[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Lautstärke

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Sa Jun 24, 2017 4:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lautstärke
BeitragVerfasst: Sa Nov 05, 2016 10:57 
Offline

Registriert: Sa Nov 05, 2016 10:31
Beiträge: 7
Wohnort: Wietze
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Hallo, habe als Neuling eine Frage .Meine Musiktruhe Nordmende Arabella 59 spielt auf der einen Seite der LaUtsprecher leiser als auf der anderen Seite . Ist das eine Röhren Angelegenheit?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lautstärke
BeitragVerfasst: Sa Nov 05, 2016 11:10 
Offline

Registriert: So Okt 18, 2009 18:36
Beiträge: 1228
Wohnort: bei Fulda
Hallo Hottehue,

Willkommen hier!
dein Gerät hat einen Balanceregler im Plattenspielerbereich. Der regelt aber nur die Lautstärke des rechten Stereo-Zusatzverstärkers. Es ist also eigentlich kein "echter" Balanceregler. Der Regler sollte natürlich so eingestellt sein, daß beide Stereokanäle gleich laut sind.

_________________
Viele Grüße

Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lautstärke
BeitragVerfasst: Sa Nov 05, 2016 11:51 
Offline

Registriert: Sa Nov 05, 2016 10:31
Beiträge: 7
Wohnort: Wietze
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Hallo Frank, habe gleich deinen Rat befolgt, doch ohne Erfolg. Nun habe ich die rechte Rückwand entfernt und siehe da , alle Röhren glimmen nicht . Werde einmal die Sicherung untersuchen. Gruß Hottehue


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lautstärke
BeitragVerfasst: Sa Nov 05, 2016 12:46 
Offline

Registriert: So Okt 18, 2009 18:36
Beiträge: 1228
Wohnort: bei Fulda
Dann bitte erstmal das hier durchlesen und insbesondere dem Link zu den "bösen Kondensatoren" folgen!

http://dampfradioforum.de/viewtopic.php?t=574

_________________
Viele Grüße

Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lautstärke
BeitragVerfasst: Sa Nov 05, 2016 13:19 
Offline

Registriert: Sa Nov 05, 2016 10:31
Beiträge: 7
Wohnort: Wietze
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Hallo, die Sicherung war kaputt, habe sie ersetzt. Geht wieder. Nun noch ein Problem. Auf MW,KW und LW, lassen sich die Sender nicht einstellen. ( Zeiger bewegt sich nicht). Wer kann helfen? Gruß Hottehue


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lautstärke
BeitragVerfasst: Sa Nov 05, 2016 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Feb 03, 2016 10:05
Beiträge: 118
Wohnort: Wien
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Evtl. Skalenseil gerissen oder zu locker?
Oder der drehkondensator sitzt fest.
Oder gibt's da evtl. eine kupplung im radio, welche je nach Tastendruck zwischen verschiedenen Skalen hin und her schaltet. Dann könnte diese auch defekt sein.

_________________
:mauge: Lebe lang und in Frieden :mauge:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lautstärke
BeitragVerfasst: Sa Nov 05, 2016 16:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 6378
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Dass diese Kupplung defekt ist, ist bei Nordmende-Radios dieser Baujahre sehr selten. Der einzige häufige Fehler ist, dass sie nicht richtig trennt und der andere Zeiger dann mitgeht. Dagegen hilft ein kleines Tröpfchen Universalöl auf die Achse im Bereich der Kupplung. Aber das ist in diesem Fall nicht das Problem.

Wenn der Senderwahlknopf in Stellung LW/MW/KW sehr leicht zu drehen ist, ist das Skalebnseil gerissen oder abgesprungen.

Ist er schwergängiger als in Stellung UKW, sitzt der Drehko fest, oder das Skalenseil ist von einer Rolle gesprungen und hat sich verklemmt.

Wenn er sich ähnlich drehen lässt wie bei UKW, rutscht das Skalenseil durch und muss wahrscheinlich erneuert werden.

Das sind alles Dinge, die ohne großen Materialaufwand machbar sind, aber etwas Fummelei beinhalten.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lautstärke
BeitragVerfasst: So Nov 06, 2016 16:46 
Offline

Registriert: Mi Okt 14, 2009 9:34
Beiträge: 650
Wohnort: 258xx Plattstedt
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Moin!
Es gab eine Arabella 59 in Mono und eine in Stereo.
Welche hast du?
Gruß Gerrit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lautstärke
BeitragVerfasst: Sa Nov 19, 2016 15:29 
Offline

Registriert: Sa Nov 05, 2016 10:31
Beiträge: 7
Wohnort: Wietze
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
usführung in Stereo. Gruß Hottehue


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum