[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Außenloch und FM/UKW Antenne

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Jul 18, 2018 3:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Außenloch und FM/UKW Antenne
BeitragVerfasst: Sa Dez 02, 2017 17:53 
Offline

Registriert: Sa Dez 02, 2017 17:13
Beiträge: 3
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo,

ich habe ein Graetz Komtess 811 Vollsuper mit Loch an der Seite. Wie bekommt man so ein Loch am besten wieder hin? Zudem ist die FM/UKW Antenne (?) innen verklebt. Das sieht doch recht unordentlich aus, finde ich. Wie wäre es denn richtig?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Außenloch und FM/UKW Antenne
BeitragVerfasst: Sa Dez 02, 2017 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 29, 2016 13:53
Beiträge: 270
Wohnort: Baden-Württemberg
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Wenn Radios eine eingebaute Dipol-Antenne haben, dann ist diese eigentlich immer an der Gehäusedecke und an den Seitenwänden innen angeklebt. Das ist normal so.
Wenn die Antenne schief aufgeklebt ist, hat das i.d.R. keinen Einfluss auf die Funktion. Mit etwas Vorsicht lässt sich die Antenne aber bei Nichtgefallen lösen und neu verkleben.

_________________
Gruß
Marvin
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen. Nelson Mandela


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Außenloch und FM/UKW Antenne
BeitragVerfasst: So Dez 03, 2017 23:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Feb 26, 2015 1:06
Beiträge: 621
Wohnort: Berlin-Lichterfelde
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Musiker72 hat geschrieben:
Hallo,

ich habe ein Graetz Komtess 811 Vollsuper mit Loch an der Seite. Wie bekommt man so ein Loch am besten wieder hin?


Den Originallack abbeizen und das Furnier freilegen. Einen Klebestreifen im inneren des Gehäuses über das Loch kleben. Holzspachtelmasse
im Baumarkt und Abtönfarben von Mixol besorgen, am besten rot, schwarz und braun. Das Furnier an einer kleinen Stelle mit Wasser anfeuern und mit
der Abtönfarbe und der Spachtelmasse mischen, bis das die Farbe des angefeuerten Furniers nahezu identisch ist. Da muss man Geduld aufbringen und experimentieren.
Wenn dann der Farbton stimmt, das Loch auffüllen, austrocknen lassen und wieder auffüllen, bis es komplett aufgefüllt ist. Danach alles plan schleifen
und je nach Gusto das Gehäuse lackieren oder mit Holzöl behandeln oder oder oder.
Das Loch an der Seite ist bestimmt für einen defekten Netzschalter ausgebohrt worden ;)
Viel Spaß....

_________________
Nette Grüße

Norbert

"Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum