[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Belgien: Bald Schluss mit Mittelwelle

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mo Sep 24, 2018 5:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do Jun 28, 2018 14:20 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 14:47
Beiträge: 936
Die Flamen haben ihre Mittelwellensender schon vor einiger Zeit abgeschaltet und nun zeichnet sich auch bei der RTBF das Ende ab.

Es gibt ohnehin nur noch zwei Mittelwellensender, einen kleinen im Hennegau, der das 2. Hörfunkprogramm Vivacité auf 1125 kHz mit 20 kW ausstrahlt, und den großen Sender in Wavre auf 621 kHz, der das erste Programm La Première mit immerhin noch 300 kW sendet und der im Westen Deutschlands auch tagsüber gut zu hören ist. Dessen Betriebszeiten sind im Mai bereits auf 6 bis 20 Uhr reduziert worden (vorher 5 bis 24 Uhr). Nun kündigt die RTBF die Abschaltung 'in den nächsten Monaten' an.

Damit ist dann im Westen des europäischen Festlands - von ein paar niederländischen Piraten abgesehen - endgültig Sense. Schade.

Ralf

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum