[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Graetz Kalif F251

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Sa Jul 21, 2018 3:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Graetz Kalif F251
BeitragVerfasst: Fr Jan 19, 2018 9:18 
Offline

Registriert: Sa Mai 27, 2017 7:26
Beiträge: 29
Wohnort: Braunschweig
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo,

bin am überlegen, mir eine alte Fernsehtruhe anzuschaffen.
Bisher fiel mir besonders die "Graetz Kalif F251" besonders ins Auge.

Würde das Gerät dann technisch überholen lassen und ein paar Mal im Jahr nutzen wollen.

In meinem anderen Beitrag hier wurden von euch schon die Robustheit verschiedener Modelle bzw. Verfügbarkeit und Beschaffbarkeit von Ersatzteilen angesprochen.
Wie sieht es denn speziell bei der "Graetz Kalif F251" aus?

Hab ihr Vorschläge für andere optisch ähnliche Modelle?
Muss nicht von Graetz sein

Gruß Matthias


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Kalif F251
BeitragVerfasst: Fr Jan 19, 2018 9:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 5726
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin moin Matthias,
alle Röhrenfernseher egal von welchem Hersteller, besitzen einen gemeinsamen Schwachpunkt und das ist und bleibt der Zeilentrafo, da in diesem elektrische Spannungen von ca. die 10.000 V generiert werden, sind Sie bei erhöhte Luftfeuchtigkeit, wie Sie bei Lagerung und Betrieb in nicht klimatisierten Räumen vorkommen, besonders gefährdet, denn Sie bildet im Innern der Spulenwickel Windungsschlüsse, diese wiederum lassen die generierte hohe Spannung zusammenbrechen.
Einen brauchbaren Ersatz Zeilentrafo zu beschaffen, kann dann schwierig werden.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Graetz Kalif F251
BeitragVerfasst: Fr Jan 19, 2018 11:04 
Offline

Registriert: Mi Okt 14, 2009 10:34
Beiträge: 716
Wohnort: 258xx Plattstedt
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Moin!
Dieser Graetz-Schrank wird relativ oft angeboten.
Das optisch bessere Gerät nehmen, die Technik ist machbar.
Ein Schlachtgerät für Ersatzteile schadet nicht.
Viel mehr als 50€ sollte für ein gutes, nicht gemachtes Gerät nicht bezahlt werden, für ein Schlachtgerät nicht mehr als 20.
Das Hauptproblem sind da wirklich die Zeilentrafos, für den es bei diesem Gerät aber glücklicherweise einen Ersatz von König gibt.
ZTR67/500-RF
Der ist aber leider auch nicht mehr so ganz einfach zu bekommen.
Ansonsten sollte das Gerät nach der obligatorischen Kondensatorkur laufen.
Gruß Gerrit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum