei mir funzt alles auch bis zur Seite 1 hoch... :haeh:

Autor:  Phalos Southpaw [ Mi Dez 21, 2016 10:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Kondensatorkunde: Gute und defekte C's im Röhrenr

Bei mir funktioniert es auch nicht.

Bild

Autor:  rettigsmerb [ Mi Dez 21, 2016 10:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Kondensatorkunde: Gute und defekte C's im Röhrenr

Sorry - aber ich zumindest kann den Fehler nicht nachvollziehen. Hab gerade in den letzten zwei Minuten alle Seiten nochmal ohne Probleme aufrufen können.
BS: Linux Mint 17.3, Browser: Firefox, aktuellste Version für Linux

Autor:  Kaiser-Spezial [ Mi Dez 21, 2016 10:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Kondensatorkunde: Gute und defekte C's im Röhrenr

Der funktionierende Link sieht so aus:
https://www.dampfradioforum.de/viewtopi ... ehrenradio

Der alte Link von Seite 1 jedoch so:
http://dampfradioforum.de/topic,2700,-k ... radio.html

Wird der alte Link benutzt kommt der Fehler 404 (Seite nicht gefunden)

An "rettigsmerb": Wie sieht der Link denn in Klartext bei dir aus ?

Eigentlich könnte das ja auch, Administrationsrechte vorausgesetzt, leicht korrigiert werden.

LG Mario

Autor:  rettigsmerb [ Mi Dez 21, 2016 10:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Kondensatorkunde: Gute und defekte C's im Röhrenr

Ooops, Mario, jetzt erst verstehe ich, was Du gemeint hast....Asche auf mein Haupt. Manchmal sieht man aber auch wirklich vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr.

Das müsste sich unser Admin Christopher bitte einmal ansehen. Möglich, dass beim letzten Crash da was verloren gegangen ist?

Autor:  Nutzi [ Mi Dez 21, 2016 12:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Kondensatorkunde: Gute und defekte C's im Röhrenr

Danke schonmal dass sich jemand dem Problem annimmt :super:
Grad für Neulinge ist das so ziemlich der interessanteste Link.

Seite 10 von 13 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/