[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Philips Capella 663A

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Sep 19, 2018 2:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Philips Capella 663A
BeitragVerfasst: So Apr 29, 2018 12:24 
Offline

Registriert: So Jan 28, 2018 17:56
Beiträge: 29
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo,

Ich bin neu hier und habe erst vor einigen Wochen angefangen diverse Röhrenradios zu restaurieren.Bei dem Philips Capella 663A habe ich alle promlematischen Kondensatoren getauscht.Das Gerät funktioniert soweit,ist mir aber etwas zu basslastig.Ich habe die 4 Koppelelkos c120-C123 die normal 8uF haben durch 10uF Typen ersetzt.Auch habe ich die Elkos C117+C118 mit 250uF durch 220uF ersetzt.Ist das ein Fehler und wirkt sich das auf das Klangspektrum aus?Die Becherelkos 3x50uF und 2x8uF habe ich nicht ersetzt.Auch hört man ein leises Brummen wenn man das Lautstärke Potie auf null dreht,also kein Radioton zu hören ist.Es ist nicht schlimm,aber ich weis halt nicht ob das Brummen normal ist.Was ist speziell bei diesem Gerät noch zu beachten?Würde mich sehr über jede Antwort freuen.


Andreas :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philips Capella 663A
BeitragVerfasst: So Apr 29, 2018 23:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 12, 2011 23:02
Beiträge: 449
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Andreas,
herzlich willkommen!
Das leichte Brummen ist wahrscheinlich nicht schlimm, wenn es den typischen Rahmen für Röhrenradios nicht überschreitet.
Dass Du 8µF durch 10µF ersetzt hast, dürfte sich nur wenig auswirken - das ist meine Schätzung, nachdem ich den Schaltplan gesehen habe. Aber Du kannst versuchsweise mal 4.7µF (eventuell parallel dazu 3.3µF) einsetzen und dann lauschen, wie sich das auf den Klang auswirkt. Das subjektive Ohr sagt doch mehr als jede objektive Berechnung (alte Bastlerweisheit).
Stichwort "basslastig" - Capella hat 2 Kanäle, 2 Gegentakt-Endstufen und 5 Lautsprecher, damit sind die Bässe natürlich entsprechend kräftig.
Viele Grüße
Georg N.

_________________
Ein guter Irrtum braucht solide Fehlannahmen. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philips Capella 663A
BeitragVerfasst: Mo Apr 30, 2018 6:01 
Offline

Registriert: Di Apr 19, 2016 20:33
Beiträge: 400
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Andreas,

mit den erwähnten Elkos hast du alles richtig gemacht.
Lässt sich das Klangbild denn nicht mit dem Bassregler (der allerdings nur in Stellung "Orchester" wirksam ist) ein befriedigendes Klangbild einstellen?
Haben
R 59, C101
R 77, 78,79 und besonders R 88
C 115

die richtigen Werte? Widerstände dabei tatsächlich nachmessen!

Gruß
Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Philips Capella 663A
BeitragVerfasst: Di Mai 01, 2018 13:05 
Offline

Registriert: So Jan 28, 2018 17:56
Beiträge: 29
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo,

Vielen Dank für die Antworten.Das Philips Capella 663A klingt in etwa so wie mein Saba Freiburg 100 Automatik.Ich denke da ist nichts defekt,da ich Höhen und Bass im Klangregister regeln kann.Der leise Brummton kommt natürlich von den Lautsprechern und geht auch mit neuen Elkos im Netzteil nicht weg.Deshalb lasse ich die Becherelkos in Betrieb.Das Gerät hat einen richtig fetten Sound und man kann sich schon dran gewöhnen.Etwas mehr Höhen wäre mir persönlich lieber,aber das ist ja Geschmackssache.

Gruß Andreas :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum