[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - HILFE und Tips gesucht! Neulackierung- Siemens Spitzensuper

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Jul 18, 2018 3:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi Aug 16, 2017 0:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Dez 14, 2013 0:52
Beiträge: 904
Wohnort: Osthessen/bei Fulda
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Zusammen.
Am letzten Wochenende habe ich ja die "Siemens Anlage" in meiner Nähe abgeholt. Diese war zwar gemessen an meinen Sonstigen Ausgaben für einzelne Geräte nicht gerade Billig, aber wohl von der Seltenheit her fast ein Schnapper.
Gefallen tut mir das Gerät, in Kombination mit dem in einem Optisch angepassten Schränkchen eingebauten ELAC-Wechsler wirklich sehr gut. Die Geräte der frühen 50er haben einfach noch einen ganz eigenen Charme. Auch ist Siemens ja eher selten vertreten.

Leider aber haben die Geräte einige Jahre und Jahrzehnte ungeschützt auf einem Dachboden ohne Dämmung direkt unter den Ziegeln gestanden...

Mit Holzöl usw. möchte ich da nicht ran.
Was den Optischen Zustand von Geräten angeht bin ich eigentlich sehr tolerant, aber dies ist ein absoluter Fall für eine Neulackierung.
Da mir die Sachen so gut gefallen, bin ich bereit hier auch ein bisschen zu investieren.

Ein Gespräch mit dem lokalen Schreiner bestätigt, dass ich vor arbeiten muss. Ausbessern von ausgebrochenen Furnierstücken und Beizem bleiben also an mir hängen. Sonst währe das Ganze wohl unbezahlbar... :shock:

Hier fängt es aber schon an: Woher bekomme ich das geeignete und optisch passende Furnier zum Zurechtschneiden und Ausbessern her?

Die Beize sollte wohl bei einer Neulackierung möglichst Öl-frei sein. Hat Jemand Erfahrung?
Oder doch lieber mit Abziehklinge?

Hier im Forum hat man mir geraten nachher Schellack zum Lackieren zu nutzen für beste Ergebnisse. Das Lackieren lasse ich aber dann lieber vom Schreiner machen...

Der untere Bereich der Rückwand des Schränkchens ist von früherer Feuchtigkeit wellig. Gibt es hier noch Rettung? oder Muss ich eine neue Rückwand anschaffen? Währe von der Originalität her natürlich unschön...
Die Rückwand scheint aus Sperrholz zu bestehen.

Dann noch eine sehr wichtige Sache wegen des stark oxidierten Tonarms:
Mit welchen Mitteln gehe ich hier am Besten ans Werk?
Sprühlack sollte das Problem beheben, jedoch dürfte es bezüglich des passenden Weinrottons schwer werden...

Würde mich über weitere Hilfe freuen! :danke:
Vielleicht kommt ja doch Jemand aus der Nähe mit Erfahrung der mir vor Ort etwas helfen kann...
Ich selbst hab vom "Äußeren" leider nur wenig Ahnung.

Hier nochmal der Link zum Thema in der Radiogalerie wegen den Bildern:

viewtopic.php?f=32&t=26634

_________________
Schützt die Antennenwälder, erhaltet die Sendervielfalt!
...Damit die Geschichte lebendig bleibt!
Mit Volldampf vorraus in die Wellen!
...Möge die Emission mit dir sein und die Heizfäden noch lange glühen!

R.I.P. LW 153KHz (1967 - 2014)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Nov 27, 2017 16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Feb 26, 2013 15:19
Beiträge: 81
Wohnort: Zhubei ROC Taiwan
hallo ich auch nicht, aber es gibt einige die Erfahrungen haben.
in der Bude ist ein netter Artikel.
Ich schleife mit 600 - und 800 Papier bis aufs Furnier. dann Beize ich neu und nehme dann Bims Mehl und Schellack mit Ballen Technik.
vieles findest du unter YouTube.
schreibe mal wie deine Erfahrungen sind.

wenn du lust hast schau mal hier was die alles machen.
http://www.antiqueradios.com/forums/viewforum.php?f=7


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum