[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Graetz Comedia Netztrennung

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Dez 12, 2018 0:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Graetz Comedia Netztrennung
BeitragVerfasst: Mo Nov 19, 2018 11:08 
Offline

Registriert: Mo Nov 19, 2018 10:59
Beiträge: 1
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Hallo zusammen,

ich besitze ein Graetz Comedia 4R/216, das ich vor ein paar Jahren auch mal überholen lassen hatte, da ein paar der Bauteile kaputt gegangen waren. Seitdem funktioniert es wieder hervorragend und ich möchte es nicht missen.

Nun droht ja in ein paar Jahren die Abschaltung der UKW-Sendefrequenzen und ich überlege, wie ich weiterhin mit dem Radio Musik hören kann. Es schien mir logisch, dass man an den "Tonabnehmer"-Eingang auch andere Signalquellen anschließen kann, und erste Recherchen haben bestätigt, dass das prinzipiell möglich ist. Ich bin dabei aber darauf gestoßen, dass man wohl unbedingt darauf achten sollte, dass das Radio eine "Netztrennung" besitzen soll, da sonst Strom mit hoher Spannung über das Kabel übertragen werden kann, der Geräte und Personen schädigen kann.

Ich konnte leider keine Informationen darüber finden, ob mein Radio eine solche Netztrennung besitzt oder nicht. Kann mir jemand von euch sagen, wie ich das herausfinden kann? Vielen Dank!

Viele Grüße
s.raum


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Comedia Netztrennung
BeitragVerfasst: Mo Nov 19, 2018 11:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 6011
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin moin,
dein Comedia hat einen vollwertigen Netztrafo und ist somit Netzgetrennt, jedoch besitzt er im Netz Eingang einen Kondensator gegen Masse gelötet, der falls noch nicht gegen einen spez. Y-Kondensator gewechselt wurde, herauszukneifen ist, weil er im Defektfall und davon ist auszugehen, Netzspannung aufs chassis legt.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Zuletzt geändert von eabc am Mo Nov 19, 2018 11:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Comedia Netztrennung
BeitragVerfasst: Mo Nov 19, 2018 11:39 
Offline

Registriert: Di Mai 12, 2009 18:09
Beiträge: 993
Hallo,

s.raum hat geschrieben:
Nun droht ja in ein paar Jahren die Abschaltung der UKW-Sendefrequenzen

das wird gern verbreitet, stimmt aber nicht.

s.raum hat geschrieben:
Ich konnte leider keine Informationen darüber finden, ob mein Radio eine solche Netztrennung besitzt oder nicht. Kann mir jemand von euch sagen, wie ich das herausfinden kann? Vielen Dank!

Dazu schaust Du in den Schaltplan, ob es zwischen der Primärseite des Netztrafos und der Sekundärseite irgendwelche Verbindungen gibt.
https://nvhrbiblio.nl/schema/Graetz_4R216.pdf
Frage 1 meinerseits: gibt es Verbindungen?
Frage 2: Stört das Gerät nicht recht stark den Empfang anderer UKW-Radios? Immerhin hängt der Oszillator direkt an der Antenne.


MfG
Munzel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Comedia Netztrennung
BeitragVerfasst: Mo Nov 19, 2018 12:05 
Offline

Registriert: Di Apr 19, 2016 20:33
Beiträge: 452
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
@ Munzel,

das stört nicht, auch UKW-Stufen ohne Vorstufe in dieser Hinsicht neutralisiert. Die Strahlung ist zwar höher als mit Vorstufe, aber immer noch gering.

@ s.raum,

du kannst eine separate Tonquelle anschließen, dein Gerät ist netzgetrennt. Allerdings ist der Kondensator "137" (siehe Schaltbild, oben verlinkt) am Netztrafo aus Sicherheitsgründen zu ersetzen, oder noch besser (er wird nicht mehr wirklich gebraucht ) ersatzlos zu entfernen.

Gruß
Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Comedia Netztrennung
BeitragVerfasst: Mo Nov 19, 2018 14:28 
Offline

Registriert: Di Mai 12, 2009 18:09
Beiträge: 993
Ich weiß schon. Nur wer sagt, daß die Neutralisation trotz Alterung noch wirkungsvoll ist?
Es wundert mich, daß man damals noch vorstufenlose Radios gebaut hat.


MfG
Munzel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Comedia Netztrennung
BeitragVerfasst: Mo Nov 19, 2018 21:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 7416
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Die Neutralisation wird mit dem Trimmer 12 abgeglichen. Wie das genau geht, steht in der Abgleichanleitung unter Punkt 8. Dazu wird ein für 100 MHz geeigneter Pegelmesser (in der Abgleichanleitung als Taströhrenvoltmeter bezeichnet) benötigt.

Da ich so ein Gerät auch nicht besitze, würde ich wie folgt improvisieren: ein zweites UKW-Radio, das eine Feldstärkeanzeige und ein Metallgehäuse (wegen der Abschirmung) besitzt, am Antenneneingang mit einem Spannungsteiler versehen und mit dem Antenneneingang des Graetz-Radios verbinden. Die Frequenzen so einstellen, dass das zweite Radio das Oszillatorsignal des Graetz-Radios empfängt, und den Spannungsteiler so einstellen, dass die Feldstärkeanzeige etwa halb ausschlägt. Nun, wie in der Abgleichanleitung beschrieben, die Frequenzkombination mit dem höchsten Ausschlag suchen und dort mit dem Trimmer 12 auf niedrigste Feldstärkeanzeige abgleichen. Dummerweise verändern sich dadurch auch die Oszillatorfrequenz und der Vorkreisabgleich, beides muss also nachgeglichen werden, dann wieder die Neutralisation usw, immer abwechselnd, bis man keine Verbesserung mehr erreicht. Dadurch wird die ganze Prozedur etwas langwierig. Deshalb würde ich das, wie auch in der Abgleichanleitung steht, überhaupt nur anfangen, wenn der Trimmer 12 ausgetauscht werden musste oder verstellt wurde. Anderenfalls besteht die Chance, dass die Neutralisation noch einigermaßen stimmt.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Comedia Netztrennung
BeitragVerfasst: Mo Nov 19, 2018 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 6011
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
.....und ich dachte hier geht's um Netztrennung ?

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Comedia Netztrennung
BeitragVerfasst: Mo Nov 19, 2018 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 7416
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Zuerst ging es um Netztrennung, richtig. Mit der Frage 2 wurde dann ein Nebenkriegsschauplatz eröffnet.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Comedia Netztrennung
BeitragVerfasst: Di Nov 20, 2018 18:36 
Offline

Registriert: Di Mai 12, 2009 18:09
Beiträge: 993
So kann man es auch sehen. Das Klingeln der BNetzA eröffnet dann einen Weiteren. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum