[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Deutsch-belgische Freundschaft

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Okt 24, 2019 2:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Deutsch-belgische Freundschaft
BeitragVerfasst: Di Feb 19, 2019 19:52 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 13:47
Beiträge: 1117
Letztens im Rahmen der Streife in Namur eingesammelt, ein belgischer Servo-Sound-Vorverstärker mit eingebautem Miracord 630 und zwei passenden Aktivboxen. Das sind übrigens die ersten MFB-Lautsprecher, die überhaupt in Europa gebaut worden sind - Jahre vor Philips und B&M. Immer wieder erstaunlich, was aus den kleinen Kistchen für ein Bass kommt.

Bild

Feinstes Furnier auf solidem Sperrholz und massive Metallrahmen. Das alles in einem Zustand, dass man ihm seine über 50 Jahre nicht ansieht. Über 2.000,- DM hat das gute Stück damals gekostet.

Den Händler scheint es auch nicht mehr zu geben. Google weiß jedenfalls nix davon.

Bild

Neben dieser Version gab es die Anlage auch mit eingebautem Thorens TD150 und Lenco L75. Mir gefällt der hier am besten.

Ralf

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsch-belgische Freundschaft
BeitragVerfasst: Di Feb 19, 2019 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Okt 12, 2011 16:33
Beiträge: 1170
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Code:
und zwei passenden Aktivboxen.


Sind die Endstufen in den Boxen eingebaut?

_________________
Ein Phasenprüfer ist so nützlich wie ein Lutscher der nach Kacke schmeckt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsch-belgische Freundschaft
BeitragVerfasst: Di Feb 19, 2019 21:32 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 13:47
Beiträge: 1117
Das liegt sozusagen in der Natur der Sache. ;-)

In diesem Fall haben die Lautsprecher zudem je einen Ein- und Ausgang, um Signal und Netzspannung durchzuschleifen. So konnten an jedem Kanal bis zu 30 Lautsprecher angeschlossen werden.

Besonders ist hier noch, dass erstmals die Auslenkung der Lautsprechermembran im Bassbereich durch eine elektrische Gegenkopplung korrigiert wird.

Ralf

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsch-belgische Freundschaft
BeitragVerfasst: Mi Feb 20, 2019 17:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Okt 12, 2011 16:33
Beiträge: 1170
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Zitat:
So konnten an jedem Kanal bis zu 30 Lautsprecher angeschlossen werden.


Für was soll das gut sein, bzw. wie erkennt der Verstärker die Anzahl der LS? Oder ist von Leistung und/oder Impedanz abhängig, bzw. arbeitet das System mit der 100 volt Technik?

_________________
Ein Phasenprüfer ist so nützlich wie ein Lutscher der nach Kacke schmeckt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsch-belgische Freundschaft
BeitragVerfasst: Mi Feb 20, 2019 21:40 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 13:47
Beiträge: 1117
tornadofilm hat geschrieben:
Für was soll das gut sein, bzw. wie erkennt der Verstärker die Anzahl der LS?


Mit diesen Lautsprechern wurden damals auch Kneipen und Diskotheken beschallt, wo man etwas mehr Leistung haben wollte. Es gab von Servo-Sound ein passendes Mischpult, das anstelle des Vorverstärkers eingesetzt wurde, und fertig war die Diskothekenanlage. Je nach Leistungsbedarf wurde einfach die passende Anzahl an Lautsprechern angeschlossen. Eine dieser Boxen hat rund 15 Watt. Im Maximalausbau mit 2 x 30 Stück waren das dann 900 Watt.

Die Anzahl der Lautsprecher braucht der Verstärker nicht zu kennen. Der hat einen ausreichend niederohmigen Ausgang.

Zitat:
Oder ist von Leistung und/oder Impedanz abhängig, bzw. arbeitet das System mit der 100 volt Technik?


100-V-Technik gibt es nur bei Beschallungsanlagen mit passiven Lautsprechern, um bei langen Leitungswegen die Verluste gering zu halten.

Ralf

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsch-belgische Freundschaft
BeitragVerfasst: Mi Feb 20, 2019 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Okt 12, 2011 16:33
Beiträge: 1170
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Zitat:
Je nach Leistungsbedarf wurde einfach die passende Anzahl an Lautsprechern angeschlossen. Eine dieser Boxen hat rund 15 Watt. Im Maximalausbau mit 2 x 30 Stück waren das dann 900 Watt.


Für ein Konsumergerät wäre ich da nicht draufgekommen. Ich kenne das nur von Personenrufanlagen wo NF durchgeschleift wurde und die Pa´s permanent am Netzt hingen. Nunja durchgesetzt scheint es sich ja nicht zu haben.

Zitat:
100-V-Technik gibt es nur bei Beschallungsanlagen mit passiven Lautsprechern, um bei langen Leitungswegen die Verluste gering zu halten.


Davon sollte ich schon einmal gehört haben.......

Danke sehr!

_________________
Ein Phasenprüfer ist so nützlich wie ein Lutscher der nach Kacke schmeckt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsch-belgische Freundschaft
BeitragVerfasst: Do Feb 21, 2019 10:55 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 13:47
Beiträge: 1117
tornadofilm hat geschrieben:
Nunja durchgesetzt scheint es sich ja nicht zu haben.


Das hat aber eher an den kaufmännischen Talenten der Herren Korn und Macway gelegen.

Ralf

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum