[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Bitte um Eure Mithilfe zur Bestimmung

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mo Feb 17, 2020 19:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So Dez 22, 2019 20:13 
Offline

Registriert: So Dez 22, 2019 19:16
Beiträge: 4
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Guten Abend zusammen

Möchte mich an dieser Stelle kurz vorstellen... Bin der Marco, 35 Jahre und absoluter Neuling in diesem Bereich. :mrgreen:

Für mein "Hobbyraum" habe ich gestern dieses VE 301-(???) erstanden. Möchte es mir jetzt herrichten und bin auf Ersatzteilsuche um es so original wie möglich zu haben. Wenn möglich "funktionstüchtig". Allerdings komme ich mit der genauen Bezeichnung/Modelbestimmung nicht weiter.
Der Lautsprecher sieht anders aus als bei den meisten im Netz. Zudem sieht die Skala ebenfalls anders aus. Wäre super wenn Ihr mir da etwas weiterhelfen könntet bzgl. Bestimmung oder auch evtl. Ersatzteile. Wenn noch weitere Bilder zur Bestimmung/Einschätzung notwendig sind mache ich gerne noch welche.

Ich bedanke mich an dieser Stelle schon mal im voraus.

Beste Grüße

Marco


Dateianhänge:
20191222_163956-min-min.jpg
20191222_163956-min-min.jpg [ 171.14 KiB | 1353-mal betrachtet ]
20191222_163918-min-min.jpg
20191222_163918-min-min.jpg [ 165.92 KiB | 1353-mal betrachtet ]
20191222_162945-min-min.jpg
20191222_162945-min-min.jpg [ 169.14 KiB | 1353-mal betrachtet ]
20191222_161349-min-min.jpg
20191222_161349-min-min.jpg [ 164.96 KiB | 1353-mal betrachtet ]
20191222_155451-min-min.jpg
20191222_155451-min-min.jpg [ 172.84 KiB | 1353-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Dez 22, 2019 20:27 
Offline

Registriert: Mi Apr 28, 2010 11:23
Beiträge: 801
Hallo Marco,

gibt es auch ein Gehäuse dafür?

Gruß Gerd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Dez 22, 2019 20:47 
Offline

Registriert: Fr Dez 05, 2014 21:01
Beiträge: 413
Wohnort: Salzkotten
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Marco,

herzlich willkommen im Dampfradioforum. Du hast den Volksempfänger VE301dyn (elektrodynamischer Lautsprecher), siehe Link zum Radiomuseum.org:
https://www.radiomuseum.org/r/lorenz_ve301_dyn_w.html

Dein Radio hat leider längere Zeit feucht gestanden. Der Lautsprecher ist hin (Rost im Spalt der Schwingspule). Ich kann in meinem Bestand schauen, ob ich einen brauchbaren Lautsprecher finde. Alle Papierwickelkondensatoren sind zu erneuern. Wenn es "okinal" aussehen soll, kannst Du das defekte Innenleben aus den Hülsen ziehen, neue Kondensatoren einbauen und in den Hülsen vergiessen oder mit schwarzer Fugenmasse aus dem Sanitärbereich verschliessen. Die Heizfäden der Röhren kannst Du auf Durchgang nachmessen.
Die Netzanschlußschnur ist zu erneuern. Textilschnüre gibt es in grösseren Lampengeschäften oder bei verschiedenen Elektronik-Versendern.
Lieferanten für Kondensatoren sind z.B. Reichelt, Pollin, ATR, FJZ (Frag Jan zuerst).

Die Skalenblende würde ich abschmirgeln und neu lackieren.

Weiteres auf Wunsch.

Viele Grüße

andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Dez 22, 2019 22:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 8131
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Zu ergänzen wäre noch: Dieses Radio hat nur die Wellenbereiche Mittelwelle und Langwelle. Die Sender auf diesen Wellenbereichen in Deutschland sind vor einigen Jahren abgeschaltet worden. Nach Einbruch der Dunkelheit kann man an einer einigermaßen brauchbaren Antenne höchstens einige ausländische Sender hören. Deshalb ist so ein Gerät heute eigentlich nur noch ein Sammlerstück, aber kein Alltags-Gebrauchsgerät zum Radiohören.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Dez 23, 2019 8:06 
Offline

Registriert: Di Mai 18, 2010 8:45
Beiträge: 2279
Wohnort: Unterfranken-W
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Der Lautsprecher sieht anders aus als bei den meisten im Netz. Zudem sieht die Skala ebenfalls anders aus. Wäre super wenn Ihr mir da etwas weiterhelfen könntet


Hallo Marco.
Mit diesen beiden Anmerkungen hast Du recht.
Der Lautsprecher gehört nicht zu Deinem Gerät, soweit ich das auf dem Foto erkennen kann. Es müsste sich um die Variante mit Permanentmagnet (der blaue Bürzel) handeln, die in der Allstromvariante des VE 301 dyn verbaut war. Dein Radio als Wechselstromgerät müsste normalerweise den elektrodynamischen Lautsprecher haben, welcher eine Feldwicklung um den Bürzel des Lautsprechers besitzt, also eine Wickklung aus mehreren tausend Windungen isolierten Drahtes.

Weiterhin gehört die Skala nicht zum Gerät. Hier hat mal jemand aus einer größeren Nachkriegsskala ein Stück Glas passend herausgeschnitten.


Gruß
k.

_________________

k. steht für klaus

Ein Mann mit einer neuen Idee ist so lange unausstehlich, bis er der Idee zum Erfolg verholfen hat.
(Mark Twain)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Dez 23, 2019 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 8131
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Stimmt, das ist eine Nachkriegsskala. Zu erkennen einerseits daran, dass der AFN verzeichnet ist, der in Deutschland erst nach Kriegsende auf Sendung ging, und der Reihenfolge der Sendernamen Budapest und Beromünster am rechten (langwelligen) Ende der Skala. Diese entspricht dem Kopenhagener Wellenplan von 1948, der 1950 in Kraft trat.

Möglicherweise ist dieses Gerät aus den Teilen mehrerer beschädigter Geräte zusammengebastelt worden, das wäre nicht ungewöhnlich.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Dez 23, 2019 13:48 
Offline

Registriert: So Dez 22, 2019 19:16
Beiträge: 4
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Guten Tag zusammen

Ich bedanke mich vorab für die Hilfe und Eure Einschätzung.

Mir ist Online bei anderen Geräten schon aufgefallen, dass es zumindest von Innen nicht im besten Zustand ist. Nachdem was ich lese, scheint es sich nicht zu lohnen, dass Gerät wieder funktionstüchtig zu machen. Zumal wie Lutz schon erwähnte, sich damit wohl nur noch eingeschränkt Radio hören lässt.

Finde es trotzdem sehr interessant und freue mich über das Gerät. Werde es zumindest von aussen wieder schön herrichten. Die passende Skala habe ich gestern bereits erstanden. Dann würde ich es zur Deko verwenden und nur dafür sorgen, dass die Skala schön leuchtet und das Gehäuse aufbereitet wird. Die Rückwand ist bereits wieder am trocknen. Habe diese befeuchtet und nun zwischen 2 Platten beschwert. Diese sollte danach wieder schön gerade sein.

@ Gerd
Ja. Ein Gehäuse habe ich dazu auch. Hänge dem Beitrag noch Bilder davon an.

Im Gehäuse befinden sich oben Links in der Ecke noch neben anderen Zeichen die Zahl "1948" Das ist aber nicht das Herstellungsjahr oder?
Und handelt es sich um ein VE 301 "dyn GW" oder nur die Bezeichnung "dyn"?

Würde mich dann evtl. noch über einen Satz Drehschalter freuen. Einer war leider schon halb zerbrochen und lies sich nur noch mit etwas Gewalt lösen. Dieser war (glaube ich) nicht original an diesem Gerät. Er sah anders aus als die anderen beiden.


Wünsche Allen schöne Feiertage und einen Gute Rutsch!

Beste Grüße

Marco


Dateianhänge:
20191223_132515-min.jpg
20191223_132515-min.jpg [ 175.21 KiB | 1140-mal betrachtet ]
20191222_163043-min.jpg
20191222_163043-min.jpg [ 173.35 KiB | 1140-mal betrachtet ]
20191223_132630-min.jpg
20191223_132630-min.jpg [ 169.88 KiB | 1140-mal betrachtet ]
20191223_132613-min.jpg
20191223_132613-min.jpg [ 167.57 KiB | 1140-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Dez 23, 2019 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 8131
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Die Zahl 1948 kann aus folgendem Frund kein Herstellungsjahr sein: Links und rechts der Skala befinden sich, auf einem Deiner Fotos auch erkennbar, die Symbole, die ab dem Kriegsende nicht mehr verwendet werden durften.

Möglicherweise gab es nach dem Krieg, wie vom Deutschen Kleinempfänger DKE, auch Nachbauten des VE 301 Dyn - aber ganz sicher nicht mit diesem Zeichen.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Dez 23, 2019 14:40 
Offline

Registriert: So Dez 22, 2019 19:16
Beiträge: 4
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Ok. Die Symbole passen nicht mit "48" zusammen. Dessen bin ich mir bewusst. Also wird es wohl eine Art Chargennummer sein.
Die Symbole jetzt zusätzlich unkenntlich zu machen habe ich mir an dieser Stelle mal gespart. Ich denke, dass es so schon nur mit viel Fanatsie zu erkennen ist. :wink:

Danke. Gruß Marco


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Dez 23, 2019 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 8131
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Nach einer Diskussion, die vor einiger Zeit in diesem oder einem Nachbarforum geführt wurde, braucht man die Symbole auch nicht entfernen oder bei einer öffentlichen Vorstellung des Gerätes unkenntlich machen. Denn, kurz gesagt, sie dienen nicht dazu, eine poltische Anschauung auszudrücken, sondern gehören zum Originalzustand dieses historischen Gerätes. Anders wäre es, wenn Du diese Symbole verherrlichend herausstellst. Das wäre unzulässig.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Dez 23, 2019 19:02 
Offline

Registriert: So Dez 22, 2019 19:16
Beiträge: 4
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Ist bekannt....

§86 Verbreitung von Propaganda-Mitteln verfassungwidriger Organisationen: (3) Absatz 1 gilt nicht, wenn das Propagandamittel oder die Handlung der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichteoder ähnlichen Zwecken dient....

Wir haben in anderen Foren dbzg. auch immer wieder Diskussionen. Will bei vielen aber nicht so wirklich ankommen und die Forenbetreiber trauen sich nicht den Kopf aus dem Häuschen zu strecken. Hält sich halt hartnäckig.

Marco


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Jan 03, 2020 10:13 
Offline

Registriert: Di Jul 14, 2015 13:10
Beiträge: 808
Wohnort: Mitten in Mittelfranken!
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hi!

Wenigstens ist das Gehäuse noch gut in Schuss. Denn der ganze Rest ist echt schlecht vom Zustand her und zusammengebastelt wurde das Teil auch noch :angry: . Ohne die originale Skalenscheibe ist es nur halb so schön - ich hoffe es war nicht zu teuer! Leider wird gerade bei den verschiedenen Volksempfängern (DKE 38, VE301) jede Menge verbastelter Schrott verkauft und das zu horrenden Preisen!

Vieles merkt man erst beim Zerlegen. Habe kürzlich erst einen (technisch) restaurierten DKE 38 erworben:
Die Rückwand war in bemittleidenswertem Zustand (ok - meine Schuld, hätte vorher ein Foto anfordern sollen davon). Zudem passt sie gar nicht zum Gerät (Rückwand: Telefunken, Gerät: Körting). Einer der Drehknöpfe war hinten ausgebrochen (war auf den Fotos nicht erkennbar). Die Membran des LS wurde geklebt (zum Glück funktioniert er trotzdem gut). Und dieses Gerät habe ich von einem (eigentlich) recht vetrauenswürdigen Radiobastler alter Schule erworben! :wut:

Wenn Du mit der falschen Skala leben kannst und Dich daran erfreust, das Teil als Deko-Objekt hinzustellen, dann viel Spaß damit. :super: Mein ding wäre das nicht, entweder sollte es wenigstens optisch stimmig sein, oder noch besser auch funktionsfähig.

_________________
Viele Grüße
Markus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum