[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Grundig Erfinder des magischen Auges ?

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Dez 12, 2018 0:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr Jul 17, 2015 14:48 
Offline

Registriert: Mi Jul 17, 2013 13:33
Beiträge: 938
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
hallo,

gestern habe ich mir mal den Fernsehfilm zur Geschichte von Max Grundig angesehen. Weiss jemand von Euch, wie mal das Märchen in die Welt gekommen ist, dass Grundig das magische Auge bei den Radios eingeführt hat? Schon in einem Spiegel Artikel habe ich diesen Blödsinn gelesen, und in der Fernsehreportage wurde das magische Auge sogar als Beispiel für Grundigs Innovationskraft hervorgeholt.

In diesem Zusammenhang würde mich auch mal ganz allgemein interessieren, wieso das magische Auge zu so einem Symbol geworden ist - es ist zwar schön anzusehen und erfüllt seine Aufgabe als Indikator ( Messgerät wäre sicher zu hoch gegriffen ), hat aber keinerlei Einfluss auf die Kernaufgaben eines Radios. Ich finde, in den dreissiger und fünfziger Jahren gibt es zahlreiche Innovationen, die mehr Aufmerksamkeit verdient hätten als ausgerechnet das magische Auge.

Gruß Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Jul 17, 2015 18:38 
Offline

Registriert: Di Mai 18, 2010 9:45
Beiträge: 2153
Wohnort: Unterfranken-W
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo.

Ich habe dieses Märchen noch nicht gehört, aber die geschilderte Verbreitung erstaunt mich nicht wirklich. Es schreibt halt einer vom anderen ab. Irgendwann ist etwas so oft wiederholt worden, dass es als "gesetzt" gilt.

Woher die Versessenheit kam / kommt?
Erklärungsversuch:
Das Scharf-Einstellen eines Superhets überforderte zahlreiche Zeitgenossen. Das typische Rückkopplungspfeifen war als Indikator nicht mehr vorhanden, und mancheiner hat's nicht so mit den Ohren. Hier waren optische Anzeigen als Pseudohilfsmittel "en vogue".
Das hätte man nun ja auch mit Zeigerinstrumenten (z.B. TEFAG 308W) erreichen können, aber das wirkte nicht wirklich spektakulär. Da war die Glimmlampe der Mittdreißiger-Blaupunkts oder z.B. Körtings schon effekthaschender.
Das grün leuchtende Auge setzte nochmal einen drauf.

Wenn man mal ganz ehrlich ist und die Fantasiepreise verfolgt, die mittlerweile für NOS EM34 etc. bezahlt werden, dann hält diese Faszination an.

Dazu kommt die Wirkung der "Hochwertigkeit", d.h. auch der Faktor, dass dies in den 30ern zunächst den teureren Modellen vorbehalten war. Damals wie heute achtete man auf Dinge, womit man sich als Eigner von der breiten Masse abheben konnte. Und das grün leuchtende Auge war auf den ersten Blick als solch ein Attribut wahrnehmbar. Innere technische Features waren dies nicht und taugten weniger zur Zurschaustellung der Wertigkeit und damit des für den Apparat hingelegten Preises.

In den 50ern waren es dann ja nicht immer nur die wirklich teuren Modelle, die ein Auge hatten. Über die NF-Ausnutzung der Röhre wurde diese auch Butter-und-Brot-Radios (z.B. Brandt) zuteil, eben als Verkaufsargument.

Soweit mein Erklärungsversuch zur Begeisterungsfähigkeit der Kunden für diese Augen.
Wer den ollen GRUNDIG als "Erfinder" des MA ins Spiel brachte, weiß ich nicht.

Gruß
k.

_________________

k. steht für klaus

Ein Mann mit einer neuen Idee ist so lange unausstehlich, bis er der Idee zum Erfolg verholfen hat.
(Mark Twain)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jul 18, 2015 15:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Jun 08, 2014 21:00
Beiträge: 215
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo,

Das magische Auge wurde m.W. in den USA erfunden und ist dann 'rübergeschwappt' und wurde hier in Europa übernommen und weiterentwickelt.

Gruß Oliver


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jul 18, 2015 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 07, 2012 19:24
Beiträge: 1261
Wohnort: Hamburg
Zitat:
Soweit mein Erklärungsversuch zur Begeisterungsfähigkeit der Kunden für diese Augen.


Auf jeden Fall haben sie was mystisches an sich. Das dürfte ein grosser Aspekt für die Beliebtheit sein

Gruss
Andi

_________________
Was kann schöner sein auf Erden als von Röhren beschallt zu werden
Was kümmert es die stolze Eiche wenn sich ein Borstenvieh dran wetzt

All that we see or seem is but a dream within a dream? E.A.Poe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum