[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Grawor Plattenspieler,Baujahr ca 1938

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Mai 23, 2019 22:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo Mär 25, 2019 18:52 
Offline

Registriert: So Apr 10, 2016 20:46
Beiträge: 83
Wohnort: 32351 Stemwede
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Forum,
ich bin im letzten Akt zur Restaurierung o.g. Plattenspielers.
Er hat ein Magnetsystem mit vergleichsweise gigantischen Ausmaßen, welches aber durch eine Nadel wie im Grammofon angeregt wird. Ich bin mir nicht sicher, wie die Auslenkung der Nadel durch eine Schellackplatte ist.
Wird die Nadel horizontal, also rechtwinklig zur Plattenachse, oder vertikal, also parallel zur Plattenachse angeregt ?
Ich gehe davon aus, das es vertikal wie bei Monoplatten passiert. Die Aufhängung des Nadelhalters ist in Gummi gelagert und lässt beide Auslenkungen zu. In die Spule des Systems ragt ein Eisenblech als Kern hinein, welcher durch die Nadel bewegt wird. Die Spule wird von einem Magnetfeld durchflutet, von einem hufeisenförmigen Permanentmagneten erzeugt.
Bin in Sachen Schellack nicht so bewandert und hoffe auf eure Hilfe.
Mit dem Einstellen von Fotos hab ich leider immer noch ein Problem, traurig aber wahr...hoffe, dass meine Beschreibung zur Frage ausreicht.
Vielen Dank vorab
Klaus aus Stemwede


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Mär 25, 2019 20:44 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 13:47
Beiträge: 1072
Schelllackplatten haben Seitenschrift, die Nadel wird also in der horizontalen Ebene ausgelenkt.

Ralf

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Mär 25, 2019 21:17 
Offline

Registriert: So Apr 10, 2016 20:46
Beiträge: 83
Wohnort: 32351 Stemwede
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Ralf,
ich hab mich vertan, stimmt die Monovinylplatten haben ja auch die Seitenschrift.
Hab mich durch das viele Lesen völlig verwirren lassen.
Insofern, Danke für die Bestätigung.
Die horizontale Auslenkung passt auch besser zum hier angewandten System.

Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum