[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Schaub Lorenz Music-Center 5005

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Sa Jan 21, 2017 7:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schaub Lorenz Music-Center 5005
BeitragVerfasst: Mi Jan 27, 2010 9:26 
Offline

Registriert: Mo Aug 31, 2009 13:54
Beiträge: 167
Wohnort: Sternberg
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo
Von einem Bekannten bekam ich diesen Musikschrank .Er meinte das da noch ein Röhrenradio drin sei.... naja da ist nix mehr mit Röhren.
Aber da ist so ein Magnetbandgerät drin welches auch noch tadelos funktioniert. Das Teil hat 126 Spuren a ca 22min eine echt imposante Konstruktion.
Doch leider kann ich mit diesem Teil nix anfangen -wollts ja eigentlich schlachten könnte aber nicht viel davon verwerten.
Es handelt sich um dieses Gerät http://www.ilove-schaub-lorenz-music-centers.com/images/world_premiere_music_center_5005_hannover_1965.pdf

Möchte das evtl jemand haben??
Radio und Platte ohne Funktion aber wie gesagt Bandmaschine läuft.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schaub Lorenz Music-Center 5005
BeitragVerfasst: Mi Jan 27, 2010 10:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2009 13:56
Beiträge: 1556
Wohnort: Linsengericht / Hessen
Alles-Blau hat geschrieben:
Doch leider kann ich mit diesem Teil nix anfangen -wollts ja eigentlich schlachten könnte aber nicht viel davon verwerten.


Du Banause, sowas schlachtet man nicht aus !! :mrgreen:

Ich würde das Teil ohne zu zögern bei uns ins Museum stellen. Überlege Dir gut, ob Du das Gerät wirklich hergeben möchtest.

_________________
Gruß
Schumi

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jan 27, 2010 10:17 
Offline

Registriert: Mo Aug 31, 2009 13:54
Beiträge: 167
Wohnort: Sternberg
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
@Schumi Eigentlich hast ja Recht, aber auch wenn´s selten ist, ich kann´s nicht gebrauchen. Und hätte ich das Gerät nicht genommen, wäre das gute Stück heute gepresst worden.
Schlachten werde ich es nicht. Würde auch tauschen gegen einen großen Grundig. :wink:
Hier mal ein paar Bilder (zum vergrößern anklicken)

Bild

Bild

Bild

Bild

Mit dabei sind noch das original Programmheft -unbeschieben-,ein Mischpult und der Schlüssel zum verschließen des Gerätes oben.
Die Seite vom Plattenspieler geht aber nicht mehr zu.
Den Zustand des Gehäuses würde ich mit 4 bezeichnen.

Gruss Henri


Zuletzt geändert von Alles-Blau am Mi Jan 27, 2010 20:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jan 27, 2010 15:29 
Offline
† Siemens D-Zug
† Siemens D-Zug
Benutzeravatar

Registriert: Di Feb 05, 2008 18:41
Beiträge: 3354
Wohnort: Göppingen
Hallo,

mir scheint ebenfalls, als wenn das eine museumswürdige Rarität wäre. Dieses Bandgerät sucht seinesgleichen!
Da müßte Schumi mit einem mittleren Lieferwagen anreisen. :)
Vorausgesetzt, man weiß erst mal um welches 'Sternberg' es sich handelt. Es gibt deren vier.
Das Techniker-Team des Museums kriegt die nicht funktionsfähigen Teile sicher wieder hin. Schumi macht die Holzteile.
Null Problemo. :D

Vielleicht findet sich ja in den Katakomben des Museums noch ein Grundig. :wink:


Gruß

Rocco11

_________________
The Times They Are A Changin' (Bob Dylan)
http://www.youtube.com/watch?v=PZUL6cPc26g&feature=related


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jan 27, 2010 15:44 
Offline

Registriert: Mo Aug 31, 2009 13:54
Beiträge: 167
Wohnort: Sternberg
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Sternberg(Meckl) gibts nur einmal :twisted:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jan 27, 2010 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2009 13:56
Beiträge: 1556
Wohnort: Linsengericht / Hessen
Dieses Sternberg (nahe Russland :wink:) kenne ich, noch ein paar schöne Kilometer weiter östlich in der Mecklenburger Tundra wohnt unsere Verwandschaft. Ist mir definitiv zu weit, und zu meiner Verwandschaft auf Besuch komme ich die nächsten Monate bestimmt nicht.

Wir haben im Museum das normale Music-Center ohne Tisch stehen. Deshalb überlasse ich anderen Sammlern gerne den Vortritt.

Trotzdem Danke und viele Grüße in die eingeschneiten Permafrost-Gebiete :P

_________________
Gruß
Schumi

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jan 28, 2010 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jul 22, 2009 17:27
Beiträge: 5816
Wohnort: 66763 Dillingen
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
diese Truhe ist der Oberhammer. Bei so viel Technik wäre mir die Optik egal, ist sowieso Geschmacksache. Auf jeden Fall kann man viel Spass damit haben! Leider liegt die einfache Entfernung bei ca. 850km. Keine Chance für einen deal. :(

_________________
Gruß,
Jupp
------------------------------
Der Sammler "an sich" wird einfach nie ethisch oder moralisch sein. Liegt in der Sache der Natur... Sonst wären wir ja keine "Sammler & Jäger", sondern biedere Heimchen (Marek)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jan 29, 2010 15:07 
Offline

Registriert: Mo Aug 31, 2009 13:54
Beiträge: 167
Wohnort: Sternberg
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Ja hier Meck-Pom ist dünn besiedelt mit Radiosammlern.
So nach dem lesen der Bedienungsanleitung geht auch das Radioteil wieder.
Mann muß nähmlich den Geschwindigkeitswähler am Plattenspieler auf null schalten.Der Plattenspieler sieht nicht gut aus Arm abgebrochen schade.
Krach macht das Gerät gewaltig aber Klang kann man das nicht nennen :Schulterzuck:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Mär 14, 2010 20:11 
Offline

Registriert: Mo Aug 31, 2009 13:54
Beiträge: 167
Wohnort: Sternberg
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
So, das mit dem Klang muss ich jetzt mal zurücknehmen, nach einer kleinen Durchsicht läuft jetzt alles wieder super.
Was hab ich alles gemacht :Radio/Tonbandteil Kontakte greinigt, einige Lötstellen nachgelötet. Am Plattenspieler den Arm repariert (geklebt), eine neue Nadel eingesetzt und am Motor war eine Schraube lose, so dass der Rotor blockiert hat.
Dann habe ich mich mal dem Gehäuse zugewendet. Das linke Rollo war beschädigt. Zum Ausbau musste die gesamte Rückwand entfernt werden, was durch sanfte Gewalt auch ganz gut vonstatten ging. Die defekten Stäbe wurden ausgewechselt und am Ende alles wieder zusammengesetzt.
Nach einer Politur sieht das ganze wieder sehr gut aus.
Nun noch einige Bilder:
Zum vergrößern Bilder anklicken
Fundzustand
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Mär 14, 2010 20:50 
Offline
† Siemens D-Zug
† Siemens D-Zug
Benutzeravatar

Registriert: Di Feb 05, 2008 18:41
Beiträge: 3354
Wohnort: Göppingen
Hallo,

das sieht ja alles hervorragend aus. :)

Am meisten von Interesse ist wahrscheinlich, ob dieses Super-Spezial-Bandgerät so funktioniert wie es sollte.
Also mit den ganzen abspielbaren Programmen auf dem ultrabreiten Magnetband. :P

Gruß

Rocco11

_________________
The Times They Are A Changin' (Bob Dylan)
http://www.youtube.com/watch?v=PZUL6cPc26g&feature=related


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Mär 14, 2010 21:43 
Offline

Registriert: Mo Aug 31, 2009 13:54
Beiträge: 167
Wohnort: Sternberg
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Ja das funktioniert alles so wie es soll.
Es ist auch viel Musik drauf, die aber leider nicht mein Musikgeschmack trifft ,aber doch zu dem Gerät passt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Mär 14, 2010 22:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jul 22, 2009 17:27
Beiträge: 5816
Wohnort: 66763 Dillingen
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
prima Arbeit. Ich bin froh das dieses originelle Teil der Nachwelt erhalten bleibt!

_________________
Gruß,
Jupp
------------------------------
Der Sammler "an sich" wird einfach nie ethisch oder moralisch sein. Liegt in der Sache der Natur... Sonst wären wir ja keine "Sammler & Jäger", sondern biedere Heimchen (Marek)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Tolle Arbeit!!!!
BeitragVerfasst: Mo Mär 15, 2010 7:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Mär 02, 2010 11:32
Beiträge: 561
Wohnort: Großkrotzenburg
Hallo Henri,
wow... echt toll geworden das schöne Stück!!! :super: Glückwunsch!!! In dem Zustand wär mir das Teil auch drei große Grundig wert... Wenn es nur nicht so weit wär... (heul)
:( :( :(
Beste Grüße,
Jochen

_________________
Sicherung gut, Kabel schlecht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mär 15, 2010 7:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2009 13:56
Beiträge: 1556
Wohnort: Linsengericht / Hessen
Na Henri, war doch gar nicht verkehrt, daß Du das Gerät behalten und repariert hast, oder ? :P :super:

Wenn Du dann noch 48 Stunden zeitgenössische Musik auf das Band draufpackst, macht das Gerät richtig Spaß.

_________________
Gruß
Schumi

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mär 15, 2010 13:00 
Offline
User gesperrt
User gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 03, 2008 12:50
Beiträge: 907
Wohnort: Zuhause
Das Transistorradio müßte das gleiche Gerät sein wie in der Graetz Gazetta u.ä.

:wink:

_________________
Spieglein, Spieglein an der Wand,
wer ist der größte Cleopatra, Roshana, Brona & Karry Fan im ganzen Land?
Du Fernseheumel aus Westdeutschland!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum