[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - EAA11 Roetest

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Sa Sep 22, 2018 1:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: EAA11 Roetest
BeitragVerfasst: Di Sep 19, 2017 3:35 
Offline

Registriert: Do Mai 12, 2016 17:04
Beiträge: 37
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo zusammen,

sie tlängerem versuche ich eine EAA11 mit meinem Roetest V9 auszumessen. Leider bis heute ohne Erfolg. Ich finde kein passendes Datenblatt um die hinterlegten Röhrendaten entsprechend anzupassen.
Hat heir jemand Erfharung damit bzw. einen funktionierenden Datensatz für die EAA11 für einen Roetest?

Viele Grüße
Ckppers


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EAA11 Roetest
BeitragVerfasst: Di Sep 19, 2017 7:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 21, 2013 18:35
Beiträge: 107
Wohnort: 66386 IGB
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Die Daten der Röhren EB41, EAA91, EB91, 6AL5, 6H6-G-GT sind ähnlich genug, um sie zur Prüfung der EAA11 zu verwenden, außer natürlich der Sockelschaltung.

Grüße,
Jacob

_________________
Die Sockel sind schon an den Röhren !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: EAA11
BeitragVerfasst: Di Sep 19, 2017 20:41 
Offline

Registriert: Do Mai 12, 2016 17:04
Beiträge: 37
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Soweit ich aus Datenblätter entnehmen konnte sind die unterschiede finde ich deutlich größer, sodass das Ergebnis nicht wirklich Aussagekräftig ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EAA11 Roetest
BeitragVerfasst: Di Sep 19, 2017 21:49 
Offline

Registriert: Fr Dez 05, 2014 22:01
Beiträge: 332
Wohnort: Salzkotten
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo,

vorhin schaute ich in die Prüfkarten zu meinem Funke W19S. Da sind die EB41 und die EAA11 mit fast gleichen Daten auf der Prüfkarte 941 geführt. Die EAA91/EB91/6AL5 und deren "Schwestern" auf der Karte 405. Die aufgeführten Daten weichen nicht viel von denen der EB41/EAA11 ab. Die Prüfdaten mit dem Funke W19S sind gleich. In der Praxis habe ich Radios mit Stahlröhrenbestückung hier gehabt, bei denen eine defekte EAA11 durch eine EAA91 mit Zwischensockel ersetzt wurde.

Viele Grüße

andreas


Dateianhänge:
funke_w19s_karte941.jpg
funke_w19s_karte941.jpg [ 148.26 KiB | 1891-mal betrachtet ]
funke_w19s_karte405.jpg
funke_w19s_karte405.jpg [ 146.16 KiB | 1891-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EAA11 Roetest
BeitragVerfasst: Mi Sep 20, 2017 8:27 
Offline

Registriert: Fr Aug 21, 2009 21:57
Beiträge: 1165
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Vielleicht hilf ja auch das weiter:
http://dampfradioforum.de/viewtopic.php ... a11#p80845

_________________
Grüße
Christoph


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EAA11 Roetest
BeitragVerfasst: Mi Sep 20, 2017 11:51 
Offline

Registriert: Mi Okt 03, 2012 11:51
Beiträge: 862
Wohnort: 04916 Herzberg/E
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Roetest EAA11
In Version 9.500 ist die Röhre gelistet.

_________________
Gruß Frank

Strom macht klein schwarz und häßlich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EAA11 Roetest
BeitragVerfasst: Mi Sep 20, 2017 18:18 
Offline

Registriert: Do Mai 12, 2016 17:04
Beiträge: 37
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
frank_w hat geschrieben:
Roetest EAA11
In Version 9.500 ist die Röhre gelistet.


Ja der Datensatz ist zwar gelistet, aber als ungeprüft in der Röhrendatenbank. Der aktuelle Datensatz im Roetest ist in dem Zustand wie er verteilt wird in der Praxis nicht funktionstüchtig. Dieser muss entsprechend richtig angepasst werden und dann dem entsprechend geprüft werden. Sobald dies geschehen ist und man Helmut Weigl diesen Datensatz zur Verfügung stellt kann er bei neuen Versionen den richtigen Datensatz, der in der Praxis auch funktioniert einfügen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EAA11 Roetest
BeitragVerfasst: Mi Sep 20, 2017 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jul 17, 2013 15:41
Beiträge: 208
Wohnort: 36100 Petersberg
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hi,
ich werfe das mal hier ein:
https://www.sokoll-technologies.de/Museum/Auto/Dokumente/Datenblatt_EAA11_Telefunken.pdf

LG Holger

_________________
THERE ARE NO STRANGERS HERE-
ONLY FRIENDS WHO HAVEN´T MET


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum