[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - polydor plattenspieler

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Sa Okt 19, 2019 15:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: polydor plattenspieler
BeitragVerfasst: Mi Dez 25, 2013 23:35 
Offline

Registriert: Sa Apr 27, 2013 19:28
Beiträge: 31
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
ersmal hallo an alle,
vor einiger Zeit habe ich einen Polydor Plattenspieler ersteigert. Er funktioniert so weit gut aber ich müsste die Nadel austauschen, wer kann mir dazu was schreiben?, welche Nadel brauche ich dafür? oder muss ich den ganzen Tonabnehmer wechseln?. Ist dort ein Cristal oder Magnetische Tonabnehmer?

Gruß und frohe Weihnachten


Dateianhänge:
Polydor1.jpg
Polydor1.jpg [ 21.82 KiB | 5385-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: polydor plattenspieler
BeitragVerfasst: Do Dez 26, 2013 0:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Dez 28, 2008 16:44
Beiträge: 2573
Wohnort: Essen-Ruhr
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
In diesem Beitrag gehts glaube ich um deinen Dreher. Da steht auch etwas über den Tonabnehmer.
viewtopic.php?f=31&t=4059&start=0

_________________
Gruß Stephan

Röhre gut, alles gut
Ein Wunder ist das elektrisch Licht, manchmal geht es, manchmal nicht. :idea:

RIP WDR Langenberg 720kHz (6.07.2015 - 02:00)
RIP DLF Nordkichen 549kHz (31.12.2015 - 23:50)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: polydor plattenspieler
BeitragVerfasst: Do Dez 26, 2013 14:23 
Offline

Registriert: Sa Apr 27, 2013 19:28
Beiträge: 31
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
radiobastler hat geschrieben:
In diesem Beitrag gehts glaube ich um deinen Dreher. Da steht auch etwas über den Tonabnehmer.
viewtopic.php?f=31&t=4059&start=0


Leider dort steht nur dass der Tonabnehmer vom Elac ist, die Frage ist welche Bezeichnung hat er?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: polydor plattenspieler
BeitragVerfasst: Do Dez 26, 2013 17:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Dez 28, 2008 16:44
Beiträge: 2573
Wohnort: Essen-Ruhr
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Kannst du ein gutes Foto vom System, oder von der alten Nadel machen?
Hier gibts Nadeln für Elac.
http://www.plattennadel.de/tonnadelem/elac/index_1.php

_________________
Gruß Stephan

Röhre gut, alles gut
Ein Wunder ist das elektrisch Licht, manchmal geht es, manchmal nicht. :idea:

RIP WDR Langenberg 720kHz (6.07.2015 - 02:00)
RIP DLF Nordkichen 549kHz (31.12.2015 - 23:50)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: polydor plattenspieler
BeitragVerfasst: Do Dez 26, 2013 17:49 
Offline

Registriert: Sa Apr 27, 2013 19:28
Beiträge: 31
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Stephan,
habe so weit Fotos von dem Tonabnehmer gemacht, leider hab ich gesehen dass er Kapput ist. Weist Du wo ich so einen Tonabnehmer bekommen kann?
Gruß
Jan


Dateianhänge:
Elac2.jpg
Elac2.jpg [ 79.88 KiB | 5338-mal betrachtet ]
Elac1.jpg
Elac1.jpg [ 92.04 KiB | 5338-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: polydor plattenspieler
BeitragVerfasst: Do Dez 26, 2013 22:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Dez 28, 2008 16:44
Beiträge: 2573
Wohnort: Essen-Ruhr
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Dann müsste es diese Nadel sein.
http://www.plattennadel.de/tonnadelem/e ... elelac.php
oder hier...
http://m.ebay.de/itm/350595567754?cmd=VIDESC&gxo=true
...sie scheint identisch mit PE10, also Perpetuum Ebner.

_________________
Gruß Stephan

Röhre gut, alles gut
Ein Wunder ist das elektrisch Licht, manchmal geht es, manchmal nicht. :idea:

RIP WDR Langenberg 720kHz (6.07.2015 - 02:00)
RIP DLF Nordkichen 549kHz (31.12.2015 - 23:50)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: polydor plattenspieler
BeitragVerfasst: Di Dez 31, 2013 19:34 
Offline

Registriert: Fr Mai 22, 2009 7:34
Beiträge: 35
Wohnort: Düsseldorf
Hallo,

kurz noch im alten Jahr eine Info hierzu. Es handelt sich um das Kristallsystem ELAC KST 5, die passende Nadel heißt SN12 / PE5 (die SNM9 ist zu klein). Da diese Systemtype inzwischen schwer aufzutreiben ist, passt als originaler Nachfolger auch das KST 19; siehe hier: http://elac.pytalhost.com/elac75/ElacETL75_03.jpg.

Viele Grüße und guten Rutsch
Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: polydor plattenspieler
BeitragVerfasst: Di Dez 31, 2013 22:50 
Offline

Registriert: Sa Apr 27, 2013 19:28
Beiträge: 31
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Stefan1974 hat geschrieben:
Hallo,

kurz noch im alten Jahr eine Info hierzu. Es handelt sich um das Kristallsystem ELAC KST 5, die passende Nadel heißt SN12 / PE5 (die SNM9 ist zu klein). Da diese Systemtype inzwischen schwer aufzutreiben ist, passt als originaler Nachfolger auch das KST 19; siehe hier: http://elac.pytalhost.com/elac75/ElacETL75_03.jpg.

Viele Grüße und guten Rutsch
Stefan


Hallo Stefan, danke für dein Info
Gruß und guten Rutsch ins neues Jahr


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: polydor plattenspieler
BeitragVerfasst: Do Apr 10, 2014 14:10 
Offline

Registriert: Di Sep 18, 2012 13:17
Beiträge: 24
Das ist wirklich ein alter Plattenspieler, aber sehr gut, dass er noch funktioniert. Du könntest wahrhaftig ein
Museum damit eröffnen. :wink:
Was die technische Seite angeht, da sind hier schon sehr gute Kenner mit vorhanden, die dir bestimmt große Hilfe waren.
Das einzige was ich noch anzubieten hätte in meinem Keller ist eine alte Kompaktanlage von Sharp. Aber ich kann euch einen
guten Shop empfehlen, wo man für seinen Plattenspieler alles mögliche besorgen kann. Es sei das Reinigungsmaterial oder das
nötige Zubehör. Bei manch Problemen, die ich mit meinem Plattenspieler hatte, war die Nadel eines der Gründe für das Übel.
Wenn ihr mögt bzw. es euch interessiert, kann ich euch nur empfehlen, dort mal rein zu stöbern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum