[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Telefunken Gavotte 6, eine farbige Angelegenheit

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Apr 19, 2018 23:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So Mai 04, 2014 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 25, 2012 12:36
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin Moin und Hallo,

ich wollte schon immer mal hier einen Reparaturbericht schreiben, nun hier ist er :hello:

Diesen Samstag war ich auf dem Flohmarkt auf der Suche nach einer Herausforderung.
Leider sah es Radiomäßig sehr Mau aus, doch dann entdeckte ich diese vollkommen herunter gekommene "Gavotte 6".
Verdreckt bis zum geht nicht mehr und einen halben Farbtopf drüber ausgekippt.
Der Lack war sogar auf dem ersten Blick noch recht gut.
Da dachte ich mir gleich, das ist doch mal eine Herausforderung!
Ich konnte das Radio ein Glück auf einen 10er runterhandeln, den wer will so einen "hoffnungslosen" Fall :shock:

So sah das Radio dann aus:

Bild

Bild

Im Inneren natürlich Zentimeter dicker Staub, aber immerhin Komplett.

Bild

Also erstmal das Radio zerlegt…

Bild

Das Netzkabel war ziemlich zerfleddert und auch die Isolierung war so brüchig, dass sie bei Berührung auseinander fiel.


Zwischenzeitlich habe ich mich um das Gehäuse gekümmert.
Die Grüne Lackfarbe wollte ich runter kriegen ohne den original Lack des Radios zu beschädigen,
den der Lack war wirklich noch gut abgesehen von zwei Kratzern auf der Linken Seite.
Also habe die grüne Farbe mit Weichmachern wie Weichspüler und flüssiger Handseife eingeschmiert und das ganze eine Stunde einwirken lassen.
Danach konnte man ohne Probleme und vor allem Rückstandslos die Farbe abbürsten.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen, sieht aus wie Neu :D

Bild

Die Plastikfrontblende war natürlich auch total verdreckt und mit Farbe bekleckert,
deshalb hat diese ein Wasserbad mir Seife und Weichspüler bekommen.
Diese war dann auch Restlos sauber:

Bild

Nun wieder zum Chassis…

Bild

Erstmal alles entstaubt um die ersten defekten Bauteile zu finden.

Bild

Auf dem erste Blick konnte man erkennen, dass der Becherelko einen durchschlag hatte
und der Widerstand auf dem AÜ "etwas" warm geworden ist und der Wima BonBon darunter und fast kompett weggeschmolzen ist :twisted:
Außerdem flog ein Kabel vom Poti umher.

Bild

Nunja also ran an die gewohnte Kondensatorkur

Bild

Bild

Anfangs dachte ich noch, das sind ja nicht so viele, das wird schnell gehen.
Nunja da waren doch einige verzwickte Stellen, aber letztendlich habe ichs Geschäft.

Bild

Das Stoffkabel habe ich provisorischerweise durch eins vom Baummarkt ersetzt, da ich erstmal ein neues Stoffkabel bestellen muss.

Zum Schluss wieder alles zusammen gesetzt:

Bild

Bild

Dann der große Moment: Das Radio spielte auf Anhieb, guter Empfang und echt guter Sound!
Ich bin echt überrascht, dass diese kleine Kiste so kräfigen Sound hat.
Obwohl das Gehäuse echt schmal ist, ist der Bass sehr Kräftig. Echt der Wahnsinn!

Die EM80 ist leider nur noch sehr Schwach, also nur bei wenig Licht sichtbar.
Deshalb erstmal Ersatz zusammen mit dem Stoffkabel bestellt.
Dann gibt es auch anständige Bilder mit dem Vollständigen Gerät.
(Ich habe die Bilder gestern Abend bei Kunstlicht gemacht, deshalb sind die nicht so gut geworden.)

Bild

Bild

Achja leider fehlt auch der Zierring von dem linken großen Potiknopf.
Hat eventuell hier jemand den rumliegen? Würde auch nen 10er investieren :)

So das wars erstmal von mir!
Beste Grüße
Basti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Mai 04, 2014 15:56 
Offline

Registriert: Mo Mär 10, 2014 19:59
Beiträge: 73
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Das Radio ist wieder wunderschön geworden :D . Hättest Du die grüne Lackfarbe nicht einfach mit Verdünnung wegschrubben können?
Oder leidet darunter der Holzlack? Ich habe damals mein Jubilate S verkauft, aber es war auch um einiges schlechter als dieses Radio...
Viele Grüße Tim K.


Dateianhänge:
P1040831.jpg
P1040831.jpg [ 64.61 KiB | 3040-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Mai 04, 2014 16:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 18, 2008 6:27
Beiträge: 3408
Wohnort: Nettetal
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Hm, ohne jetzt den Enthusiasmus allzusehr stören zu wollen, da fehlt noch mehr an dieser Gavotte. Die hatte nämlich auch Seitenlautsprecher in Gestalt zweier Elektrostaten, die hinter die Seitengitter geklemmt wurden. Die fehlen komplett incl. ihrer Halterungen. Außerdem fehlt die innen an dem Rahmen der Frontmaske angebrachte Messingzierleiste samt ihrer Klammer.

Ich habe dieser Tage exakt das selbe Gerät fertiggestellt, daher fiel mir das gleich auf.

H.

_________________
UKW: Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Mai 24, 2014 23:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Aug 19, 2010 21:51
Beiträge: 405
Wohnort: Barsinghausen
Ja, so mag man das! Echt schick geworden - und die Fehlteile? Kommt Zeit - kommt Unrat. Und vielleicht finden sich da ja mal die passenden Kleinode.

Gut, daß keine harten Lösungsmittel zur Anwendung kamen. Guter Tipp, etwas sanfter anzufangen. Klingt irgendwie, als ob Binderfarbe oder Plaka darauf war.

Have fun!

_________________
ECH81 im Eimer? Mischen impossibel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Jun 18, 2014 12:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Sep 08, 2013 10:24
Beiträge: 161
Wohnort: Hessen
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo,
cool, für 'nen Zehner hätte ich es auf jeden Fall auch mitgenommen - Glück muss man haben :wink:

Die Lötarbeit war sicher sehr frickelig, ist ja wirklich eng da drin...

Schön gemacht, sieht top aus :super:

Zitat:
Kommt Zeit - kommt Unrat.
Der war gut :lol:


MfG
Magnus

_________________
:mauge: Restauriert:
Graetz Comedia 4R/216
Philips Philetta De Luxe B3D11A

...sitzt der Drehko bombenfest, erübrigt sich der Radiotest...
...das Skalenseil ist auch gerissen?! Na Prost, Mahlzeit - klingt beschissen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Jun 18, 2014 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jul 22, 2009 17:27
Beiträge: 5913
Wohnort: 66763 Dillingen
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
ein sehr gutes Beispiel wie man auch mit sanften Mitteln sein Ziel erreichen kann. Eleganter hätte man den Lack nicht behandeln können!

_________________
Gruß,
Jupp
------------------------------
Der Sammler "an sich" wird einfach nie ethisch oder moralisch sein. Liegt in der Sache der Natur... Sonst wären wir ja keine "Sammler & Jäger", sondern biedere Heimchen (Marek)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Jun 18, 2014 19:39 
Offline

Registriert: Do Mär 17, 2011 16:23
Beiträge: 5936
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Hi Basti,

was soll man da großartige Reden schwingen? Chapeau :super: und ein :danke: für den tollen Bericht! Und der Rest wird sich auch noch finden, meist, wenn man garnicht damit rechnet :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Jun 18, 2014 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mär 16, 2013 22:03
Beiträge: 382
Wohnort: Weserbergland
Hallo Basti

Ein wirklich sauberes Ergebnis. Klasse, wenn man mit Geduld und Weichspüler ein Holzgehäuse wieder so schön herrichten kann. :super:

Radiogrüße :hello:
Hans Detlef


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum