[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Audion mit Röhre(n?)

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Sep 19, 2018 15:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Audion mit Röhre(n?)
BeitragVerfasst: Fr Apr 06, 2018 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 22, 2009 16:10
Beiträge: 3128
Wohnort: Hessisch Süd: Rodgau
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Das Massiv Eiche Kästchen ist schon fertig. 20 x 18 x 10 cm.Es soll ein Nachbau werden.
Mal sehen welche Röhre verwendung findet. Als Abdeckung werde ich eine Pertinax Platte bestellen. Unten rungsum Eiche Provil-Leiste.
Das schöne Holz gibt es bei Laschinger günstig.

Dateianhang:
P1100904.JPG
P1100904.JPG [ 137.5 KiB | 1260-mal betrachtet ]
Dateianhang:
P1100905.JPG
P1100905.JPG [ 144.5 KiB | 1258-mal betrachtet ]


Dateianhänge:
P1100903.JPG
P1100903.JPG [ 149 KiB | 1260-mal betrachtet ]

_________________
Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Die Homepage
http://www.oldradio.de.tl/Home.htm

"Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“

Matthias Claudius
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Audion mit Röhre(n?)
BeitragVerfasst: Sa Apr 07, 2018 20:09 
Offline

Registriert: So Nov 01, 2015 14:24
Beiträge: 416
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Georg,

das sieht aber schön aus !
Hast Du Jemanden mit dem Bau des Gehäuses beauftragt oder hast Du die Möglichkeit sowas selbst zu machen ?
Ich habe hier noch eine A410 und eine A441 mit zylindrischer Anode und frage mich schon länger, was ich damit
machen soll. Die Beiden gehören wegen ihrer Bauform einfach zusammen .....
Ich bin mal gespannt, wie es bei Dir weiter geht.

Gruß,
RE 084

P.S.:
Ich mache in den nächsten Tagen für ein Projekt Steckhülsen für meine Röhren, falls Du auch sowas verwenden möchtest ....
Dazu habe ich gerade Bohrer mit 2,7; 2,8; und 2,9mm bestellt

_________________
RE 084 heisst Hans und kommt aus 41844 Wegberg :mauge:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Audion mit Röhre(n?)
BeitragVerfasst: So Apr 08, 2018 15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 22, 2009 16:10
Beiträge: 3128
Wohnort: Hessisch Süd: Rodgau
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Hallo Hans,
Ich hatte lange nach 10 mm Massise Eiche gesucht. Die Fa. Laschinger hat mehrere Arten für kleines Geld.
Als Schreiner Geselle habe ich das nicht verlernt. Es macht Spass, so etwas mal wieder zu machen. Deine Röhren sind ja (Triode) einsame Spitze und für solch angedachtes Projekt wir geschaffen. :super: Es soll ein Audion mit Rückkopplung werden.
Die Hülsen hatte ich mal hier verbaut, meinst Du so etwas?

Dateianhang:
rl12001.jpg
rl12001.jpg [ 16.24 KiB | 1142-mal betrachtet ]
Dateianhang:
rl12002.jpg
rl12002.jpg [ 10.61 KiB | 1142-mal betrachtet ]
Dateianhang:
rl12003.jpg
rl12003.jpg [ 15.87 KiB | 1142-mal betrachtet ]


Dateianhänge:
rl12004.jpg
rl12004.jpg [ 14.31 KiB | 1142-mal betrachtet ]

_________________
Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Die Homepage
http://www.oldradio.de.tl/Home.htm

"Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“

Matthias Claudius
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Audion mit Röhre(n?)
BeitragVerfasst: So Apr 08, 2018 18:23 
Offline

Registriert: So Nov 01, 2015 14:24
Beiträge: 416
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Georg,

auf die Idee mit den Hülsen bin ich ja gar nicht gekommen ...
Ich mach mir die auf der Drehbank aus Messing und verzinne diese
dann abschließend damit sie möglichst original aussehen.
Wie viel Arbeit ist so ein Kasterl eigentlich ?


Gruß,
RE 084

_________________
RE 084 heisst Hans und kommt aus 41844 Wegberg :mauge:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Audion mit Röhre(n?)
BeitragVerfasst: So Apr 08, 2018 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 2447
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Oder auch so:
Bild
Mit normalen Bananensteckerbuchsen

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Audion mit Röhre(n?)
BeitragVerfasst: So Apr 08, 2018 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 22, 2009 16:10
Beiträge: 3128
Wohnort: Hessisch Süd: Rodgau
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Das das mit den Hülsen war ein Zufall. Die Passten exakt auf die Stifte, da ich keine Fassung hatte. Die ausserdem sehr teuer ist. Ja das Kastel, Zinken geht zügig. Normalerweise wird auf der Kreissäge eine gänige Verbindung in halber Zeit gemacht.




RE 084 hat geschrieben:
Hallo Georg,

auf die Idee mit den Hülsen bin ich ja gar nicht gekommen ...
Ich mach mir die auf der Drehbank aus Messing und verzinne diese
dann abschließend damit sie möglichst original aussehen.
Wie viel Arbeit ist so ein Kasterl eigentlich ?


Gruß,
RE 084

_________________
Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Die Homepage
http://www.oldradio.de.tl/Home.htm

"Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“

Matthias Claudius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Audion mit Röhre(n?)
BeitragVerfasst: So Apr 08, 2018 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 22, 2009 16:10
Beiträge: 3128
Wohnort: Hessisch Süd: Rodgau
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
radio-volker hat geschrieben:
Servus,
Oder auch so:
Bild
Mit normalen Bananensteckerbuchsen


Ja Volker, wenn die Stifte Passen. Aus Pertinax habe ich auch gemacht. Prima!!

_________________
Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Die Homepage
http://www.oldradio.de.tl/Home.htm

"Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“

Matthias Claudius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Audion mit Röhre(n?)
BeitragVerfasst: So Apr 08, 2018 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 22, 2009 16:10
Beiträge: 3128
Wohnort: Hessisch Süd: Rodgau
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Wer sich die Arbeit macht, kann Messing Rundrohr nehmen und halb einsägen.zwecks Federwirkung.

_________________
Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Die Homepage
http://www.oldradio.de.tl/Home.htm

"Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“

Matthias Claudius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Audion mit Röhre(n?)
BeitragVerfasst: Mo Apr 09, 2018 10:41 
Offline

Registriert: So Nov 01, 2015 14:24
Beiträge: 416
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Georg,

für die gängigen Stifte so zwischen 2,7 und 3mm Innendurchmesser, ich habe mir da am Samstag
entsprechende Bohrer bestellt. Der Vorteil vom Selberdrehen ist, das dann entweder das 3mm Ge-
windestück unten schon dran ist, oder eine 3mm Gewindebohrung gemacht ist.

Gruß,
RE 084

_________________
RE 084 heisst Hans und kommt aus 41844 Wegberg :mauge:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Audion mit Röhre(n?)
BeitragVerfasst: Mo Apr 09, 2018 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 22, 2009 16:10
Beiträge: 3128
Wohnort: Hessisch Süd: Rodgau
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Wer kennt das Material als Abdeckung, (Schwarz-Glänzend) ?
Als Alternative zu Pertinax.
Dateianhang:
0V1front.jpg
0V1front.jpg [ 67.79 KiB | 1004-mal betrachtet ]

_________________
Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Die Homepage
http://www.oldradio.de.tl/Home.htm

"Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“

Matthias Claudius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Audion mit Röhre(n?)
BeitragVerfasst: Mo Apr 09, 2018 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 23, 2014 22:00
Beiträge: 614
Wohnort: Esslingen
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Georg,

Pertinax gibt es (z.B. bei Amazon) auch in schwarz!


Grüße

Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Audion mit Röhre(n?)
BeitragVerfasst: Di Apr 10, 2018 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 22, 2009 16:10
Beiträge: 3128
Wohnort: Hessisch Süd: Rodgau
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Das ja , Martin, aber die Frage ist: Was ist das für ein Material, hochglänzend. Glas wird es nicht sein. Vielleicht Klavierlack?

_________________
Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Die Homepage
http://www.oldradio.de.tl/Home.htm

"Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“

Matthias Claudius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Audion mit Röhre(n?)
BeitragVerfasst: Di Apr 10, 2018 13:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 22, 2009 16:10
Beiträge: 3128
Wohnort: Hessisch Süd: Rodgau
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Wer sucht....


https://www.plattenzuschnitt24.de/Acryl ... s-schwarz/

_________________
Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Die Homepage
http://www.oldradio.de.tl/Home.htm

"Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“

Matthias Claudius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Audion mit Röhre(n?)
BeitragVerfasst: Fr Apr 13, 2018 13:07 
Offline

Registriert: So Nov 01, 2015 14:24
Beiträge: 416
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo zusammen,

da hat Jemand mal ohne Kompromisse gearbeitet, echt klasse !
Das polierte Messing kommt auf der schwarzen Oberfläche be-
sonders gut ! Nur ein bisschen viel Schildchen.....
Eines sollte reichen !!
Die "Rosette" an der Röhre ist in Messing besonders toll,
da könnte man aber auch im günstigen Alu arbeiten und dann
lackieren .... Das Gehäuse ohne Wenn und Aber, Mann, das spornt an !!!!!!!!!!!

Gruß,
RE 084

_________________
RE 084 heisst Hans und kommt aus 41844 Wegberg :mauge:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Audion mit Röhre(n?)
BeitragVerfasst: Fr Apr 13, 2018 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mai 12, 2013 19:23
Beiträge: 3147
Wohnort: Weilheim i.OBB (bei München)
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
GeorgK hat geschrieben:
Wer kennt das Material als Abdeckung, (Schwarz-Glänzend) ?
Als Alternative zu Pertinax.
Dateianhang:
0V1front.jpg


Das was früher verwendet wurde war s.g. "Ebonit".

_________________
http://www.phalos-werkstatt.de

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum