[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Auch Tito wusste, was gut war

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Dez 11, 2019 13:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Auch Tito wusste, was gut war
BeitragVerfasst: Sa Aug 10, 2019 17:00 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 13:47
Beiträge: 1145
https://www.youtube.com/watch?v=H2WycVypFfM

Minute 2:31.

Ich vermute mal ein Grundig 5080.

Das Einbinden von Youtube-Videos funktioniert offenbar nicht, oder ich bin einfach zu blöd.

Ralf

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auch Tito wusste, was gut war
BeitragVerfasst: Mi Sep 04, 2019 6:37 
Offline

Registriert: Do Jan 21, 2016 21:39
Beiträge: 31
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Ich denke nicht, dass es ein Grundig ist. Jugoslawische Radioproduktion gab es in Unmengen. Erste Nachkrieg - Radios waren eher nachgebaute Philips . Ich war zwei Jahre arbeitsbedingt unten. Auslandsradios - als Vorkrieggerät eher Österreichische produktion. In Tito Zeiten hatten die einige Produktionsstätte die bald unter EI-Nis dann geführt wurden. Eigene Röhrenproduktion. Die weißen Plastikknöpfe deuten mir eher an ein Melodia oder Simfonia Nis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auch Tito wusste, was gut war
BeitragVerfasst: Mi Sep 04, 2019 7:31 
Offline

Registriert: Di Apr 19, 2016 19:33
Beiträge: 664
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Es ist eindeutig und zweifelsfrei ein Grundig 5080.

VG Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auch Tito wusste, was gut war
BeitragVerfasst: Mi Sep 04, 2019 7:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Apr 25, 2012 16:30
Beiträge: 3991
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
https://de.wikipedia.org/wiki/Plavi_voz ... a_soba.jpg

_________________
"Die Grenzen meine Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt."
unbekannt

"Nur die Lüge braucht Stütze. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht"
Thomas Jefferson

"Wer im Netz seinen Humor verliert, der hat schon verloren."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auch Tito wusste, was gut war
BeitragVerfasst: Mi Sep 04, 2019 10:16 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 13:47
Beiträge: 1145
Spitzenprodukte der heimischen Industrie sind im Rahmen von Staatsbesuchen und Werksbesichtigungen gern verschenkt worden. Ein VW Käfer für Haile Selassie, eine Philips F9X38A für den Schah von Persien, eine Leica für die Queen. Da ist auch ein Grundig Radio nichts außergewöhnliches gewesen.

Ralf

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auch Tito wusste, was gut war
BeitragVerfasst: Do Sep 05, 2019 8:36 
Offline

Registriert: Di Apr 19, 2016 19:33
Beiträge: 664
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Nein, im Falle Titos sichelich nicht. Der kommunistische Diktator hat mit Sicherheit weder die Grundig-Werke besichtigt noch ein Geschenk von der westdeutschen Regierung erhalten, genauso wenig wie beispielesweise Walter Ulbricht. Man wird das Gerät einfach auf dem internationalen Markt gekauft haben. Deutsche Radios genossen damals weltweit einen guten Ruf und wurden ja auch fast weltweit exportiert.

VG Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auch Tito wusste, was gut war
BeitragVerfasst: Do Sep 05, 2019 9:25 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 13:47
Beiträge: 1145
Klarzeichner hat geschrieben:
Nein, im Falle Titos sichelich nicht. Der kommunistische Diktator hat mit Sicherheit weder die Grundig-Werke besichtigt noch ein Geschenk von der westdeutschen Regierung erhalten...


Dann sind Willy Brand, François Mitterand, die Queen und all jene, die mit ihm in diesem Zug gefahren sind, wohl auch nur versehentlich in Belgrad in den falschen Zug eingestiegen.

Tatsächlich war Tito in Ost und West, nicht zuletzt wegen seiner Rolle in der Bewegung der Blockfreien, durchaus wohlgelitten.

Ralf

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum