[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Ausbeute vom Trödelmarkt / Flohmarkt

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Jun 26, 2019 7:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1338 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 85, 86, 87, 88, 89, 90  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa Sep 22, 2018 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Dez 07, 2009 21:08
Beiträge: 1181
Wohnort: Rabenau (Sa.)
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo,

auf dem Dresdner Elbeflohmarkt kam ich heute einfach nicht an diesem Hornyphon Arabella vorbei :-). Keine Ahnung was das Gerät von Österreich in den tiefsten Osten der bunten Republik verschlagen hat :?: .

Bild

Das Gerät ist vollständig und in ausserordentlich gutem Zustand, mit der wohlverdienten Patina in dem Alter. Nur auf der Rückseite sind zwei Ecken geringfügig angestossen. Batteriefach ist OK, auch die Ausziehantenne ist unbeschädigt. Leider bis jetzt kein Lebenszeichen, mal schauen...
Die Preisverhandlung hat Spass gemacht, auch den beiden Damen :mrgreen: .

Schönes Wochenende :hello:

Gruss
Uwe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Sep 23, 2018 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Okt 24, 2006 21:39
Beiträge: 879
Wohnort: Hilden im Rheinland
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo

Für einen Fuffi vom Trödel mitgenommen:

Ein Trenntrafo 1000VA von HLS Löwe.Modifiziert mit einem Trafoschaltrelais TSRL von FSM,
welches die Einschaltspitze verhindert. Der Einschaltbrumm fehlt,es macht nur leise klick.

Grüße
Roman


Dateianhänge:
20180501_154457.jpg
20180501_154457.jpg [ 51.93 KiB | 3298-mal betrachtet ]
20180921_154305.jpg
20180921_154305.jpg [ 98 KiB | 3298-mal betrachtet ]
20180921_154320.jpg
20180921_154320.jpg [ 106.07 KiB | 3298-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Sep 29, 2018 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Okt 12, 2011 16:33
Beiträge: 1137
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Für ganz kleines Geld vom Flohmarkt mitgenommen.
GRUNDIG Concertboy Automatik und SIEMENS Turnier RK16 Electronic.
Bis auf ein paar kleine Kontaktprobleme spielten beide bereits vorher. Leider bekomm ich beim Concertboy die Nagellack Markierungen auf der Scala nicht ohne Schaden für die Selbige herunter. Super FM Empfang, beide.





Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

_________________
Ein Phasenprüfer ist so nützlich wie ein Lutscher der nach Kacke schmeckt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Okt 02, 2018 9:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 09, 2005 17:06
Beiträge: 418
Am WE waren wir bei Freunden in der Nähe von Münster zu Besuch und spontan wurde ein gemeinsamer Flohmarktbesuch durchgeführt.
Dortselbstens hatte ich dann ein Flohmarkterlebnis der bizarren Art, aber lest selbst:
Ein Verkäufer hatte dieses Trumm zu verkaufen, für nen 10er:
http://www.hifi-wiki.de/index.php/Philips_N4506 :shock:

Neben mir zischte es deutlich durch die Zähne: "Du hast doch die beiden Teslas noch rumstehen...!" :angry:

Nun gut, schwitzend nahm ich von einem Kauf Abstand. :roll:

Wenige Meter weiter gab es dann ein alternatives Angebot für nen 10er, ein "Neckermann Tobisonic",
dessen Beschreibung https://forum2.magnetofon.de/board2-ton ... tobisonic/ ich euch nicht vorenthalten möchte, ich hätte es nicht besser hinbekommen. :super:

Dieses Monstrum harrt nun zuhause der Wiedeinbetriebnahme, trotz der eigentlich nicht existenten Technik hat sich allem Anschein nach eine Reibrolle o.ä. der Aufwickelspule zu Staub verwandelt, mit "Fingerbetrieb" der Aufwickelrolle gehts und es ertönen klangvolle Volkslieder. :wink:
Bild

Bild

Bild

Dabei blieb es aber nicht.
Ihr kennt doch noch mein "Harmophon" https://youtu.be/eL6x9XfIiMs :mrgreen:
Wer glaubte, es gehe akustisch noch offensivästhetischer, der sei eines besseren belehrt.
Auf obigem Flohmarkt lief mir dann noch dieses Geräuschemmissionsgerät zu:
Bild

Bild

Bild

Bild
Der Text trieft vor unfreiwilliger Ironie. :mrgreen:

Bild
Die "enorme Tonqualität" durch Anschluß an einen Verstärker,
oder gar das "Spielen mit mehreren Instrumenten" möchte ich mir nicht
ausmalen. :shock: :shock:

Bild
DAS brauche ich noch, für den ultimativen Lärm. :!:

Bild
Immerhin beinhaltet die Geweisanbrauchung auch einen hochkomplexen Schaltplan. :!:

Was ich nicht ahnte, daß diese Maschine tatsächlich auch in einem Meisterwerk der
Populärmusik zu hören ist: https://www.youtube.com/watch?v=iYYRH4a ... u.be&t=165 :D
Andere haben aus dem Teil noch erschröcklicheres herausgeholt:
https://youtu.be/th5H6uO4mgg

https://youtu.be/jE2HVWC6cWY

Ich wünsche weiterhin gutes Gehör. :mrgreen:

_________________
Bitte beachten: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten. Als Gegenmittel empfehle ich eine nach abwärts gerichtete Kellertreppe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Okt 02, 2018 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 7731
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Dazu gehörte auch noch eine Schallplatte mit Liederbeispielen.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Okt 02, 2018 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 09, 2005 17:06
Beiträge: 418
röhrenradiofreak hat geschrieben:
Dazu gehörte auch noch eine Schallplatte mit Liederbeispielen.

Lutz


Ist dabei. :super:

_________________
Bitte beachten: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten. Als Gegenmittel empfehle ich eine nach abwärts gerichtete Kellertreppe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Okt 02, 2018 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Feb 26, 2018 18:16
Beiträge: 267
Wohnort: Saldenburg (Bayerischer Wald)
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Igitt, das hört sich ja grauselig an! :kotz:

_________________
Grüße, Florian :mauge:

Wenn die Kathode glüht, freut sich das Gemüt.
("Dietrich Drahtlos")

:drftoll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Nov 11, 2018 12:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 7731
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Meine heutige Ausbeute auf einer Haushaltsauflösung:
- ein Klebeset für Tonbänder
- einige originalverpackte Audio- und VHS-C-Cassetten
- ein 10 m langes Lautsprecherkabel, das durch unsachgemäße Montage der Stecker einen Kurzschluss hatte
- 3 Bücher (die nichts mit Technik zu tun haben)
Alles zusammen für wenige Euro.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Jan 01, 2019 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 11, 2010 20:29
Beiträge: 296
Wohnort: 26409 Wittmund
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Mir wurde heute ein Metz Hawaii S (10 Röhren Version, EL41 Gegentaktendstufe) im wirklich schönen Gehäusezustand geschenkt.

https://www.radiomuseum.org/r/metz_hawaii_s_2.html

Das neue Jahr geht ja schonmal gut los

_________________
Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Jan 02, 2019 9:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 18, 2008 6:27
Beiträge: 3677
Wohnort: Nettetal
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Wolle82 hat geschrieben:
Metz Hawaii S (10 Röhren Version, EL41 Gegentaktendstufe)


Den habe ich auch, vor Jahren von Paulchen abgekauft. Ein schönes und wertiges Gerät mit gutem Empfang für das Baujahr. Leider hat er nur einen Breitbänder, daher ist der Klang etwas eingeschränkt.

Glückwunsch, das ist ein tolles und seltenes Radio !

H.

_________________
UKW: Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Jan 02, 2019 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 19, 2017 12:33
Beiträge: 99
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Wenn wir schon beim schenken sind...

Den hier https://www.radiomuseum.org/r/nordmende_boheme_1.html hat mir meine Frau mitgebracht.
Hat sie vom Besitzer einer Edelsteinschleiferei hier bei uns im Ort, der um meine Radioleidenschaft weiß, mitbekommen.
Obendrauf gab es auch noch den Schaub-Lorenz Weekend 70.


Dateianhänge:
20190102_124708.jpg
20190102_124708.jpg [ 167.87 KiB | 1753-mal betrachtet ]
20190102_124806.jpg
20190102_124806.jpg [ 145.39 KiB | 1753-mal betrachtet ]

_________________
Grüße

ruediger

----- no sig at all -----
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Jan 02, 2019 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 11, 2010 20:29
Beiträge: 296
Wohnort: 26409 Wittmund
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Moin Holger,

Danke für die Blumen. Ich werde den Brummer (immerhin 17,5 Kg) die Tage mal nach einer Durchsicht und "Minimalreparatur" (Kontakte reinigen und kritische C's schonmal im voraus wechseln) am Trennstelltrafo angasen. Wenn Leben drinsteckt wird dann weiter überholt und alltagstauglich gemacht, das Gerät bleibt auf jeden Fall in der Sammlung.
Man gut, dass ich das Teil rechtzeitig übernommen habe. Es stand unter der Plane auf der Ladefläche eines VW T3, welcher im freien sein Dasein fristet. Nicht mehr lange, und das Gehäuse hätte wahrscheinlich arg gelitten. Bilder folgen die Tage.

@Ruediger:

Ich glaube dass du da eine Frau hast, auf die manche ziemlich neidisch sind :)

_________________
Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Jan 02, 2019 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 19, 2017 12:33
Beiträge: 99
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Wolle82 hat geschrieben:
[..]
@Ruediger:

Ich glaube dass du da eine Frau hast, auf die manche ziemlich neidisch sind :)


Meine Frau teilt meine Leidenschaft für schöne alte Dinge, deshalb ist sie mit mir verheiratet :mrgreen:

_________________
Grüße

ruediger

----- no sig at all -----


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jan 20, 2019 16:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Aug 22, 2013 18:32
Beiträge: 735
Wohnort: Hirschaid
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Ich bin heute ohne große Erwartungen auf den monatlich stattfindenden Flohmarkt im Nachbarort gegangen.
An dieser Bastelkiste (>15kg) kam ich nicht vorbei:
Dateianhang:
IMG_3585.JPG
IMG_3585.JPG [ 94.78 KiB | 1422-mal betrachtet ]

und ausgekippt
Dateianhang:
IMG_3586.JPG
IMG_3586.JPG [ 138.62 KiB | 1422-mal betrachtet ]

Ich habe schon mal grob sortiert, weil auch viel weniger Brauchbares dabei ist.
Dateianhang:
IMG_3588.JPG
IMG_3588.JPG [ 129.27 KiB | 1422-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_3589.JPG
IMG_3589.JPG [ 123.68 KiB | 1422-mal betrachtet ]

Diese Kombiinstrumente gab es am Nachbarstand für je 1€
Dateianhang:
IMG_3587.JPG
IMG_3587.JPG [ 126.45 KiB | 1422-mal betrachtet ]

Insgesamt sehr, sehr viel brauchbare Teile (Halbleiter, Kondis, Widerstände, Potis, Soffittenlampen 15V, LED, Stecker, Buchsen ..)
Hat sich für mich gelohnt.

_________________
Gruß
Matthias


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jan 27, 2019 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 7731
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Heute war ich auf einem Hausflohmarkt in einem Wochenendhausgebiet, in dem überwiegend hochwertige, ständig bewohnte Häuser stehen. Laut Zeitungsannounce gebe es dort "überwiegend neue Sachen".

Das Holzhaus, in dem der Flohmarkt stattfand, muss seit Jahren unbewohnt sein: der Garten total zugewuchert, die Fenster fast blind von Grünbelag und im Haus roch es moderig.

Die Sachen, die zu verkaufen waren, bestanden aus einem Haufen (mehr oder weniger) Müll, der einfach in das Wohnzimmer gekippt worden war. Daneben saß der Verkäufer, ein sehr wortkarger älterer Herr. Auf meine Frage, wo denn die neuen Sachen seien, gab er keine Antwort.

Unglaublich, was manche Leute meinen, noch verkaufen zu können...

Lutz

Nachtrag: Heute, eine Woche später stand dieser Hausflohmarkt schon wieder in der Zeitung, als "Wiederholungsflohmarkt" mit dem Vermerk "größeres Angebot, auch Möbel".

Letzte Woche habe ich in dem Haus nur verdreckte und vergammelte Spanplattenmöbel aus den 70er/80er Jahren gesehen. Aber selbst wenn der Verkäufer sein Angebot aufgestockt haben sollte: Wer am letzten Wochenende schon einmal dort war, wird sicher nicht noch einmal hinfahren.

Lutz

2. Nachtrag: ich zitiere aus der örtliche Tageszeitung noch eine Woche später: "Noch einmal wegen des großen Erfolges..." Bei dem Angebot, das ich dort vor zwei Wochen gesehen habe, kann der "große Erfolg" eigentlich nur Einbildung des Verkäufers oder ironisch gemeint sein. Oder versteht der Verkäufer unter "Erfolg", dass er von seinem geliebten Krempel nichts abgeben musste?

Lutz


Zuletzt geändert von röhrenradiofreak am Sa Feb 09, 2019 10:04, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1338 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 85, 86, 87, 88, 89, 90  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum