[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Kellerfund Loewe Opta Hellas Stereo....

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Sep 19, 2018 11:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi Nov 06, 2013 17:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Okt 24, 2006 22:39
Beiträge: 800
Wohnort: Hilden im Rheinland
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
....6791W. Baujahr 1961 / 62

Ich habe es erstmal im Fundzustand abgelichtet.Markant finde ich die Gegentaktendstufen mit je 2x ECL 86 (2x 9 Watt lt.RM.org).

Bild

Bild

Bild

Bild

....da gibt es demnächst viel zu tun. Das Richtige für kalte Wintertage.

Gruß
Roman


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Nov 13, 2016 14:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Okt 24, 2006 22:39
Beiträge: 800
Wohnort: Hilden im Rheinland
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo

....Jahre später finde ich jetzt mal die Zeit,mich an den alten Kellerfund heranzumachen.

Nachdem ich erstmal das Chassis ausgebaut habe und einen Schaltplan bekommen habe,muß ich feststellen,
daß es diverse Abweichungen gibt. Mich verwirrt ein bischen die Röhren-und Lautsprecherbestückung.

Laut Schaltplan sind es 4x ECL 84 ; im Gerät steckten 4x ECL 86.
Gemäß Plan sind pro Kanal zwei Hochtöner montiert.Es befindet sich aber nur jeweils einer vor jedem Seitengitter.

Die Bodenplatte ist nicht Original.Diese ist zurechtgeschitten worden und hat einen Schaltplanfragment eines Körtinggerätes aufgeklebt.

Gruß
Roman


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Nov 13, 2016 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 04, 2010 18:42
Beiträge: 1665
Wohnort: 47877 Lavendel-Traumland (NRW)
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Hallo Roman,

mit den ECL84 ist ein kleiner Druckfehler - die gab es nämlich nicht...

_________________
...und glüht auch die Anode rot, ist die Röhre noch nicht tot.

Mit freundlichen Grüßen, Peter R.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Nov 13, 2016 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 5850
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Roman, lt plan im radiomuseum.org, sinds 4 x ECL86, n.m.E. waren die 84 eher für Videoverarbeitung

Ps: Peter bist du dir da sicher ? ich denke nein, denn sie werden z.B. im ebay angeboten und sind mir aus grauer Vorzeit in Videendstufen bekannt !

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Nov 13, 2016 18:48 
Offline

Registriert: Do Mär 17, 2011 17:23
Beiträge: 5936
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
glaubnix hat geschrieben:
Hallo Roman,

mit den ECL84 ist ein kleiner Druckfehler - die gab es nämlich nicht...


Hallo Peter,

da muss ich Dich leider korrigieren. Die ECL84 gab es, allerdings nach meiner Kenntnis nur aus ostdeutscher Produktion. Richtig ist, dass diese Röhre für Videoendstufen konzipiert ist wie das Pendant PCL84.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Nov 13, 2016 19:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 04, 2010 18:42
Beiträge: 1665
Wohnort: 47877 Lavendel-Traumland (NRW)
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Ok, aus Video-Endstufen kenne ich die PCL84, sie war ja bei vielen Generationen SW-Fernsehern die Standardbestückung - nur als E-Version war sie mir bisher noch nicht begegnet. Also, man soll daher nie sagen: "Gibts nicht! --- Zmindest sollte man vorher immer erst ordentlich "Gurgeln". Dann hätte ich sogar gewusst, dass es die Teile für 3€90 bei BTB als NOS-Version mit Siemens Aufdruck zu kaufen gibt. Schade, dass ich gerade keine brauche...

_________________
...und glüht auch die Anode rot, ist die Röhre noch nicht tot.

Mit freundlichen Grüßen, Peter R.


Zuletzt geändert von glaubnix am So Nov 13, 2016 19:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Nov 13, 2016 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 5850
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Roman, die Röhren ECL84 und ECL86 unterscheiden sich auch noch in der Pinbelegung, d.h. Austausch nur durch umlöten und Anpassen möglich.
Veröffentlich bitte daher mal deinen Schaltplan mit den ECL84......wäre bestimmt auch für andere Mitglieder interessant.
Der Irrsinn ist nun auch noch, das radiomuseum org die Röhrentypen mit 4 x ECL86 benennt, die Schaltung aber mit ECL84 bestückt ist :mrgreen: :angry: :mrgreen:
Werde mal beim radiomuseum .org eine Änderung vorschlagen.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Nov 13, 2016 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 04, 2010 18:42
Beiträge: 1665
Wohnort: 47877 Lavendel-Traumland (NRW)
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Hallo Harry,

hier ist ein entsprechender Ausschnitt - das komplette SB findet man bei GFGF. Oben in der Kopfzeile steht vorsichtgerweise "Änderungen vorbehalten!" das betrifft dann sicherlich auch Röhrenbezeichnungen :| Die Bestückung (pinbelegung) sind schon ECL86, also Druckfehler.
Dateianhang:
Hellas ECL84.JPG
Hellas ECL84.JPG [ 146.14 KiB | 3891-mal betrachtet ]

_________________
...und glüht auch die Anode rot, ist die Röhre noch nicht tot.

Mit freundlichen Grüßen, Peter R.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Nov 13, 2016 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 5850
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Danke Peter, hatte Leseschwierigkeiten mit den Zahlen.....brauche wohl eine neue, die " alte" :mrgreen: ist wohl nicht mehr scharf genug ?

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Nov 13, 2016 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Okt 24, 2006 22:39
Beiträge: 800
Wohnort: Hilden im Rheinland
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo

:bier: Ich dachte es mir schon.Ich habe eine ECL 84 und diverse PCL 84 im Fundus.Diese stammen allesamt aus Fernsehgeräten.

Ich frage mich aber immer noch,was es mit dem zweiten Hochtonlautsprecher pro Kanal auf sich hat.Vermutlich gab es Diese,wenn
das Gerät in einer Truhe verbaut wurde? Im Schaltplan ist auch ein Plattenlaufwerk mit Strichellinien eingezeichnet.

In der Bucht werden diverse ECL 84 von Valvo angeboten....

Gruß
Roman


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Nov 16, 2016 10:49 
Offline

Registriert: Di Apr 19, 2016 20:33
Beiträge: 403
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Wollt ihr jetzt endlich die ECL 84 begraben? Die gab es niemals in Radios.

Roman, dein Schaltbild gilt offensichtlich auch für eine Truhe. Es gab Truhen mit diesem Chassis.

Gruß

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Nov 16, 2016 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jun 28, 2012 19:29
Beiträge: 1800
Wohnort: Rheinhessen, Nähe Wörrstadt
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Nur der Vollständigkeit halber: Es gab durchaus Radios mit ECL84! :D

http://www.radiomuseum.org/r/korting_to ... 22661.html
http://www.radiomuseum.org/r/armstrong_226.html

Aber viel mehr dürften es nicht gewesen sein.

*rührt Euch*
*weitermachen!*
:mrgreen:
:bier:

_________________
Gruß,
Daniel


Baden Baden, Beromünster, Paris, Rom…
...Eine ganze Welt ist auf der Skala des SABA-Empfängers vereint


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum