[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Wo hattest du dein erstes Radio her?

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Aug 15, 2018 6:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Wo hattest du dein erstes Radio her?
Flohmarkt 12%  12%  [ 6 ]
Internet 12%  12%  [ 6 ]
Verwandte 39%  39%  [ 20 ]
Spermüll 18%  18%  [ 9 ]
Sonstige 20%  20%  [ 10 ]
Abstimmungen insgesamt : 51
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do Mai 03, 2018 18:58 
Offline

Registriert: Di Mai 12, 2009 18:09
Beiträge: 928
Mein erstes Röhrenradio hatte ich von meinen Eltern, ein Intimo 5450. Das ging mit einem größeren Außenlautsprecher recht gut. Danach kam dann ein Olympia 522WM, von Nachbarn.
Von Bekannten bekam ich dann ein zum Sonor umgebautes Heli Sonorett. Das war mit seinen vier Lautsprechern und 14 Röhren so ein richtig großer Kasten. Superempfang (den alten Helis konnten vom Empfang eigentlich nur die Hartmannsdorfer was vormachen), guter Klang und eine Schallwandbeleuchtung.
Damals hatten meine Schulfreunde alle irgendwelche Radiorekorder mit mehr oder weniger tauglichen Empfangs- und Kassettenteilen. Ich hatte mein Sonor und ein BRG M8.

MfG
Munzel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Mai 10, 2018 22:02 
Offline

Registriert: Do Okt 05, 2017 20:39
Beiträge: 22
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo,

mein erstes Radio bekam ich als ich ca. 10..11 war von unseren Nachbarn, ein SACHSENWERK OLYMPIA mit EM11. Es funktionierte einwandfrei und war für mich das Größte ;) Die schöne Skalenbeleuchtung, das schöne helle magische Auge, die leuchtenden Heizfäden beim Blick durch die Lüftungsschlitze der Rückwand zusammen mit dem typischen staubigen Geruch nach Holz und Elektronik und erwärmten Bauteilen... man kann das garnicht beschreiben ;) Wieviele Abende ich davor verbracht hab, auf KW herumgesucht, aber auch dem tollen sound auf UKW gelauscht. Hab dann aber auch einige grenzwertige Erfahrungen gemacht, im Betrieb an den Primärsicherungshalter gefaßt *autsch*, am hochohmigen Lautsprecherausgang 5kOhm Baukastenkopfhörer angeschlossen (das funktionierte sehr gut, war aber viel zu gefährlich) und so Scherze.. Die Ellis sehen eben nicht alles.
Leider ist das Gerät dann einigen Umzugswirren zum Opfer gefallen, ich such so ein Gerät bis heute, Olympias gibts zwar zuweilen, aber nicht diese Ausführung mit ausschließlich Miniaturröhren und EM11.
Eine wirklich tolle Erinnerung, den Nachbarn bin ich bis heute dankbar dafür, hinzu kam noch eine Kiste mit allerlei Elektronik der 50-er...60-er.
Wenn man in dem Moment immer wüßte, wie wertvoll das ist, was läuft... leider kann man Vieles später nicht nachholen (z.B. würde ich sehr viel geben, es den Leuten heute sagen zu können..), auch das ist eine durchaus wichtige Lektion.

Gruß IngoZ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Mai 14, 2018 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 07, 2012 19:24
Beiträge: 1261
Wohnort: Hamburg
1977 im BGJ erzählte ein Schulkollege, er hat auf dem Sperrmüll ein tolles Röhrenradio gefunden. Nach Schulschluss sind wir zu ihm und ich sah es mir an. Ein Graetz Melodia 518. Ein paar Tage später hatte ich mal meinen alten Radiorecorder mitgenommen, und er war scharf auf das Teil. Obwohl es ein ödes Billigteil war, bei dem der Löschoszillator nicht mehr lief weil ich mal nen Spulenkern versaut hab. Ihm wars egal. Ich sagte Ok, lass uns tauschen gegen das Dampfradio. Das war ihm zwar etwas zu viel, aber als ich noch nen Zehner draufpackte war der Deal perfekt. Beim abholen zeigte ich ihm die kaputte Spule und er kam mit nem Karton alter Platinen an, wo tatsächlich so eine drin war. Ich hab das Ding eingelötet und Voila-Der Kasten nahm wieder auf. Er war glücklich und ich hatte mein erstes Dampfradio, das ich immer noch hab.

Gruss
Andi

_________________
Was kann schöner sein auf Erden als von Röhren beschallt zu werden
Was kümmert es die stolze Eiche wenn sich ein Borstenvieh dran wetzt

All that we see or seem is but a dream within a dream? E.A.Poe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Mai 20, 2018 1:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 17, 2018 21:35
Beiträge: 5
Wohnort: Fo
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Servus alle miteinander, ich bin neu im Forum. Mein Name ist Pierre, 46 Lenze alt und komme aus dem Ossiland, genauer aus Lohsa bei Heyerswerda, lebe aber seit 12 Jahren in Forchheim.
Als ich Kind war stand bei meinem Uropa ein Röhrenradio welches (glaube ich zumindest) nur MW, KW und LW hatte. Und da mein Uropa ein sehr pingeliger Mensch war wurde das Radio nur am Sonntag angestellt, mit viel glück durfte ich das machen. :D
Ob ich über die Jahre selbst so ein "Dampfradio" hatte weiß ich gar nicht mehr, aber letztes Jahr habe ich einer Nachbarin beim Umzug geholfen und da war es, eine Siemens Musiktruhe TR2 mit Dual Plattenwechsler. Als die Nachbarin mein leuchten in den Augen sah sagte sie das kannste haben aber das ist alles Tod, steht nur in der Ecke rum. Nun endlich da ich bei ihr die letzten Lampen im neuen Haus angebracht hatte habe ich es abgeholt und in meine Behausung geschleift, gereinigt, und Getestet. Na wirklich alles Tod, das Radio brauchte vorerst nur eine Neue Sicherung und es Dudelt ziemlich gut, am Plattenwechsler waren viele Mechanischen teile fest durch altes Fett, gereinigt, neu geschmiert und nun spielt er wieder.
Ich habe von der Technik im Radio leider keine Ahnung aber werde mir mal einen "hoffentlich" Fachmann suchen der das ganze mal betrachtet und sicher auch was tauschen muss. Soweit ich hier gelesen habe ist bei den alten Geräten fast immer was defekt was getauscht werden sollte.
Ach ja, auch sonst mag ich alte Technik, am liebsten alte Zweitackt Motorräder von MZ deren Motoren oft bei mir auf der Werkbank ein zweites Leben bekommen und ein wunderschöner alter Regulator hängt seit ein paar Wochen bei mir und schlägt mir die Stunde, hoffentlich noch nicht die letzte. :mrgreen:

Das wars vorerst, Gruß Pierre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Mai 20, 2018 7:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 2430
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Sei gegrüsst!
Ich hatte vor langen Jahren auch eine MZ 250, die ihren Weg über Ungarn nach Italien gefunden hatte. Nach einigen Jahren Betrieb verabschiedete sich die mit einem Getriebe Totalschaden und da es keine Ersatzteile in Italien von und für MZ gab landete sie auf dem Schrott. Aber ich habe sie in guter Erinnerung, da sie sehr zuverlässig war.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Mai 20, 2018 9:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 13, 2008 8:16
Beiträge: 6253
Hallo Pierre!

Erstmal auch von mir ein Willkommen.

Was Du da hast ist eine Truhe mit einem sehr gutem Radiochassis drin.
Dieses findest Du im Siemens H7 und im Nora Reigen wieder.
Zum H7 ist hier etwas geschrieben worden
http://www.dampfradioforum.de/viewtopic ... 32&t=14706
Zum baugleichen Nora findet man auch das eine oder andere hier im Forum.

paulchen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Mai 20, 2018 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 17, 2018 21:35
Beiträge: 5
Wohnort: Fo
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Vielen Dank für die Begrüßung und die Infos von Paulchen, da werde ich gleich mal meine Lesebrille aufsetzten und mich bilden.

Gruß Pierre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jun 02, 2018 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 26, 2009 21:56
Beiträge: 380
Wohnort: Stuttgart
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Für mein erstes Radio muss ich ein wenig ausholen:

Mein Großvater war in der Röhrenzeit Radio und Fernsehtechniker, ich schon von Elektronik fasziniert als ich <1m war. Jedes mal wenn ich dort war bekam ich für mich interessante Bauteile, das waren kleine Motoren, Lampen und vorallem Lautsprecher. Jahre später habe ich mir aus Langeweile eins seiner alten Lehrbücher aus den 40er Jahren durchgelesen, dort wurde der Aufbau von Elektronenröhren erklärt, ich fand das Prinzip sofort faszinierend. Ein Verstärkendes Bauteil aus Glas das im Betrieb leuchtet, da kann man ja fast sehen wie die Schaltung funktioniert!
Beim nächsten Besuch kam das irgendwie zur Sprache, auf jeden Fall stellte sich heraus das er noch einige P-Röhren im Schrank hatte die mir bisher entgangen sind. Die meisten E-Röhren hatte ein Radiosammler davor gekauft, (er hat ihn eher ausgenommen, pro Stück 50 Pfennig) die P-Röhren waren ziemlich schnell im Kofferraum vom Auto meiner Mutter eingeladen. Zuhause wurden die Teile erstmal begutachtet und die schönsten Exemplare (PD500 z.B.) im Schrank sichtbar aufgestellt.

Irgendwann reichte das nicht mehr, ich wollte Röhren mal in Aktion sehen, vorallem ein Magisches Auge. Also auf dem Flohmarkt das erstbeste Radio für 5 oder 10€ (weiß ich leider nicht mehr so genau) erstanden, ein Loewe Opta Luna Stereo:https://www.radiomuseum.org/r/loewe_opta_luna_stereo_32_070w.html
Ein echter Glücksgriff, sämtliche Kondensatoren sind Folien, das Gerät wurde geputzt und lief auf Anhieb. Einen Fehler hatte es, ein Abschirmbecher der ECL86 hatte keinen guten Kontakt mehr zur Fassung, manchmal kreischte es ganz fürchterlich aus den Lautsprechern beim einschalten. War aber schnell repariert.

Gruß Jan

_________________
Igitt! Da ist ein Transistor in meinem Röhrenradio! (-;


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum