[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Philips N4450 mit kleinen Problemen

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mo Aug 26, 2019 1:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Philips N4450 mit kleinen Problemen
BeitragVerfasst: Mo Mai 20, 2019 9:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 02, 2019 16:19
Beiträge: 85
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Allesamt,

nach meinem Reinfall mit dem Braun TG1000 habe ich mir ein Philips N4450 zugelegt. Das Gerät war recht günstig und es waren sogar 6 Metallspulen und 3 noch verschweisste Bänder dabei.

Der erste Fehler am Gerät war natürlich die defekte Laufwerkssteuerung, der Fehler lag an den Flip Flop Platinen und ein Austausch aller alten Germanium AC128 gegen BC337 beseitigte das Problem zuverlässig.
Beim Probelauf stellte sich dann nach einigen Minuten heraus das die Wickelteller nicht genug Power hatten, sie bleiben nach einiger Zeit einfach stehen und das Band lief natürlich in die Maschine, der
Fehler trat auch bei Reversebetrieb auf. Den Wickelstrom der Motoren kann man einstellen und dabei stellte ich dann fest das beide Trimmer auf den Steuerplatinen oxidiert waren, etwas Oszilin und ein
bisschen Bewegung löste dann auch dieses Problem. Natürlich habe ich alle Schalter und Potis noch gereinigt und die Mechanik justiert und geölt bzw. gefettet.

Beim nächsten Probelauf schien alles soweit ok, Aufnahme und Wiedergabe klappten optimal und die Welt war erstmal in Ordnung.
Nachdem ich dann die alte 21 KG Lady zu ihrem Arbeitsplatz (2 Etagen höher) gewuchtet hatte und ich freudestrahlend eins meiner 22cm Braunbänder eingelegt habe ging dann plötzlich die
Aufname auf dem rechten Kanal nur noch leise und auf dem linken total übersteuert. Nach einigem suchen stellte sich heraus das die Audioplatinen die auch gesteckt sin Kontaktprobleme hatten.
Das einzigste Problem was jetzt noch vorhanden ist, das Zählwerk hakelt und das stoppen an der eingestellten Position geht nicht aber das sind Kleinigkeiten.

Das Laufwerk der Maschine und das gesammte Innenleben macht einen äusserst labilen Eindruck, die Aufnahme bei 9,5cm ist die schlechteste meiner Bandmaschinen ,19cm ist dagegen völlig ok.

Und trotzdem hat dieses Modell seinen Charme, ist ja eine richtige Stereoanlage mit 2 x 20W Sinus, ich werde mir auch eine Fernbedienung dazu basteln. 8_)

LG Klaus aus OB


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Mai 20, 2019 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 02, 2019 16:19
Beiträge: 85
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Nabend,

mir ist aufgefallen das in den Aufnahmen teilweise beträchtliche Höhenschwankungen auftraten, ich habe mal ein noch bisher unbenutztes Maxell Band
getestet und siehe da, alles super, auch bei 9,5cm 8_)

Dieses Braun Band kommt mal schnell in die Tonne, natürlich ohne die Spule .

LG Klaus aus OB


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Mai 21, 2019 8:01 
Offline

Registriert: Di Apr 19, 2016 19:33
Beiträge: 588
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Wow, Klaus, dass du nach dem Reinfall mit einem anderen Tonbandgerät dein Glück mit einem N 4450 suchst, zeugt von echtem Wagemut. Respekt!

VG Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Mai 21, 2019 10:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 02, 2019 16:19
Beiträge: 85
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hi,

bei dem Reinfall war das Problem der Verkäufer, bei der N4450 ist es nur die Technik..und wenn das Ding läuft ist es eine echt klasse Maschine :super:

LG Klaus aus OB


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Mai 31, 2019 23:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 02, 2019 16:19
Beiträge: 85
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo,

Ich habe die Maschine jetzt einige Tage nonstop getestet und laufen gehabt, fast jeden Tag traten neue Fehler auf aber immer nur Kleinigkeiten.
Alle Steckkartenkontakte und die windigen Buchsen mussten recht gründlich gereinigt werden. Die Buchsen auf der Hauptplatine habe ich mit
Oszilin und einer Zahnbürste geschrubbt, seitdem klappt alles recht stabil. Jetzt muss nur noch das Zählwerk mal zerlegt werden und dann läuft sie perfekt

Ich habe mich sehr an diese kleine Schrankwand gewöhnt, Aufnahme und Wiedergabe sind wirklich ausgezeichnet, die alte Dame macht richtig Freude :bier:

LG Klaus aus OB


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jun 01, 2019 6:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 6378
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin moin Klaus,
ich betreibe auch mehrere Philips Tonbandgeräte der N-Serie, u.a. die N4520...eine der besten BM der damaligen Zeit.
Das Problem der Kontaktoxidation an Buchsen und Steckern betrifft die gesamte Elektronik aller Hersteller und ist wohl der Lagerort und damit der Feuchtigkeitsgehalt der umgebenden Luft sowie die Einwirkzeit, zu sehen wohl am schwarz farbenen Anlaufen dieser Verbindungen, diese schwarze Oxidschicht ist gänzlich zu entfernen das Sie Stromundurchlässig ist.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jun 01, 2019 13:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 02, 2019 16:19
Beiträge: 85
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Harry,

die Erfahrung habe ich inzwischen auch gemacht, die Kontakte sind das A und O bei den Geräten. Wenn man da sorgfältig arbeitet klappts danach meist wieder super .

LG und schönes Wochenende

LG Klaus aus OB :hello:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum