[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Röhrenradio an Slave-Steckdose

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Nov 13, 2019 20:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Röhrenradio an Slave-Steckdose
BeitragVerfasst: Sa Nov 09, 2019 14:37 
Offline

Registriert: Mo Nov 19, 2018 9:59
Beiträge: 3
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Hallo zusammen!

Ich würde gerne mein Graetz Comedia als "Slave" an eine Master-Slave-Steckdosenleiste anschließen, so dass es immer dann mit an und aus geht, wenn ich das Master-Gerät an oder ausschalte.

Meint ihr, das ein solches externes "Saft abdrehen" dem Gerät schadet? Ich habe den Eindruck, dass der eingebaute Ausschaltknopf auch nicht recht viel mehr macht, als die Stromzufuhr hart zu kappen, da es beim Ausschalten immer ein knackendes Geräusch gibt.

Vielen Dank für alle Antworten und viele Grüße
Sascha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenradio an Slave-Steckdose
BeitragVerfasst: Sa Nov 09, 2019 14:47 
Offline

Registriert: Mi Okt 30, 2019 16:40
Beiträge: 10
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Da hast Du recht, der Einschalter im Radio macht nichts anderes. Aus meiner Sicht ist das sogar eine gute Idee, dann ist das Radio vom Netz getrennt, wenn es aus ist (Stichwort Blinddarm). Ich betreibe die meisten meiner Geräte auch ausschließlich über eine schaltbare Steckdosenleiste.

Christian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenradio an Slave-Steckdose
BeitragVerfasst: Sa Nov 09, 2019 17:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 7956
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Doch, bei manchen Röhrenradios macht der Ausschalter noch etwas anderes: nämlich das Radio stummschalten. Wenn man es nicht mit der Aus-Taste, sondern durch Unterbrechung der Netzspannung abschaltet, kann es sein, dass es kurz nachspielt, bis die Kondensatoren entladen sind. Das ist aber nur ein Schönheitsfehler und verursacht keine Schäden.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenradio an Slave-Steckdose
BeitragVerfasst: Sa Nov 09, 2019 23:37 
Offline

Registriert: Mo Nov 19, 2018 9:59
Beiträge: 3
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
OK super, danke!
Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenradio an Slave-Steckdose
BeitragVerfasst: Sa Nov 09, 2019 23:46 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 13:47
Beiträge: 1133
Im übrigen schont es den Netzschalter des Radios.

Bei uns in der Küche/Esszimmer steht ein Grundig 4035/3D, der seit Jahren an einer Steckerleiste hängt, über die er ein- und ausgeschaltet wird. Die Grundig-Radios mit den nach außen hervorstehenden Tasten haben einen besonders leichtgängigen Ein/Aus-Schalter, und das Radio war mehrfach von unseren Katzen eingeschaltet worden. Das passiert seither nicht mehr. :-)

Ralf

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum