[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Reperatur Dual 1004

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Fr Sep 21, 2018 8:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Reperatur Dual 1004
BeitragVerfasst: So Jun 10, 2018 21:26 
Offline

Registriert: Fr Feb 09, 2018 22:43
Beiträge: 107
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo,

Ich habe einen Dual 1004 Plattenspieler aus einer SABA Musiktruhe. Dieser hat leider Mechanisch ein Problem: er hebt den Tonarm und setzt ihn auf die Platte, hebt ihn wieder und legt ihn in dem Halter.
Zur Zeit ist er zur Reperatur (schon seit gut 2 1/2 Monaten) aber der Radio und Fernsehtechniker meinte es sei wohl aussichtslos. Ich wollte fragen ob jemand aus der Nähe von Aschaffenburg in Unterfranken kommt, oder jemand jemanden kennt, der sich in der Lage sieht die Mechanik wieder hinzubekommen. Ich wäre dankbar für jede Antwort denn dieser Plattenspieler liegt mir am Herzen.

Mit freundlichsten Grüßen

Simon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reperatur Dual 1004
BeitragVerfasst: So Jun 10, 2018 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 17, 2013 13:56
Beiträge: 636
Wohnort: Oberfell, Nähe Koblenz
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Simon,

ich kann jetzt aus der Ferne natürlich nicht beurteilen, was dran ist, aber wenn nicht gerade ein Teil der Mechanik fehlt, oder gebrochen/verbogen ist, lassen sich diese Getriebe normalerweise mit einer Reinigung und frischer Schmierung immer wieder ins Lot bekommen...
Dieser Fehler klingt so, als nähme der Dorn auf dem "Steuerrad" eine falsche Abzweigung.

Viele Grüße
Max

_________________
Ich sammele keine Radios. - Die haben sich von selbst angesammelt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reperatur Dual 1004
BeitragVerfasst: Mo Jun 11, 2018 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Nov 29, 2013 16:27
Beiträge: 1390
Wohnort: Kreis Kleve
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Simon!

Bei den Nachfolgemodellen ist es so, dass auf dem Kurvenrad (also das "Steuerrad" das vom Plattenteller angetrieben wird) ein kleiner Abstellhebel sitzt. Dieser verharzt gerne und dann kommt es zu diesem "Dauerlauf" Phänomen, da das Kurvenrad immer wieder erneut angetrieben wird.

Gruß,
Lukas

_________________
http://lukas-sammlung.lima-city.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reperatur Dual 1004
BeitragVerfasst: Mo Jun 11, 2018 16:38 
Offline

Registriert: Di Jun 19, 2012 23:12
Beiträge: 2446
Wohnort: Bubenreuth
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Radio und Fernsehtechniker sind heute halt auch nicht mehr das was sie mal waren.... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reperatur Dual 1004
BeitragVerfasst: Mo Jun 11, 2018 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 18, 2008 7:27
Beiträge: 3523
Wohnort: Nettetal
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Hallo Simon,

ich habe einen Freund und Kollegen, der sich bestens mit alten Duals auskennt. Der repariert gelegentlich auch welche, die man ihm zuschickt. Natürlich nicht ganz umsonst.

Wenn Interesse besteht, bitte PN.

Gruß
Holger

_________________
UKW: Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reperatur Dual 1004
BeitragVerfasst: Mo Jun 11, 2018 19:41 
Offline

Registriert: Fr Feb 09, 2018 22:43
Beiträge: 107
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo,

Also die Mechanik ist ausdrücklich nicht verharzt soweit war der Herr Radio- und Fernsehtechniker auch firm. Er mei te die Mechanik hätte ein größeres Problem, er könne aber daran nix machen, habe wohl noch Kollegen da und dort, die er fragen kann, sehe aber alles in allem dunkelschwarz.

@Holger die Nachricht ist raus!

Gruß
Simon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reperatur Dual 1004
BeitragVerfasst: Mo Jun 11, 2018 21:28 
Offline

Registriert: Fr Jan 05, 2018 8:43
Beiträge: 111
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Simon.

Allein die Aussage " die Mechanik hat ein größeres Problem" sagt mir,dass derjenige total
überfordert ist.
Ich habe einige von diesen Geräten bisher immer wieder zum Laufen gebracht.Hauptproblem sind auch oft
die Treibräder,denen man das Rumpeln nie so richtig abgewöhnen kann.
Ansonsten ist das ein toller Plattenwechsler.
Falls alle Stricke reißen,kann ich dur auch meine Hilfe anbieten.

Greetz,
Florian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reperatur Dual 1004
BeitragVerfasst: Di Jun 12, 2018 16:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 17, 2013 13:56
Beiträge: 636
Wohnort: Oberfell, Nähe Koblenz
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Simon,

ich kann da Florian nur beipflichten.
Für mich hört sich die Aussage sehr danach an, als hätter er keine Lust, sich um solche lästigen Kleinigkeiten wie einen steinalten Plattenspieler zu kümmern.

Viele Grüße
Max

_________________
Ich sammele keine Radios. - Die haben sich von selbst angesammelt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reperatur Dual 1004
BeitragVerfasst: Di Jun 12, 2018 18:07 
Offline

Registriert: Di Jun 19, 2012 23:12
Beiträge: 2446
Wohnort: Bubenreuth
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Naja, irgendwie auch verständlich. Bis der Fehler gefunden und repariert ist, evtl. Reibrad geschliffen, Feinjustierungen vorgenommen sind, gehen bestimmt 2 - 3 Stunden drauf. Und er wird aus Erfahrung wissen dass kaum ein Kunde bereit ist für so einen alten Dreher 200 Euro auf den Tisch zu legen.

Gruß,
Achim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reperatur Dual 1004
BeitragVerfasst: Di Jun 12, 2018 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 17, 2013 13:56
Beiträge: 636
Wohnort: Oberfell, Nähe Koblenz
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Achim,

dann kann man das aber auch einfach sagen und den Auftrag ablehnen, statt zu behaupten, das Gerät sei quasi irrepararbel soaß es auf den Müll wandert.

Viele Grüße
Max

_________________
Ich sammele keine Radios. - Die haben sich von selbst angesammelt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reperatur Dual 1004
BeitragVerfasst: Di Jun 12, 2018 19:03 
Offline

Registriert: Di Jun 19, 2012 23:12
Beiträge: 2446
Wohnort: Bubenreuth
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Ja, könnte man. Aber wer sagt so was schon freiwillig dass er soviel Kohle nehmen muss?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reperatur Dual 1004
BeitragVerfasst: Di Jun 12, 2018 20:21 
Offline

Registriert: Fr Jan 05, 2018 8:43
Beiträge: 111
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Ja ist traurig sowas.
Ein Laie wirft dann so ein schönes Stück weg,obwohl vielleicht nur ein Hebelchen verklemmt
war.
Soviel zum Thema Nachhaltigkeit :wut:

Greetz,
Florian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reperatur Dual 1004
BeitragVerfasst: Mi Jun 13, 2018 7:52 
Offline

Registriert: Di Apr 19, 2016 20:33
Beiträge: 405
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Auf den armen Techniker ist schnell eingedroschen. Kennt einer der hier Meckernden den 1004? Der hat eine ungewöhnlich komplizierte und trickreiche Mechanik (alleine der Roll-pickup!). Ohne Erfahrung und Service-Manual ist dem schwierig beizukommen, sobald banale Fehler ausgeschlossen sind.
Hinzu kommt, dass ein 1004-Chassis weder übermäßig selten noch teuer ist.

Gruß
Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reperatur Dual 1004
BeitragVerfasst: Mi Jun 13, 2018 7:59 
Offline

Registriert: Di Jun 19, 2012 23:12
Beiträge: 2446
Wohnort: Bubenreuth
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Sehr häufig scheint er auch nicht zu sein. Ebay weist derzeit keinen einzigen Treffer aus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reperatur Dual 1004
BeitragVerfasst: Mi Jun 13, 2018 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 17, 2013 13:56
Beiträge: 636
Wohnort: Oberfell, Nähe Koblenz
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Ich hatte so ein Ding bisher zweimal auf dem Tisch und bin ihm beides Mal Herr geworden.
Ohne Frage muss man sich hineinarbeiten, was Zeit kostet und ich verstehe auch, daß sich das für einen Techniker nicht lohnt, aber dann kann man immer noch den auftrag ablehnen bin ich der Meinung.

Viele Grüße
Max

_________________
Ich sammele keine Radios. - Die haben sich von selbst angesammelt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum