[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum :: Thema anzeigen - Korbspule
Dampfradioforum
https://www.dampfradioforum.de/

Korbspule
https://www.dampfradioforum.de/viewtopic.php?f=34&t=29085
Seite 1 von 1

Autor:  GeorgK [ Sa Mär 09, 2019 17:19 ]
Betreff des Beitrags:  Korbspule

Eine Korbspule mit 3000 µH (Langwelle - 30 kHz bis 300 kHz) mit 500 Pf Drehko und 3,0mH müssten 130 kHz zu empfangen sein.
Zaponlack gab es im Baumarkt. Die "Spulen-Stricklisel" wird neu hergestellt. Dann werden die Spulen auch schöner. :D
Etwa wie auf dem Bild. Die Drechselbank wartet auf schönes Wetter. 3 Stück zu einem Meter Stahlstangen mit 3 mm Durchmesser vom Baumarkt reichen für 30 Stäbe a. 10 cm länge. (2 x15 Rohrlöcher für die Stäbe)

Die alte Liesel was mal ein Eschen Schaufelstiel. Ist aber von den Bohrloch-Abständen zu eng.

Dateianhang:
P1120994.JPG
P1120994.JPG [ 145.5 KiB | 726-mal betrachtet ]
Dateianhang:
P1120995.JPG
P1120995.JPG [ 139 KiB | 726-mal betrachtet ]
Dateianhang:
P1120996.JPG
P1120996.JPG [ 139.5 KiB | 726-mal betrachtet ]
Dateianhang:
P1120998.JPG
P1120998.JPG [ 136 KiB | 723-mal betrachtet ]

Autor:  RE 084 [ So Mär 10, 2019 15:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Korbspule

Hallo Georg,

hast Du einen Teilapparat, oder wie sich das Dingens so nennt ?
Mein größtes Problem währen nicht so sehr der Abstand der Löcher
als das die Bohrungen schön zum Mittelpunkt hin ausgerichtet sind !

Den Abstand kann man ja mit einer Papiermanschette (um das Holz
gewickelt) ermitteln.....

Gruß,
RE 084

Autor:  GeorgK [ So Mär 10, 2019 16:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Korbspule

Genau, die Bohrungen.....

Ich mache das mit der Drechselbank. Waagerecht einspannen, gegenstück ist die Zentrierspitze. Ständerbohrmaschine drüber und los geht es.
Zweite Möglichkeit ist wie im Bild


Oder
Dateianhang:
Lochbohrung-rundstab.jpg
Lochbohrung-rundstab.jpg [ 6.89 KiB | 644-mal betrachtet ]


Dateianhänge:
Bohren-in-Rundstaeben-Stets-mit-guter-Fuehrung_lightbox.jpg
Bohren-in-Rundstaeben-Stets-mit-guter-Fuehrung_lightbox.jpg [ 109.68 KiB | 644-mal betrachtet ]

Autor:  RE 084 [ Mi Mär 13, 2019 5:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Korbspule

Hallo Georg,

das mit den Prismen und der Standbohrmaschine ist eine gute Idee...
hier oxydieren noch ein paar von den Prismen herum, braucht Keiner
und so werden die mal umgelagert. Da kann man was draus machen !

Gruß,
RE 084

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/