[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Lackierausrüstung

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Jul 18, 2018 3:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lackierausrüstung
BeitragVerfasst: Mo Mai 29, 2017 10:36 
Offline

Registriert: Mi Dez 07, 2016 10:32
Beiträge: 885
Wohnort: kleines Kaff bei Halle/Saale
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo, allgemeine Fragen zur Ausrüstung für Lackierung von Gehäusen.

Nach bisher recht guten Erfahrungen mit Hartöl möchte ich mich nun mit Lackierung von Gehäusen (Klarlack/Farblack) versuchen. Meine 0815-Lackierpistole ist zu groß und zu ungenau für feine Lackierungen. ( normal puste ich damit Farbe auf Wände, Decken etc.) Kompressor mit 250 Liter Ansaugvolumen und 80 Liter Behälter ist vorhanden. Arbeitsdruck max. 5 bar.
Da Gehäuselackierungen wahrscheinlich kein häufiges Hobby werden wird, suche ich eine geeignete kleine Lakierpistole im unteren Preissegment. Hat jemand vielleicht einen Tipp, auch Angabe von benötigter Düsengröße, Bechergrößer etc wären hilfreich.
Danke schonmal

_________________
lg Karsten

Erfahrungen sind etwas ganz tolles, leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lackierausrüstung
BeitragVerfasst: Mo Mai 29, 2017 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Aug 23, 2008 12:20
Beiträge: 1283
Wohnort: Frankreich ca. 30 Km westl. v. KA
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Ebay.TAN 270671385672.

Davon besitze ich inzwischen 3 Stück, für jede Lackart eine. Klein, handlich und techn. einwandfrei.

_________________
Freundliche Grüße Otto

Alles, was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lackierausrüstung
BeitragVerfasst: Mo Mai 29, 2017 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 24, 2010 23:31
Beiträge: 1312
Wohnort: Geilenkirchen
Hallo

Und dein Kompressor sollte natürlich auch einen Ölabscheider und Druckminderer besitzen.

_________________
Gruß Helmut
---------------------
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. -Sokrates-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lackierausrüstung
BeitragVerfasst: Mo Mai 29, 2017 13:59 
Offline

Registriert: Di Jun 19, 2012 23:12
Beiträge: 2434
Wohnort: Bubenreuth
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Erfahrungsgemäß sind die kleinen billigen Pistolen aus China im Preissegment bis 30 Euro völlig ausreichend.
Düsengröße so 0,5 mm für Sunburst und 0,8- max 1mm je nach Größe der Gehäuse für die Ganzlackierung.
Wichtig: Staubbindetücher, Silikonentferner, Wasserabscheider, Lacksieb und ein guter Lack.
Immens wichtig aber selten realisierbar: Staubfreie Lackierumgebung.

Gruß,
Achim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Mai 30, 2017 6:56 
Offline

Registriert: Mi Dez 07, 2016 10:32
Beiträge: 885
Wohnort: kleines Kaff bei Halle/Saale
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Danke schonmal für die hilfreichen Tipps. Ich habe meine Einkaufsliste mal um ein paar kleine Posten erweitert....
Wird sowieso noch ein paar Tage dauern eh ich loslegen werde. Viele Interessante Posts sind hier ja mit Suchfunktion zu finden. Trotzdem habe ich zur Ausführung dann mit Sicherheit noch einige Fragen die noch nicht ganz beantwortet sind. Ich werd mal alte Threads lesen und mich bei Bedarf nochmal melden.

Eine Bezugsquelle für guten 2K Lack wäre noch interessant, und eine gute Anleitung im Netz. Wenn man google nutzt findet man sehr sehr vieles, für jemand ohne Erfahrungen ist es schwer bis garnicht zu beurteilen was gut ist. Speziell Grundlagen, wie stellt man eine Spritzpistole richtig ein usw.

_________________
lg Karsten

Erfahrungen sind etwas ganz tolles, leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lackierausrüstung
BeitragVerfasst: Di Mai 30, 2017 13:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 22, 2009 16:10
Beiträge: 3128
Wohnort: Hessisch Süd: Rodgau
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Immer wieder schön zu lesen..... Und Jupp der Kampfkeks :hello: ist ohne Übertribung Meister im Lackieren.

viewtopic.php?f=33&t=15825&start=30#p145351

_________________
Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Die Homepage
http://www.oldradio.de.tl/Home.htm

"Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“

Matthias Claudius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lackierausrüstung
BeitragVerfasst: Di Mai 30, 2017 13:55 
Offline

Registriert: Mi Dez 07, 2016 10:32
Beiträge: 885
Wohnort: kleines Kaff bei Halle/Saale
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Danke für den Link, genau sowas habe ich gesucht :super: :danke:

_________________
lg Karsten

Erfahrungen sind etwas ganz tolles, leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum