[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Röhren giftig?

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Sa Dez 14, 2019 16:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Röhren giftig?
BeitragVerfasst: Mo Nov 11, 2019 17:30 
Offline

Registriert: Fr Jul 28, 2017 15:21
Beiträge: 195
Wohnort: Sauerland
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Hallo Leute
Durch ein blödes Missgeschick sind mir gestern 2 Röhren (el84 und emXX? Magisches Auge )
Runtergefallen und geplatzt ! Ist da irgend was gesundheitlsschädliches drin ?
Habe irgend wo gelesen das in einigen Quecksilber drin sein soll, stimmt das ??
Mit freundlichen Grüßen
Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhren giftig?
BeitragVerfasst: Mo Nov 11, 2019 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 04, 2010 17:42
Beiträge: 1854
Wohnort: 47877 Lavendel-Traumland (NRW)
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Hallo Michael,

Entwarnung! Die von dir genannten gefallenen Röhren, sowie alle gängigen Rundfunkröhren, beinthalten ausser ein paar Blechen nur Vakuum, eingehüllt von einem Glaskoben. Ausnahme Stahlröhren, diese verwenden nur wenig Glas im Bereich der Elektrodendurchführungen und gehen beim Fallen nur innerlich defekt. - Keine dieser Komponenten wurde bisher verdächtigt Gift zu enthalten. Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis findige Wissenschaftler auch hier Lebensgefahr ausrufen!

Kleiner Scherz: In den heutigen Bedienungsanleitungen würde sicherlich stehen, dass man Röhren nicht verschlucken sollte und sie auch nicht als Sextools zu verwenden wären... :mrgreen:

Sonst gibt es nach heutigen Erkenntnissen nur Quecksilber Dampfgleichrichter-Röhren mit, wie der Name schon sagt, (einem kleinen Teich) Quecksilber im Kolben. Die großen Kolben dieser Röhren ähneln Kraken. Es gibt auch kleinere Quecksilber Gleichrichter Röhren z.B. AX50 von Valvo, welche jedoch nur geringe Spuren von Quecksilber in sich bergen. Auch ältere (gute) Relais waren mit einem Quecksilber-haltigen Schaltkontakt ausgerüstet. Davon ist hier jedoch nicht die Rede, nur als Hinweis wenn dir so etwas einmal herunterfällt.

_________________
...und glüht auch die Anode rot, ist die Röhre noch nicht tot.

Mit freundlichen Grüßen, Peter R.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhren giftig?
BeitragVerfasst: Mo Nov 11, 2019 21:21 
Offline
Mitgliedschaft beendet

Registriert: So Mai 12, 2013 18:23
Beiträge: 3233
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Kleiner Anhang: Auch Neon-Glimmlampen (z.B. Bienenkorblampen) enthalten Quecksilber.

Inwiefern das Gettermaterial in den Röhren gesundheitsschädlich seien kann weiß ich aber z.B. nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhren giftig?
BeitragVerfasst: Mo Nov 11, 2019 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 7:54
Beiträge: 2798
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Es gibt einige Klein Thyratrons z.B. Typ GR16 oder GR17, die schwach radioaktiv sein sollen.
Bei normalen Röhren gibt es keine Probleme, wie glaubnix in seinem Beitrag richtig schrieb.
Solange man sich die Bariumbeschichtung der Kathode nicht aufs Butterbrot schmiert!

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhren giftig?
BeitragVerfasst: Mo Nov 11, 2019 22:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 09, 2010 15:49
Beiträge: 2356
Wohnort: Sauerland
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Bei der Bundeswehr schob ich Schichtdienst in einer MPR-Anlage (= Medium Power Radar). Das dort eingesetzte Klystron hatte eine Impulsleistung von einigen Megawatt und eine entsprechend hohe Spannung. Die Röhre war radioaktiv. Wenn sie gewechselt wurde, mußten sich die beiden Monteure Strahlenschutzkleidung anziehen. Alle anderen mußten vorher den Senderaum verlassen.

Gruß, Frank

_________________
Die nächsten Termine Versender von Elektronik und Dampfradiobedarf

Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es schon, wenn's Spaß macht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhren giftig?
BeitragVerfasst: Di Nov 12, 2019 12:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 11, 2010 20:29
Beiträge: 301
Wohnort: 26409 Wittmund
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Ich hatte bisher nur mit Glimmstabis zu tun, die Berylliumoxid enthalten, verbaut in einer Peilanlage der Bundeswehr.
Die waren auch mit einem Radioaktiv-Symbol versehen, aber nur gefährlich, wenn sie zerbrochen sind und das Oxid frei wurde.

In handelsüblichen Empfängerröhren wird man sowas nicht finden.

_________________
Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhren giftig?
BeitragVerfasst: Di Nov 12, 2019 14:39 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 13:47
Beiträge: 1145
Es hat Allstomradios mit sog. URDOX-Widerständen (für Urandioxid) im Glaskolben zur Begrenzung des Einschaltstroms im Heizkreis gegeben.

Als Getter in normalen Röhren wurden Barium-, Magnesium- oder Aluminiumlegierungen eingesetzt. Das aus zwei zerbrochenen Röhren freigesetzte Material wird sicherlich niemand umbringen.

Ralf

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Röhren giftig?
BeitragVerfasst: Do Nov 14, 2019 1:03 
Offline

Registriert: Fr Jul 28, 2017 15:21
Beiträge: 195
Wohnort: Sauerland
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Ok nochmal Glück gehabt
Danke euch
Mit freundlichen Grüßen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum