[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum :: Thema anzeigen - Gehäuse der Philetta B2D23A hat sich verfärbt
Dampfradioforum
https://www.dampfradioforum.de/

Gehäuse der Philetta B2D23A hat sich verfärbt
https://www.dampfradioforum.de/viewtopic.php?f=33&t=29711
Seite 1 von 1

Autor:  Stefan Hillen [ Mo Okt 07, 2019 9:58 ]
Betreff des Beitrags:  Gehäuse der Philetta B2D23A hat sich verfärbt

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei eine Philetta B2D23A zu reparieren/restaurieren.
Das Gehäuse aus Thermoplast ist schon ziemlich nachgedunkelt und hat an einer Stelle (wo die ECL86 sitzt) eine unschöne braune Verfärbung.
Kann ich die wieder wegbekommen, oder bleibt nur eine Lackierung?
Kann mir jemand die RAL Nummer des Gehäuses nennen?
Ich freue mich über jede Antwort.

Danke und Gruß
Stefan

Autor:  Similis [ Di Okt 08, 2019 23:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gehäuse der Philetta B2D23A hat sich verfärbt

Hallo Stefan,
wenn das Gehäuse nicht aus Bakelit ist, dann ist da nichts mehr machbar. Der Kunststoff hat sich eingefärbt und daran kann man nichts mehr ändern. Ich stand ebenfalls vor solch einem Problem und habe es mit etlichen Chemikalien als auch mit 0000-Wolle und Politur ausprobiert. Es half nichts.
Die RAL-Farbkennung kann ich Dir nicht nennen, da Du zu dem farblichen Erscheinungsbild Du dich nicht geäußert hast. *sorry*

Autor:  achim1 [ Mi Okt 09, 2019 7:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gehäuse der Philetta B2D23A hat sich verfärbt

Die Farbe ist hellelfenbei RAL 1015. An der Lackierung führt kein Weg vorbei.

Gruß,
Achim

Autor:  Stefan Hillen [ Mi Okt 09, 2019 10:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gehäuse der Philetta B2D23A hat sich verfärbt

Hallo Achim und Norbert,

vielen Dank euch beiden für die Tipps.
Dann werde ich mir mal eine Dose Farbe besorgen und mein Glück versuchen :super:

Danke und Gruß
Stefan

Autor:  countryman [ Mi Okt 09, 2019 10:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gehäuse der Philetta B2D23A hat sich verfärbt

wird wohl das Effektivste sein. Für vergilbtes ABS gibt es allerdings auch Ansätze, dieses mittels Peroxid und Wärme oder UV-Licht zu bleichen. Google: Retrobright
In der Telefonszene wurde auch schon "chemical sanding" (chemisch abschleifen) erfolgreich durchgeführt. Dabei wird ein Poliertuch und Aceton verwendet. Das Aceton löst allerdings die Oberfläche an, also Vorsicht!
Ich selbst habe auf ähnliche Weise ein Telefongehäuse aus Tenite (Celluloseacetatbutyrat) wieder hinbekommen. Allerdings ging es da eher um Kratzer und als Lösemittel funktioniert Alkohol.

Ob bei Verbräunungen aufgrund Wärmeeinwirkung überhaupt eine Chance besteht weiß ich nicht.

Autor:  Stefan Hillen [ Mi Okt 09, 2019 13:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gehäuse der Philetta B2D23A hat sich verfärbt

Hallo countryman,

auch dir ein herzliches Dankeschön für den Tipp.
Ich glaube neu lackieren ist doch die einfacherere Lösung.
Die chemischen Verfahren scheinen mir doch recht aufwendig und kompliziert.

Viele Grüße
Stefan

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/