[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Möglichkeiten in Zukunft den Radioempfang zusichern....

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: So Jan 22, 2017 17:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di Feb 21, 2012 12:50 
Offline

Registriert: Fr Dez 16, 2011 8:48
Beiträge: 33
Hallo zusammen,

ob und wielang es noch analogen Radioempfang gibt weis ich nicht...aber irgendwann kommt der Tag....dann ist nur Rauschen.

Um heut alte radios zu betreiben kann man dieses z.B. über:
- die TA/TB Buchse betreiben
- ein FM Transmitter benutzen

Ich besitze nicht nur Röhrengeräte, habe mir vor kurzen ein top erhaltenen ROTEL RX 800 zugelegt....wunderbar.
Aber nun, will man diesen mit externer Musik/Radio/Computer bespielen geht beim schalten auf die AUX Taste das Licht der Slalenbeleuchtung aus.....nur Schwarz.

Um dieses zu umgehn bin ich auf folgendes Gerät gestoßen. (UKW-Prüfgenerator SUP2)
Dieses schließe ich (sacheinbar) direkt an die Atennenbuchse und kann dadurch perfekten Empfang/Klang in das Radio übertragen sowohl mit Chich oder sogar USB Anschluss !

Und in meinem speziellen Rotel Fall dann mit Beleuchtung :)

Was haltet ihr von dem HQ-Stereo-UKW-Prüfgenerator SUP2 ???

http://www.elv.de/HQ-Stereo-UKW-Pruuml; ... ch_/marke_

Was gibt es noch für Möglichkeiten?

vielen Dank!!!!

Nachtrag, habe ich gerade gefunden:

Analoger Empfang
Für den analogen Empfang braucht man ein UKW-Gerät (terrestrisch), ein stationäres Radio mit Antenneneingang (Kabel) oder einen analogen Receiver sowie eine Parabolantenne (Satellit). Die Empfangsqualität kann im Gegensatz zur digitalen Technik durch Störfrequenzen bzw. Witterungsbedingungen schwanken. UKW sollte laut einer Novelle des Telekommunikationsgesetzes im Jahr 2015 eigentlich abgeschaltet werden. Ende Oktober 2011 hat der Bundestag dieses Detail in der Novelle ersatzlos gestrichen. Künftig soll es hybride Radiogeräte geben, mit denen digitales, analoges und Internetradio gehört werden kann. Innerhalb der EU will sich Deutschland für diesen Weg einsetzen.

(Quelle http://www.ard.de/-/id=863572/1n8cvz8/index.html )


Zuletzt geändert von foersti am Di Feb 21, 2012 13:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Feb 21, 2012 13:20 
Offline

Registriert: Sa Feb 26, 2011 16:24
Beiträge: 1101
Wohnort: mit dem Herzen in Lüttich, mit dem A.... in Köln
UKW-Prüfgeneratoren und Meßsender gibt es wie Sand am Meer. Von der einfachen Lösung à la ELV bis zu den Erzeugnissen aus der bekannten Münchner Nobelbude. Nicht zu vergessen die vielen UKW-Transmitter zum Anschluss an das iPhone, die es z.B. bei Ebay zuhauf gibt.

Wer es ganz authentisch haben will, der nimmt den Steuersendereinschub aus einem alten UKW-Füllsender. Auch sowas taucht bei den üblichen Surplus-Händlern (Rosenkranz, Büscher, Singer...) immer wieder auf.

Ralf

_________________
Industriefotos und O-Töne aus Belgien und Nordfrankreich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Feb 21, 2012 13:22 
Offline

Registriert: Mi Apr 28, 2010 11:23
Beiträge: 582
Hallo,

Zitat:
Was haltet ihr von dem HQ-Stereo-UKW-Prüfgenerator SUP2 ???

Das ist ein feines Gerät und funktioniert auch bestens als Transmitter :D . (Nicht erlaubt)
Zitat:
Dieses schließe ich (sacheinbar) direkt an die Atennenbuchse und kann dadurch perfekten Empfang/Klang in das Radio übertragen sowohl mit Chich oder sogar USB Anschluss !

Die USB-Buchse ist nicht für die NF-Übertragung vorgesehen sondern für die Stromversorgung und mit entsprechender Software für die Steuerung über PC.

Gruß Gerd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Feb 21, 2012 13:29 
Offline

Registriert: Fr Dez 16, 2011 8:48
Beiträge: 33
Petzi hat geschrieben:
Hallo,

Zitat:
Was haltet ihr von dem HQ-Stereo-UKW-Prüfgenerator SUP2 ???

Das ist ein feines Gerät und funktioniert auch bestens als Transmitter :D . (Nicht erlaubt)
Zitat:
Dieses schließe ich (sacheinbar) direkt an die Atennenbuchse und kann dadurch perfekten Empfang/Klang in das Radio übertragen sowohl mit Chich oder sogar USB Anschluss !

Die USB-Buchse ist nicht für die NF-Übertragung vorgesehen sondern für die Stromversorgung und mit entsprechender Software für die Steuerung über PC.

Gruß Gerd


hallo Gerd


ach, ich dachte ich kann darüber die Radios mit externen Quellen wie MP3 direkt betreiben.
Kann ich an den Transmitter Exteren Geräte an schließen und wenn wo? (ich habe den noch nicht erworben)
Warum nicht erlaubt, ich sende doch garnicht...oder doch :?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Feb 21, 2012 13:32 
Offline

Registriert: Fr Dez 16, 2011 8:48
Beiträge: 33
fotoralf hat geschrieben:
UKW-Prüfgeneratoren und Meßsender gibt es wie Sand am Meer. Von der einfachen Lösung à la ELV bis zu den Erzeugnissen aus der bekannten Münchner Nobelbude. Nicht zu vergessen die vielen UKW-Transmitter zum Anschluss an das iPhone, die es z.B. bei Ebay zuhauf gibt.

Wer es ganz authentisch haben will, der nimmt den Steuersendereinschub aus einem alten UKW-Füllsender. Auch sowas taucht bei den üblichen Surplus-Händlern (Rosenkranz, Büscher, Singer...) immer wieder auf.

Ralf



Hallo,

ist der Transmitter nicht so zu empfehlen?
Und als Leie....was ist ein STEUERSENDEREINSCHUB?
-> wenn ich google find ich nichts wirklch dazu!?

Danke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Feb 21, 2012 13:38 
Offline

Registriert: Mi Apr 28, 2010 11:23
Beiträge: 582
Den MP3 schließt du an die Cinch-Buchsen an.Wenn Du in die Antennenbuchse ein stück Draht steckst hast Du sehr wohl einen Sender mit beachtlicher Reichweite.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Feb 21, 2012 13:39 
Offline

Registriert: Sa Feb 26, 2011 16:24
Beiträge: 1101
Wohnort: mit dem Herzen in Lüttich, mit dem A.... in Köln
foersti hat geschrieben:
Und als Leie....was ist ein STEUERSENDEREINSCHUB?
-> wenn ich google find ich nichts wirklch dazu!?


Dann mußt Du das auch nicht wirklich wissen. Das ist eher was für fortgeschrittene Verrückte... ;-)

Der ELV-Transmitter hat einen ganz normalen analogen Audioeingang. Den kannst Du z.B. mit dem Line- oder Kopfhörerausgang eines CD-Players, eines iPods oder sonstigen Audiogeräts verbinden. Digitale Daten, z.B. MP3 per USB, frißt der ELV-Transmitter hingegen nicht.

Ich habe gerade mal einen bestellt, weil ich schon länger neugierig war, und werde dieser Tage berichten, was das Ding taugt.

Erfreulich übrigens, daß man bei ELV mittlerweile mit Paypal bezahlen kann. Langsam kommen auch unsere Versender im 21. Jahrhundert an.

Petzi hat geschrieben:
Wenn Du in die Antennenbuchse ein stück Draht steckst hast Du sehr wohl einen Sender mit beachtlicher Reichweite.


Und wer das macht, der kommt ins gelbe Postgef... pardon... ins lila Telekomgefängnis. Im Ernst: der Betrieb solcher improvisierten "Sendeanlagen" ist verboten. Wer es dennoch tut, handelt auf eigene Gefahr. Da reicht schon ein 'netter' Nachbar, der schon länger auf die Gelegenheit wartet, Dir eins auszuwischen...

Ralf

_________________
Industriefotos und O-Töne aus Belgien und Nordfrankreich


Zuletzt geändert von fotoralf am Di Feb 21, 2012 13:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Feb 21, 2012 13:43 
Offline

Registriert: Fr Dez 16, 2011 8:48
Beiträge: 33
fotoralf hat geschrieben:
foersti hat geschrieben:
Und als Leie....was ist ein STEUERSENDEREINSCHUB?
-> wenn ich google find ich nichts wirklch dazu!?


Dann mußt Du das auch nicht wirklich wissen. Das ist eher was für fortgeschrittene Verrückte... ;-)

Der ELV-Transmitter hat einen ganz normalen analogen Audioeingang. Den kannst Du z.B. mit dem Line- oder Kopfhörerausgang eines CD-Players, eines iPods oder sonstigen Audiogeräts verbinden. Digitale Daten, z.B. MP3 per USB, frißt der ELV-Transmitter hingegen nicht.

Ich habe gerade mal einen bestellt, weil ich schon länger neugierig war, und werde dieser Tage berichten, was das Ding taugt.

Erfreulich übrigens, daß man bei ELV mittlerweile mit Paypal bezahlen kann. Langsam kommen auch unsere Versender im 21. Jahrhundert an.

Ralf


Gut, gut ! Ich Erwarte einen ausfährlichen Testbericht und eine Antwort ob das ein Gerät für mich wäre :)
Vielen Dank schonmal!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Feb 21, 2012 15:52 
Offline

Registriert: Fr Aug 21, 2009 20:57
Beiträge: 1102
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Ich habe auch eine SUP2 und bin damit eigenlich sehr zufrieden.
Immerhin kann das Teil fast alles was auch ein richtiger UKW Sender kann, einschließlich RDS!
Praktisch ist auch der eingebaute Limiter und die LED die Übersteuerung anzeigt. Die Preeemphase kann man auch zwischen 0, 50 und 75µs einstellen. Dann kann die Ausgangsleistung in gewissen Schritten eingestellt werden.
Die "Musik" kommt einfach über zwei Chinchbuchsen rein. Über den USB-Port wird das Gerät vom Rechner aus gesteuert und mit Strom versorgt. Der SUP2 funktioniert aber auch mit einem USB Netzteil, oder einer anderen 5V Quelle.
Der SUP2 kann aber auch so bedient werden.

RDS und auch Stereo lassen sich, wenn man es nicht braucht, auch per Software abschalten.
Sinnvoll finde ich ihn vorallem wenn man die Musik über PC abspielt, da die Stromversorgung über USB geht.
Wenn man kein RDS braucht könnte es aber auch sinnvoller sein den SUP1 zu kaufen, der ist etwas billiger und wird mit einem 9V Block versorgt.

Richtig damit senden ist zwar nicht erlaubt, macht man die Antenne aber nur gerade so lang das das Signal gerade noch ausreicht um die Radios im Zimmer zu versorgen, dürfte der Betrieb allerdings eher nicht oder nur schwer nachweisbar sein...
Und selbst wenn, solange man es nicht mit der Leistung übertreibt, dürfte es wohl auch schwierig werden zu unterscheiden ob das Signal von einem zugelassenen Transmitter kommt, oder von was anderem.

Ein Steuersender ist im Grunde ein kleiner Sender mit 50-250W Ausgangsleistung. Von da aus geht es entweder direkt an die Antenne oder weiter auf eine Endstufe.
Nachteile sind aber, das die NF symmetrisch eingespeist werden muss, einfach mal MP3-Player anschließen dürfte nicht gehen. Dann haben ältere Sender oft auch keinen Stereodekoder eingebaut.

_________________
Grüße
Christoph


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Feb 21, 2012 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 12, 2011 22:02
Beiträge: 306
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
...und einen Test zu solch einem Hybridradio findest Du unter
http://www.radio-hobby.de
ganz unten auf der Seite.
Gruß,
Georg N.

_________________
Ein guter Irrtum braucht solide Fehlannahmen. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Feb 22, 2012 9:30 
Offline

Registriert: Fr Dez 16, 2011 8:48
Beiträge: 33
Christoph hat geschrieben:
Ich habe auch eine SUP2 und bin damit eigenlich sehr zufrieden.
Immerhin kann das Teil fast alles was auch ein richtiger UKW Sender kann, einschließlich RDS!
Praktisch ist auch der eingebaute Limiter und die LED die Übersteuerung anzeigt. Die Preeemphase kann man auch zwischen 0, 50 und 75µs einstellen. Dann kann die Ausgangsleistung in gewissen Schritten eingestellt werden.
Die "Musik" kommt einfach über zwei Chinchbuchsen rein. Über den USB-Port wird das Gerät vom Rechner aus gesteuert und mit Strom versorgt. Der SUP2 funktioniert aber auch mit einem USB Netzteil, oder einer anderen 5V Quelle.
Der SUP2 kann aber auch so bedient werden.

RDS und auch Stereo lassen sich, wenn man es nicht braucht, auch per Software abschalten.
Sinnvoll finde ich ihn vorallem wenn man die Musik über PC abspielt, da die Stromversorgung über USB geht.
Wenn man kein RDS braucht könnte es aber auch sinnvoller sein den SUP1 zu kaufen, der ist etwas billiger und wird mit einem 9V Block versorgt.

Richtig damit senden ist zwar nicht erlaubt, macht man die Antenne aber nur gerade so lang das das Signal gerade noch ausreicht um die Radios im Zimmer zu versorgen, dürfte der Betrieb allerdings eher nicht oder nur schwer nachweisbar sein...
Und selbst wenn, solange man es nicht mit der Leistung übertreibt, dürfte es wohl auch schwierig werden zu unterscheiden ob das Signal von einem zugelassenen Transmitter kommt, oder von was anderem.

Ein Steuersender ist im Grunde ein kleiner Sender mit 50-250W Ausgangsleistung. Von da aus geht es entweder direkt an die Antenne oder weiter auf eine Endstufe.
Nachteile sind aber, das die NF symmetrisch eingespeist werden muss, einfach mal MP3-Player anschließen dürfte nicht gehen. Dann haben ältere Sender oft auch keinen Stereodekoder eingebaut.


Stimmt, der SPU1 ist günstiger und würde für meinen Fall völlig ausreichen...und der 9V Block wäre auch optimal!!!!
Danke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Feb 22, 2012 9:32 
Offline

Registriert: Fr Dez 16, 2011 8:48
Beiträge: 33
fotoralf hat geschrieben:
foersti hat geschrieben:
Und als Leie....was ist ein STEUERSENDEREINSCHUB?
-> wenn ich google find ich nichts wirklch dazu!?


Dann mußt Du das auch nicht wirklich wissen. Das ist eher was für fortgeschrittene Verrückte... ;-)

Der ELV-Transmitter hat einen ganz normalen analogen Audioeingang. Den kannst Du z.B. mit dem Line- oder Kopfhörerausgang eines CD-Players, eines iPods oder sonstigen Audiogeräts verbinden. Digitale Daten, z.B. MP3 per USB, frißt der ELV-Transmitter hingegen nicht.

Ich habe gerade mal einen bestellt, weil ich schon länger neugierig war, und werde dieser Tage berichten, was das Ding taugt.

Erfreulich übrigens, daß man bei ELV mittlerweile mit Paypal bezahlen kann. Langsam kommen auch unsere Versender im 21. Jahrhundert an.

Petzi hat geschrieben:
Wenn Du in die Antennenbuchse ein stück Draht steckst hast Du sehr wohl einen Sender mit beachtlicher Reichweite.


Und wer das macht, der kommt ins gelbe Postgef... pardon... ins lila Telekomgefängnis. Im Ernst: der Betrieb solcher improvisierten "Sendeanlagen" ist verboten. Wer es dennoch tut, handelt auf eigene Gefahr. Da reicht schon ein 'netter' Nachbar, der schon länger auf die Gelegenheit wartet, Dir eins auszuwischen...

Ralf




Hallo Ralf,

wenn ich das teil aber direkt an das Radio schliesse bewege ich mich doch nicht im illegalen bereich?...dann "betreibe" ich doch nur das Radio?!

Danke

MFG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Feb 22, 2012 9:34 
Offline

Registriert: Fr Dez 16, 2011 8:48
Beiträge: 33
radio-hobby.de hat geschrieben:
...und einen Test zu solch einem Hybridradio findest Du unter
http://www.radio-hobby.de
ganz unten auf der Seite.
Gruß,
Georg N.


DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Feb 22, 2012 10:27 
Offline

Registriert: Sa Feb 26, 2011 16:24
Beiträge: 1101
Wohnort: mit dem Herzen in Lüttich, mit dem A.... in Köln
foersti hat geschrieben:
wenn ich das teil aber direkt an das Radio schliesse bewege ich mich doch nicht im illegalen bereich?...dann "betreibe" ich doch nur das Radio?!


Das ist richtig.

Ralf

_________________
Industriefotos und O-Töne aus Belgien und Nordfrankreich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Feb 22, 2012 11:16 
Offline

Registriert: Fr Dez 16, 2011 8:48
Beiträge: 33
fotoralf hat geschrieben:
foersti hat geschrieben:
wenn ich das teil aber direkt an das Radio schliesse bewege ich mich doch nicht im illegalen bereich?...dann "betreibe" ich doch nur das Radio?!


Das ist richtig.

Ralf



Dann ist ja gut, mehr will ich ja garnicht!!!!!

Danke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum