[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - ZTR von König

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Nov 13, 2019 21:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ZTR von König
BeitragVerfasst: Mo Okt 28, 2019 11:44 
Offline

Registriert: Mi Okt 04, 2017 18:46
Beiträge: 5
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Liebe Sammler und Bastler,

ich hab hier einen ungebrauchten Ersatztrafo von Köng "ZTR 139" und würd' gern wissen, in welche Fernseher er passt. Hat jemand einen link oder eine Liste bezüglich der Zuordnung der Ersatztrafos zu den Originalgeräten?

Bin selbst auf der Suche nach einem Ersatztrafo für meinen Graetz Kalif F151.

Vielleicht kann man ihn auch reparieren - die ursprünglich hochisolierte Zuleitung von der Sekundärwicklung zur Boosterdiode ist - noch innerhalb der Wickelumantelung - herausgerissen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZTR von König
BeitragVerfasst: Mo Okt 28, 2019 12:43 
Offline

Registriert: Di Apr 19, 2016 19:33
Beiträge: 644
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Andreus,

ZTR 139 = für das Philips Schwarzweiß-Chassis E 1 (70er Jahre, Volltransistor)

Was deinen Graetz-Trafo betrifft, bitte Bild einstellen. Was soll das für eine Leitung sein, die vom Sek-Wickel (also Hochspannungswickel!?) zur PY geht?

VG Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZTR von König
BeitragVerfasst: Mo Okt 28, 2019 13:35 
Offline

Registriert: Mi Okt 04, 2017 18:46
Beiträge: 5
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Danke für die Info!!!

Die Sekundärspule für die Hochspannungserzeugung ist ja wegen der Überschlagsgefahr in Kunstharz oder verfestigtes Bienenwachs eingegossen und/oder mit Kunststoff ummantelt. Von dort wird die Hochspannung über ein kurzes Kabel zur Anode der Hochspannungsgleichrichterröhre (DY86) geleitet, die ebenfalls mit Kunststoffteilen gegen Überschläge isoliert ist. Dieses kurze Kabel mit Kappe ist defekt. Bilder folgen ggf. nach Feierabend :-)
Schönen Gruß!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZTR von König
BeitragVerfasst: Mo Okt 28, 2019 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 7956
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Ergänzung zum ZTR 139: Die Teilenummer des Philips-Originaltrafos lautet 4822 140 10139. Es gab ihn auch in Geräten von Phonola (einer italienischen Firma, die Ende der 60er von Philips übernommen wurde), dort heißt er TRR 139. Er wurde etwa von 1973 bis 1975 in Schwarz-Weiß-Fernseher mit 44 cm-, 50 cm- und 61cm-Bildröhre eingebaut. Bei Philips beginnen deren Typenbezeichnungen meist mit 17B..., 20B... oder 24B..., wobei die Zahl für die Bildschirmdiagonale in Zoll steht. Bei Phonola sind es die Gerätetypen 51T... und 61T... Die Angaben stammen aus einem König-Katalog von 1985.

Der Trafo scheint recht selten zu sein. Weniger, weil er sehr gefragt ist, sondern eher, weil er selten defekt ist und/oder Schwarz-Weiß-Fernseher aus jener Zeit sich seit den 80er Jahren keiner großen Beliebtheit erfreuen. Vermutlich wurden deshalb nicht viele Ersatztrafos produziert.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZTR von König
BeitragVerfasst: Di Okt 29, 2019 22:06 
Offline

Registriert: Di Apr 19, 2016 19:33
Beiträge: 644
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
@ Andreus,

ach soo, jetzt weiß ich was du meinst, die kurze Leitung der Anodenkappe der DY. (Das ist nicht die Boosterdiode sondern der Hochspannungsgleichrichter!). Na, dann legst du das Kabel soweit frei dass du ein neues Stück anlöten kannst und versiegelst die Stelle dann mit Heißkleber. Kann u.U. etwas fummelig sein, aber deswegen wirft man einen solchen ZTR nicht weg.

VG Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZTR von König
BeitragVerfasst: Sa Nov 02, 2019 21:34 
Offline

Registriert: Mi Okt 04, 2017 18:46
Beiträge: 5
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Lieber Stefan - genauso mach ichs. Danke für den Tip!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum