[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Ausbeute vom Trödelmarkt / Flohmarkt

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Di Jun 19, 2018 8:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1291 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So Feb 04, 2018 20:09 
Offline
User gesperrt
User gesperrt

Registriert: So Jan 14, 2018 23:36
Beiträge: 249
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Ich habe m vom Schrotthändler ein Tefifon Type T 602 geholt war nur etwas dreckig aber sonst tadellos. :mrgreen:

_________________
MFG Jannik alias Der Herr der Röhren

Mein Herz ist mit Röhren bestückt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Feb 04, 2018 20:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Feb 03, 2016 11:05
Beiträge: 142
Wohnort: Wien
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Mein Neuzugang :
Hornyphon Lord 57 W466A

Da wurde vor vielen Jahren bereits etwas getauscht.
Röhrenbestückung ist nicht original.
Der Doppelelko ist nicht direkt angeschlossen, sondern die Anschlüsse wurden verlängert.
Am Netztrafo hat wohl mal die Schmelz(Lot)Sicherung ausgelöst, denn diese ist überbrückt.

Nach dem Saubermachen habe ich ihn vorsichtig per Vorschaltlampe in Betrieb genommen und er funktioniert.
Jetzt werde ich mal die Kondensatoren tauschen und eine Sicherung einbauen.

_________________
:mauge: Lebe lang und in Frieden :mauge:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Feb 10, 2018 19:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 7115
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Auf einer Haushaltsauflösung habe ich heute meinen Vorrat an Steckernetzteilen wieder aufgefüllt, für 1 Euro pro Stück.

Neu zu kaufen gibt es nur noch Schaltnetzteile. Diese sind aber für alte Kofferradios und ähnliches nicht geeignet, weil sie den Empfang stören.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Feb 10, 2018 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 2356
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Steckernetzteile sind wirklich ungeeignet, hingegen gehen meistens gut konstruierte Industrienetzteile,
Diese sind auch grundsätzlich geerdet und sehr gut entstört bzw geschirmt. Ich habe vor Kurzem 3 Verschiedene aus den Container gezogen und diese als Ladegeräte bzw mit LM350 Regelung am Ausgang einstellbar gemacht. Eines leistet einstellbar von 10V bis 15V 5 A und ist sehr gut als Ladegerät oder Stromversorgung verwendbar.

Bild

Ladegerät für bis zu 5A

Bild

Diese kleine SNT Netzgerät leistet mir oft gute Dienste beim ausprobieren von Schaltungen oder beim Test von alten Transistorgeräten.

Ist schon verwunderlich, was man alles aus dem Container ziehen kann!

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Feb 10, 2018 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 7115
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Diese Steckernetzteile nehme ich, wenn jemand ein altes Kofferradio oder ähnliches Gerät, das kein eigenes Netzteil hat, aus dem Netz betreiben will. Dafür wäre so ein Industrienetzgerät etwas überdimensioniert.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Feb 15, 2018 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 7115
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Heute erzählte mir ein Kollege, dass er gestern einen Musikschrank auf dem Sperrmüll gesehen habe.

Heute musste ich nach der Arbeit sowieso dort entlangfahren, und er war noch da, die Sperrmüllabfuhr hatte ihn nicht mitgenommen. Allerdings steht er an einer belebten Straße, und heute war ein kräftiges Schneeschauer. Das Gerät ist völlig zertrümmert und durchnässt. Auf die Schnelle konnte ich nicht einmal mehr Hersteller und Typ erkennen, es könnte ein Nordmende Caruso aus den Modelljahren 1959/60 gewesen sein. Ich habe kein brauchbares Teil mehr gesehen und habe es stehenlassen.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Feb 16, 2018 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 19, 2017 13:33
Beiträge: 61
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Mein Neuzugang: Graetz Grazioso 230.

Erste schnelle Durchsicht: sehr viel Staub, einige Kratzer und deutliche Dellen.
Der Plattenspieler (Perpetuum Ebner Rex) bewegt sich leider nicht. Plattenteller ist extrem schwergängig, die Stromzufuhr wurde gekappt, muss ich mir alles in Ruhe ansehen.
Das Radio spielt, zumindest auf UKW, unten im Chassis lugt eine Spule hervor, werde ich nach Ausbau sehen, was Sache ist.
Die EM34 hat noch ganz passable Leuchtkraft.

Ganz unten im Plattenfach sollte eine Lampe sein. Die Fassung ist da, die Glühbirne fehlt, was an sich nicht tragisch ist. Die Stromzuführung zur Fassung wurde ebenfalls gekappt, liegt offen im Bereich des Radiochassis (bei dem auch die Rückwand fehlt)...

Einiges zu tun, aber für 30€ bin ich dennoch zufrieden.


Dateianhänge:
20180216_184454.jpg
20180216_184454.jpg [ 175.23 KiB | 924-mal betrachtet ]

_________________
Grüße

ruediger

----- no sig at all -----
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Feb 16, 2018 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 5685
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
@ ruediger: Das Radio spielt.....und die alten Papierwickel Kondensatoren und die Elkos die bereits gek... haben, köcheln so vor sich hin....oder wie ist die Blauäugigkeit zu verstehen ?

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Feb 16, 2018 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 19, 2017 13:33
Beiträge: 61
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Harry,

ich weiß nun nicht, wie du auf Blauäugigkeit kommst...
Muss ich denn, damit du zufrieden bist, immer dazu schreiben, dass ich das Radio mittels Vorschaltelampe KURZ in Betrieb genommen habe?

Spielt auf UKW bedeutet nur, dass ich mich über ein Rauschen freuen durfte...

Nur so am Rande...ich habe eine elektrotechnische Ausbildung genossen. Ich habe sicher viele Defizite im Bereich der Radio- und Fernsehtechnik, aber mir aus der Ferne, ohne eine Ahnung von mir zu haben, Blauäugigkeit vorzuwerfen, finde ich dann doch etwas seltsam...

_________________
Grüße

ruediger

----- no sig at all -----


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Feb 16, 2018 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 5685
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
...und wo her weiß man vorher was du so drauf hast ?, zumal es genügend Einsteiger gibt, die zwar lesen können, den Netzstecker aber schneller in der Dose haben, als das sich "nen Kopp" zu machen .
Also Sorry für deine Güte.....dein "Schätzchen" wird's dir danken.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Feb 16, 2018 21:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 19, 2017 13:33
Beiträge: 61
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
eabc hat geschrieben:
...und wo her weiß man vorher was du so drauf hast ?


Das konnte man in meiner Vorstellung lesen...

https://www.dampfradioforum.de/viewtopic.php?f=21&t=26387

_________________
Grüße

ruediger

----- no sig at all -----


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Feb 17, 2018 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mai 24, 2009 23:18
Beiträge: 2010
Wohnort: Duisburg
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
ruediger hat geschrieben:
eabc hat geschrieben:
...und wo her weiß man vorher was du so drauf hast ?


Das konnte man in meiner Vorstellung lesen...

https://www.dampfradioforum.de/viewtopic.php?f=21&t=26387


Tja, wo er Recht hat..... :bier:

Gruß... Hotte

_________________
Persönliche Kontaktaufnahme nur per E-Mail, nicht per PN!
Die Adresse findet man hier: http://www.hottes-radios.de/Impressum/impressum.htm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Feb 18, 2018 9:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 26, 2007 11:39
Beiträge: 1476
Davon abgesehen geht aus Rüdigers Beitrag eindeutig hervor, das das Gerät lediglich kurz getestet wurde und das noch eine weitere Überarbeitung folgt...
ruediger hat geschrieben:
Erste schnelle Durchsicht.....
.....muss ich mir alles in Ruhe ansehen.

...von Dauerbetrieb mit schlechten/defekten Bauteilen steht da nichts.

Gruß Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Feb 18, 2018 9:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 5685
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin moin in die Runde,
bislang bin ich in den 50 Jahren meiner Hobby Tätigkeit immer gut gefahren, wenn ich vor Netzstromgabe immer zuerst die Anodenspannung belasteten Papierwickel Kondensatoren gewechselt habe und das werde ich auch so beibehalten, denn mittlerer Weile sind eine Teile in unseren Röhren Radios und Fernsehern zu Kostbar geworden. Ein AÜ oder Netz Trafo z.B. ist durch den Leck Strom eines Kondensators schneller gehimmelt, als es einem lieb ist und bevor eine 100er Vorschaltlampe aufleuchtet kann es schon zu spät sein.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Feb 18, 2018 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 18, 2008 7:27
Beiträge: 3461
Wohnort: Nettetal
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
eabc hat geschrieben:
@ ruediger: Das Radio spielt.....und die alten Papierwickel Kondensatoren und die Elkos die bereits gek... haben, köcheln so vor sich hin....oder wie ist die Blauäugigkeit zu verstehen ?


Ich glaube, wir können beim Rüdiger schon hinreichende Sachkenntnis unterstellen, zumal er im selben Satz schrieb: "....werde ich nach Ausbau sehen, was Sache ist." Der Ausbau des Chassis war also vorgesehen, die Unterstellung von Blauäugigkeit ist mithin fehl am Platz. Dies ist ein Thread, in dem es um Flohmarktfunde usw. geht, nicht um Sicherheitshinweise. (Wenn man mit einer Vorschaltlampe arbeitet, oder wie ich, mit einem Wattmeter direkt am Stelltrafo, kann man sofort sehen, wenn die Leistungsaufnahme davon läuft, in zwei Sekunden brennt ein Trafo nach meiner Erfahrung nicht ab, wenn er nicht schon erheblich vorgeschädigt ist.)

Rüdiger, zum Thema: die unten heraus baumelnde Spule ist bei einem Graetz mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine der beiden Spulen für LW im Tastenaggregat. Ich habe es schon oft gehabt, daß der verwendete Kleber für die dicken Spulen nicht ausgereicht hat, sie lösen sich dann und plumpsen nach unten raus. Mit etwas Glück sind die Hf-Drähte nicht abgerissen.

Für 30 Euro war das Trühchen ein Schnapper. Bitte gerne in einem eigenen Thread über die Instandsetzung berichten. Danke.

Holger

_________________
UKW: Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1291 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum