[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Warum ist SABA so teuer?

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mo Jun 18, 2018 19:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Warum ist SABA so teuer?
BeitragVerfasst: Fr Dez 15, 2017 4:19 
Offline

Registriert: So Sep 24, 2017 22:56
Beiträge: 60
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo DRF gemeinde,

Mir ist vor kurzem aufgefallen, dass Saba Modelle im Vergleich zu anderen Röhrenradios relativ teuer sind.
Warum ist das so? Was ist denn so besonders und wertvoll an diesen Modellen bzw. an dieser Marke?

Viele Grüße, Eugen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist SABA so teuer?
BeitragVerfasst: Fr Dez 15, 2017 7:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Apr 25, 2012 17:30
Beiträge: 3834
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Der wird gehypt, nicht weniger& nicht mehr.

Gruess
Matt

_________________
"Die Grenzen meine Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt."
unbekannt

"Nur die Lüge braucht Stütze. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht"
Thomas Jefferson

"Wer im Netz seinen Humor verliert, der hat schon verloren."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist SABA so teuer?
BeitragVerfasst: Fr Dez 15, 2017 11:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Dez 25, 2013 0:00
Beiträge: 1262
Wohnort: Ich bin ein Ruhrpottwestfale
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Hier ein interessanter Thread dazu:

http://www.dampfradioforum.de/viewtopic.php?f=5&t=6107&hilit=hype+um+saba

_________________
Freundliche Grüße
und
guten Empfang
Hennes

Guten Empfang gibt es nur mit genügend Lötzinn auf der Rolle!

https://www.radiohennes.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist SABA so teuer?
BeitragVerfasst: Sa Dez 16, 2017 5:29 
Offline

Registriert: So Sep 24, 2017 22:56
Beiträge: 60
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
OK, Danke.
Ich hab ein wenig recherchiert und dabei den SABA Film gefunden.

Hier der Link: https://www.youtube.com/watch?v=0iwd38tdCSA

Es ist wirklich beeindruckend wie viel Arbeit und Technologie in so einem Gerät steckt.
Sie haben fast alles selber hergestellt, sogar Kabel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist SABA so teuer?
BeitragVerfasst: Sa Dez 16, 2017 9:24 
Offline

Registriert: Di Apr 19, 2016 20:33
Beiträge: 326
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo ek888,

Kabel nicht, aber Isolierschläuche. Ja stimmt, die Fertigungstiefe war enorm. Ob das schon damals eine gute Idee war, mag dahingestellt sein. Ich behaupte nein.
Ansonsten ist der Film aber sicher repräsentativ für die ganze damalige Industrie. Sehr viel Handarbeit, wenig Automatisierung, wenig Arbeitsschutz (Arbeiten mit der Farbsprühpistole ohne Mundschutz), aber dafür auch Verantwortung für und Umsorgung der Mitarbeiter.

De Film ist eindrucksvoll, erklärt aber auch nicht den heutigen Status und die bezahlten Preise für Saba-Radios.

Wobei die auf ebay aufgerufenen Preise überwiegend Phantastereien sind. Was wirklich bezahlt wird, sieht man, wenn man dort nach Saba-Radios sucht und sich nur beendete Angebote anzeigen lässt.

Beste Grüße
Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist SABA so teuer?
BeitragVerfasst: Sa Dez 16, 2017 10:34 
Offline

Registriert: Mi Dez 07, 2016 10:32
Beiträge: 885
Wohnort: kleines Kaff bei Halle/Saale
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Danke für den Link zu dem tollen Film :super: , auch wenn er nicht richtig zum Thema passt beleuchtet der ganz gut die damalige Radioproduktion und ist es wert gesehen zu werden :mrgreen:
Ohne wirklicher Saba-Fan zu sein hatte ich bisher 4 Saba Modelle der Mittelklasse, und alle Geräte hatten einen super Klang. Also vergleichsweise für "Mittelmaß" an technischer Ausstattung war das was am Ende rauskam immer über Durchschnitt. Ich würde nach meinem Empfinden Saba Geräten schon eine gute Qualität andichten.
Dabei spielte nichtmal eine Rolle ob der Pappen der Lautsprecher grün waren. Und da sind wir schon bei Preistreiber Nr.2
Die grünen Pappen sorgen dafür, dass selbst angeranzte völlig runtergekommene Gerät zu Preisen weggehen, die vergleichbare Geräte anderer Hersteller kaum einbringen würden. Nur der Tatsache geschuldet, dass da 3 oder 4 grüne Pappen drin sind. Das allein hebt die Preise solcher Geräte über den Durchschnitt. Sieht man ja auch an den Preisen für die Grünpappen, die oft genug einzeln verschachert werden. Das Spitzensegment kann ich nicht beurteilen, da mir dazu einfach die Geräte in meiner Preisklasse fehlen. Die finde ich zum Teil utopisch, insbesondere die für unrestaurierte Kellerfund Geräte. Aber auch hier ist Angebot und Nachfrage wohl der entscheidende Faktor. Andererseits, ein Grundig Spitzengerät mit Motortuner wird auch nicht viel preiswerter gehandelt.

_________________
lg Karsten

Erfahrungen sind etwas ganz tolles, leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist SABA so teuer?
BeitragVerfasst: Sa Dez 16, 2017 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Apr 25, 2012 17:30
Beiträge: 3834
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Saba und gute Qualität, da müsste ich leider dich widersprechen.

abgebrannte Schalter dank Kriechstrecke (Anodespannung & Masse ist nur paar mm entfernt) in Tastenaggerat, Trafo grenzwertig dimensioniert (wird an 230V Netz mit 220V Einstellung heiss), etc.

grüne Pappen, wenn zuviel Leute gleiche Zug fährt, da gibt nicht genung Platz für ihm, dasselbe gilt für grüne Pappe (Angebot & Nachfrage)

Deshalb meine Aussage, dass Saba gehypt ist.

Grüss
Matt

_________________
"Die Grenzen meine Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt."
unbekannt

"Nur die Lüge braucht Stütze. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht"
Thomas Jefferson

"Wer im Netz seinen Humor verliert, der hat schon verloren."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist SABA so teuer?
BeitragVerfasst: Sa Dez 16, 2017 13:28 
Offline

Registriert: Mi Dez 07, 2016 10:32
Beiträge: 885
Wohnort: kleines Kaff bei Halle/Saale
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Matt, ich kann nur von meinen (geringen) Erfahrungen berichten, und die waren bei Saba Geräten recht positiv. Insbesondere klanglich.
Das die Lautsprecher gehypt werden merkt man spätestens, wenn man einen defekt hat und Ersatz braucht. Angebot und Nachfrage bestimmen halt den Preis.
Und wenn viele Leute einem "Ich bau die ultimativen Lautsprecherboxen" Trend nachlaufen, und das Angebot begrenzt ist, dann zahlen viele Leute auch hohe Preise.
Muss man selber ja nicht mitmachen ! Es gibt auch andere gute Lautsprecher, ohne grüne Pappe, sowohl alte als auch gute,wirkungsgradstarke aus heutiger Fertigung.

_________________
lg Karsten

Erfahrungen sind etwas ganz tolles, leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist SABA so teuer?
BeitragVerfasst: Sa Dez 16, 2017 15:09 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa Aug 23, 2008 12:20
Beiträge: 1283
Wohnort: Frankreich ca. 30 Km westl. v. KA
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Zum "Saba-Hype" nur ein Satz : einen Daimler wird es niemals zum Preis eines Tata geben.

_________________
Freundliche Grüße Otto

Alles, was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist SABA so teuer?
BeitragVerfasst: Sa Dez 16, 2017 16:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 5685
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
@ Otto......nur ein Satz : einen Daimler wird es niemals zum Preis eines Tata geben.

Wohl aber mehr technische Probleme und Durchrostungen als beim TATA :mrgreen:

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist SABA so teuer?
BeitragVerfasst: Sa Dez 16, 2017 18:13 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa Aug 23, 2008 12:20
Beiträge: 1283
Wohnort: Frankreich ca. 30 Km westl. v. KA
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
eabc hat geschrieben:
@ Otto......nur ein Satz : einen Daimler wird es niemals zum Preis eines Tata geben.

Wohl aber mehr technische Probleme und Durchrostungen als beim TATA :mrgreen:


Wohl wahr, Harry, gottlob kommt es bei alten Radios selten zu techn.Problemen und niemals zu Durchrostungen.

_________________
Freundliche Grüße Otto

Alles, was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist SABA so teuer?
BeitragVerfasst: Sa Dez 16, 2017 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 2355
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Wir haben einen Tata als Firmenwagen hier, wiegt fast 2 Tonnen, säuft 12-13 Liter Diesel und die Elektronik spinnt permanent. Ein kräftiger Tritt in die Rücklichter löste heute das Problem, alle Fehlermeldungrn verschwunden, Lichter waren wieder heller hinten. Zieht keine Hering vom Teller, rostet evt. nicht, aber säuft enorm. Unbequemes Auto.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist SABA so teuer?
BeitragVerfasst: So Dez 17, 2017 18:49 
Offline

Registriert: Mi Dez 07, 2016 10:32
Beiträge: 885
Wohnort: kleines Kaff bei Halle/Saale
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Ich glaub der Tata ist nicht wirklich ein Gegenpart zu den gehypten Karren mit Stern. Da gäbe es bessere Beispiele.
Aber eigentlich sind wir ja bei Saba Geräten und Ihren Preisen, hier mal ein realistisches :roll: Angebot bei Ibäh:

https://www.ebay.de/itm/Saba-Freiburg-Vollautomatic-18-Stereo-Rohren-tupe-Radio-sehr-guter-Zustand/162800486255?_trkparms=aid%3D888007%26algo%3DDISC.MBE%26ao%3D1%26asc%3D49570%26meid%3Dd7e686c810c94bc6ab2dfd4db026de6a%26pid%3D100009%26rk%3D1%26rkt%3D1%26sd%3D202143401111&_trksid=p2047675.c100009.m1982

_________________
lg Karsten

Erfahrungen sind etwas ganz tolles, leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist SABA so teuer?
BeitragVerfasst: So Dez 17, 2017 19:03 
Offline

Registriert: Sa Feb 27, 2016 14:57
Beiträge: 541
Wohnort: Radebeul
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
naja der hat ja tupe, das macht ihn so teuer :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist SABA so teuer?
BeitragVerfasst: So Dez 17, 2017 20:06 
Offline

Registriert: So Sep 24, 2017 22:56
Beiträge: 60
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Ich bin fast von Stuhl gefallen :D
3020 Euro und 57 Gebote!!! :shock: Auktion endet in zwei Tagen. Das werde ich beobachten :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum