[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Ausschaltunterdrückung

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Mär 30, 2017 17:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ausschaltunterdrückung
BeitragVerfasst: Mo Nov 07, 2016 17:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Aug 27, 2015 18:45
Beiträge: 31
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo an die Runde ,
Das Ausschaltgeräuch
meines Röhrenradios ( Löwe opta Bj.61 )
ist ziemlich laut .
Das Gerät funktioniert sonst nach Abschluß der
Restaurierungsarbeiten sehr gut.

Grüsse jean


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausschaltunterdrückung
BeitragVerfasst: Mo Nov 07, 2016 21:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 6158
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Da Loewe Opta 1961 mehrere Dutzend Röhrenradios im Programm hatte, wäre es schon wichtig, um welches Modell es sich handelt.

Und was meinst Du mit "Aisschaltgeräusch"? Den Knacks beim Ausschalten, oder spielt das Radio nach bzw. produziert ein leiser werdendes Störgeräusch, bis die Elkos entladen sind?

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausschaltunterdrückung
BeitragVerfasst: Di Nov 08, 2016 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Aug 27, 2015 18:45
Beiträge: 31
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Es ist ein Opta truxa 6755W Bj.1961
Das laute Geräuch tritt eigentlich auf sobald eine der Bedienungstaste betätigt wird .
UKW , KW , MW , oder LW . ebenfalls wenn ich das Gerät ausschalte .
man hört es an den Lautsprecher .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausschaltunterdrückung
BeitragVerfasst: Di Nov 08, 2016 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 04, 2010 17:42
Beiträge: 1367
Wohnort: 47877 Lavendel-Traumland (NRW)
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Anhand deiner letzten Beschreibung liegt die Vermutung nahe, dass die Schaltkontakte des Tastenaggregates einer sorgfäligen Reinigung bedürfen - aber bitte dazu kein K60 oder andere ungeeignete Chemikalien verwenden! Geeignete Hinweise mit Erfahrungswerten findest du hier im Forum.

Nachtrag: Laut Schaltbild (vom rmorg downgeloaded) verfügt das Gerät tatsächlich über eine Ausschaltgeräuschunterdrückung. Dafür ist der Schaltkontakt "A 5/6" vorgesehen (er ist Bestandteil des Kontaktsatzes der "Aus-Taste").
Im SB findet man ihn oben, zwischen der EABC80 und der EL84. Er legt beim Ausschalten die Anodenspannungsquelle der EABC auf Katodenpotential der EL84.
Aber auch in diesem Fall ist vordergründig eine Abhilfe durch Reinigen des Kontaktes und Überprüfen die erste Wahl. Nebenbei sind die zuführenden Leitungen auf evtl. Unterbrechungen zu überprüfen.

_________________
...und glüht auch die Anode rot, ist die Röhre noch nicht tot.

Mit freundlichen Grüßen, Peter R.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausschaltunterdrückung
BeitragVerfasst: Mi Nov 09, 2016 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Aug 27, 2015 18:45
Beiträge: 31
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Peter ,
Vielen Dank für die ausführliche Hilfestellung.
es war genau die Hilfe die ich brauchte.
Ich werde die Tastatur erneut untersuchen und reinigen .
Grüsse jean


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum