[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - TW 56: Starke Neigung des Tonarmes/ Plattenteller zu tief?

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Fr Nov 17, 2017 18:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So Nov 05, 2017 15:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Apr 19, 2008 21:22
Beiträge: 642
Wohnort: Kiel
Liebe Spezialisten!

Gerade beschäftige ich mich wieder mit meiner Schaub-Lorenz Balalaika Truhe und stehe jetzt vor einem neuen Rätsel.

Und zwar läuft der Plattenspieler wie durch ein Wunder noch, aber es erreicht die Tonnadel nur die Platten, wenn ich eine Schellack unterlege. Der Teller ist zu tief, oder der Arm kommt nicht tief genug.
Nun gibt es eine Regulierschraube, aber wenn ich die tiefer stelle, dann stimmt der Kippwinkel nicht mehr, dann berührt eher die Gehäuseseite des Tonarmes die Platte als die Tonnadel.

Kennt Ihr das Problem?
Kann es an der Nadel liegen? Guckt die nicht mehr weit genug hervor?

Ein neues System habe ich gerade bestellt (bei "Tonnadelparadies Gleich").
Wenn es an der Nadel liegt, muss ich also nur warten. Wenns was anderes sein kann, freue ich mich sehr über Tipps und Tricks.

Achja, noch ein Rätsel: Wie bekomme ich den Plattenteller ab? Es liegt was drunter, was manchmal Klemmer macht.

Danke schön und schönen Sonntag!

Harm.

_________________
"Daß die wichtigsten Dinge durch Röhren getan werden..."
Georg Christoph Lichtenberg, 1742 - 1799


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Nov 06, 2017 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 07, 2012 18:24
Beiträge: 1251
Wohnort: Hamburg
Vielleicht fehlt eine Unterlegscheibe am Lager, auf dem der Teller läuft? Ist die Matte original oder wenn nicht etvl zu dünn? Meist ist an der Achse unter dem Teller noch eine mehr oder weniger dicke Unterlegscheibe vorhanden. Die Dinger kleben gern am Teller beim abnehmen, und fallen dann unbemerkt runter.
Gruss
Andi

_________________
Was kann schöner sein auf Erden als von Röhren beschallt zu werden
Was kümmert es die stolze Eiche wenn sich ein Borstenvieh dran wetzt

All that we see or seem is but a dream within a dream? E.A.Poe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Nov 06, 2017 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Apr 19, 2008 21:22
Beiträge: 642
Wohnort: Kiel
Hallo!

Danke für Deine Antwort!

Kann natürlich sein, daß in den letzten Jahrzehnten jemand daran gefummelt hat. Ich nicht, ich habe nämlich bisher keine Idee, wie man den Teller abbekommt.

Hast Du einen Tipp dazu? Dann könnte ich versuchen, ob es mit in paar Unterlegscheiben besser geht.

Gruss, Harm.

_________________
"Daß die wichtigsten Dinge durch Röhren getan werden..."
Georg Christoph Lichtenberg, 1742 - 1799


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Nov 06, 2017 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 07, 2012 18:24
Beiträge: 1251
Wohnort: Hamburg
Meistens wird er oben mit nem Sprengring gehalten, der nach abnehmen der Matte zugänglich wird. Ist aber unter den Herstellern unterschiedlich, wie das hier genau geht ann ich auch nicht sagen. Aber falls ja, nicht zu dicke Scheiben drunterpacken sonst geht der Ring nicht mehr drauf.

Gruss
Andi

_________________
Was kann schöner sein auf Erden als von Röhren beschallt zu werden
Was kümmert es die stolze Eiche wenn sich ein Borstenvieh dran wetzt

All that we see or seem is but a dream within a dream? E.A.Poe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Nov 06, 2017 22:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Apr 19, 2008 21:22
Beiträge: 642
Wohnort: Kiel
Einen Sprengring habe ich bisher nicht gefunden. Und eine Nut, zu der man den Teller drehen kann und dann einfach hochziehen, wie bei einem PE, den ich habe, gibts auch nicht.

Das werde ich wohl noch rauskriegen (am Wochenende).

Schönen Abend!

Harm.

_________________
"Daß die wichtigsten Dinge durch Röhren getan werden..."
Georg Christoph Lichtenberg, 1742 - 1799


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Nov 09, 2017 14:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 07, 2012 18:24
Beiträge: 1251
Wohnort: Hamburg
Manche haben auf der Unterseite nen Schieber mit Federzug, der in eine Rille im Tellerlager eingreift, den man ziehen muss um den Teller freizugeben.

_________________
Was kann schöner sein auf Erden als von Röhren beschallt zu werden
Was kümmert es die stolze Eiche wenn sich ein Borstenvieh dran wetzt

All that we see or seem is but a dream within a dream? E.A.Poe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Nov 09, 2017 20:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Apr 19, 2008 21:22
Beiträge: 642
Wohnort: Kiel
Hallo!

Es gab tatsächlich einen Sprengring.
Ich habe ihn nur erst nicht erkannt, war eine andere Version.
Das mit den Scheiben stimmt auch. Aber die sitzen hier unten unter einem weiteren Sprengring. Da traue ich mich erstmal nicht ran, die Mechanik sieht kompliziert aus.
Ich warte erstmal die neue Nadel ab, die müsste morgen kommen.

Danke und Gruss!

Harm.

_________________
"Daß die wichtigsten Dinge durch Röhren getan werden..."
Georg Christoph Lichtenberg, 1742 - 1799


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Nov 11, 2017 22:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Apr 19, 2008 21:22
Beiträge: 642
Wohnort: Kiel
Guten Abend!

Das System ist gekommen und es war wirklich die Nadel, die durchhing.
Mit der neuen geht der Plattenspieler jetzt hervorragend.

Danke für die Hilfe!

Harm.

_________________
"Daß die wichtigsten Dinge durch Röhren getan werden..."
Georg Christoph Lichtenberg, 1742 - 1799


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum